Sie sind nicht angemeldet.

Snu Snu

Moderator

  • »Snu Snu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 878 904

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 14:39

Eine Ära geht zu Ende

Hallo liebe Community!
Nach vielen Jahren, habe ich beschlossen mit dem Snusen aufzuhören. Dies bedeutet, dass ich in baldiger Zukunft wohl hier auch nicht mehr reinschauen werde.
Ich werde noch ne Weile hier verbleiben, um Euch von meinem Erfolg (hoffentlich) zu berichten, und um dadurch mit anderen, die mit dieser Entscheidung liebäugeln meine Erfahrungen zu teilen.
Ich werde meine Aufgabe als Moderator auch noch so lange weiter führen, bis sich hierfür jemand neues gefunden hat.
War schön mit Euch! :)

Eightball

Moderator

Beiträge: 1 724

Wohnort: Oberbayern

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 545 304

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 14:56

Na dann viel Erfolg. Du warst für das Forum eine tolle Bereicherung. Warum auch immer du dich entschieden hast aufzuhören, ich wünsche dir alles Gute dabei und hoffe, du bleibst uns trotzdem noch lange erhalten.

Zum Thema Moderator:

Ich denke BP und meine Wenigkeit sollten vorerst mal reichen.

Snu Snu

Moderator

  • »Snu Snu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 878 904

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 22:11

Danke Eightball!

Kurzer Zwischenbericht... Gestern gegen 19:00 Uhr schwach geworden, ebenso wie heute früh zum Kaffee. Es gibt immer wieder Momente, wo es richtig hart ist. Im Prinzip erscheint immer eine innere Stimme, die total logische Ausreden kennt, warum man nun eine Ausnahme machen sollte. Wenn man es schafft, diese Stimme zu ignorieren, ist es auch nach kurzer Zeit wieder vorbei.

Mir ist in den letzten gut 24 Stunden bewusst geworden, wie extrem süchtig ich nach dem Zeug bin. Körperlich merke ich nichts. Aber mental macht es mir zu schaffen, so dass ich ziemlich unruhig bin.

Es bleibt spannend...

Shiner

Schüler

Beiträge: 118

Wohnort: Remscheid

Beruf: Shiner

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 139 259

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

4

Freitag, 21. Oktober 2016, 11:09

Wünsche dir auch alles Gute :)
Halte Stand!! :thumbsup:
Shine with me ...

BP79

Moderator

Beiträge: 2 252

Wohnort: Deutschland

Level: 45 [?]

Erfahrungspunkte: 4 617 296

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 23. Oktober 2016, 18:48

Ich denke das wid ein harter Weg, aber ich drücke dir die Daumen!!!!!!
Ich könnte mir das gerade nicht vorstellen.....

Ja Eigthball, ich denke das wuppen wir!!!!!

achterball

Anfänger

Beiträge: 27

Wohnort: Nürnberg

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 56 220

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 25. Oktober 2016, 21:38

Viel Glück bei deinem Vorhaben, du wirst es schaffen.

sonir93

Fortgeschrittener

Beiträge: 487

Wohnort: Aus Aalborg, zZ Leipzig

Beruf: Student

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 996 127

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 1. November 2016, 14:34

Alles Gute wünsche ich dir!

Snu Snu

Moderator

  • »Snu Snu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 878 904

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

8

Freitag, 13. Januar 2017, 13:32

Wow, ist doch schon ne ganze Weile her...

Wollte mal einen Zwischenbericht abgeben, der vielleicht anderen mit dem gleichen Vorhaben eine Hilfe sein könnte.

Als ich beschloss aufzuhören, hatte ich noch fast eine komplette Stange im Kühlschrank. Ich habe mir angewöhnt, keine Dosen mitzunehmen, und habe die Stange nur zuhause aufgesnust. Danach wurde es aber heikel. Ich wurde schwach, und bestellte mir eine neue Stange. "Nur für zuhause" wie ich mir sagte. Die letzten beiden Dosen habe ich innerhalb von zwei Tagen verbraucht. Und weiß Gott nicht nur zuhause.

Nein, so funktioniert das nicht. Kenne das ja noch vom Rauchen. Ausnahmen oder Einschränkungen haben mit Aufhören nichts zu tun. Entweder man hört auf, oder man lässt es bleiben. Ansonsten snust man mit schlechtem Gewissen, und das ist noch schlimmer. Nun habe beschlossen nichts mehr zu bestellen. Seit 2 Wochen bin ich tatsächlich abstinent. Es wird jeden Tag einfacher, auch wenn gerade nach dem Essen das Verlangen enorm ist. Die Tatsache, dass man in Deutschland nur schwer an Snus rankommt, und um einen herum nicht gesnust wird, ist dabei sehr behilflich. Hätte nie gedacht, dass ich eines Tages dankbar für diese Gesetzeslage bin. So hirnrissig sie trotzdem auch ist.

Also im Moment sieht es gut aus, und ich glaube ich schaffe das. Nur als ich gestern ein Foto von Mikkey Dee am Strand mit Bier und einer Dose Grov Lös gesehen habe, lief mir das Wasser im Mund zusammen... :S

Ähnliche Themen