Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen! Bei Snus-World.de kannst du kostenlos über Snus diskutieren. Bitte registriere dich, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf zahlreiche Beiträge zum Thema Snus.

Schweden_Nick

Fortgeschrittener

Beiträge: 307

Wohnort: Wiener Neudorf

Beruf: Passenger Handling Agent - Celebi Austria Flughafen Wien

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 960 746

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

21

Samstag, 7. April 2012, 11:36

Du kritisierst bei den Liquids, dass sie aromatisierte Chemie sind um es überspitzt auszudrücken.
Moment, ich kritisiere nicht, wenngleich dies möglicherweise so vernommen wurde, sondern ich stellte nur fest. Ist dem nicht so, dass sie "Aromatisierte Produkte" sind :?:

Ich meinte auch nicht, dass du jetzt irgendwas bedenkliches im Snus hast.
Davon bin ich nicht ausgegangen. :S
Ich finde es da etwas unpassend, dass du bei den Liquids so abwertend darüber sprichst.
Dies liegt bekanntlich im Auge des Betrachters und ist daher als subjektiv zu bewerten. Jedoch sei es mir erlaubt meine persönlichen Für und Wider hier kund zu tun. :huh:
Wo du darin eine Abwertung siehst, ist mir schleierhaft. Wenn meine Leidenschaft einer bestimmten Automobilmarke gilt, so vermag man möglicherweise mir eine alternative Marke (eventuell) schmackhaft zu machen, diese trotz technischer Übereinstimmungen jedoch keine Frohlockungen (mir) entreißen wird.

Ich fand nur deinen Vergleich sehr hinkend, Snus als "natürlich" darzustellen und Liquids als absolute Chemiebombe. So betrachtet mag das vielleicht stimmen.
Meiner Meinung nach natürlicher als e-Zigaretten. Weder wurde von einer Chemiebombe geschrieben noch suggeriert. Es ist meine persönliche Meinung und soll daher auch als solche bewertet werden. Da meine Person weder Gesundheitsberater noch Wissenschaftler ist, obliegt es mir nicht beratend zu fungieren.

Ich halte dampfen für eine äußerst effektive Möglichkeit, mit dem Rauchen auszuhören, die trotz allem die Gesundheit weniger belastet als Tabakrauch.
Dies sehe ich etwas differenzierter. Entweder (dies ist ebenfalls meine persönliche Sicht der Dinge) ich lasse das Rauchen da ich gesundheitliche Beeinträchtigungen habe oder, ich gaukel mir selbst etwas vor und beruhige fälschlicherweise mein Gewissen. Bedauerlicherweise genoss ich jahrelang Zigarettentabak, bis ich dem ein Ende setzte.
Aber bitte nicht mit Halb- oder Unwissen.
Bist du leicht in diesem Berufszweig tätig respektive (Fach-)Wissenschaftler um dir so ein Urteil über Dritte anmaßen zu dürfen?
"Alter Schwede!" 8| 8)

LG, Nick

Gotrek

Profi

Beiträge: 1 551

Wohnort: NRW, GER

Beruf: EU-Hasser

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 916 072

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

22

Samstag, 7. April 2012, 12:29

Moment, ich kritisiere nicht, wenngleich dies möglicherweise so vernommen wurde, sondern ich stellte nur fest. Ist dem nicht so, dass sie "Aromatisierte Produkte" sind :?:
[...]
Dies liegt bekanntlich im Auge des Betrachters und ist daher als subjektiv zu bewerten. Jedoch sei es mir erlaubt meine persönlichen Für und Wider hier kund zu tun. :huh:
Wo du darin eine Abwertung siehst, ist mir schleierhaft. Wenn meine Leidenschaft einer bestimmten Automobilmarke gilt, so vermag man möglicherweise mir eine alternative Marke (eventuell) schmackhaft zu machen, diese trotz technischer Übereinstimmungen jedoch keine Frohlockungen (mir) entreißen wird.

Ist Snus denn was anderes? Nein. Ein Tabakprodukt, bei dem die Hälfte aus Zusätzen und Aromen besteht.
Und mir ist klar, dass gerade in einem Pro-Contra-Zusammenhang immer eine subjektive Meinung mitschwingt.
Allerdings sehe ich nicht, wo in dem Satz:
"Aber mir sagt der Hausverstand, dass (überspitzt gesagt) das Nuckeln an einen Tabakblatt "gesünder" :D ist, als von der Chemieindustrie aromatisierte Nikotinstangerl."
Ein Für und Wider sein soll.
Ein Satz wie:
"Sauce Bolognese ist gesünder als eine von der Chemieindustrie aromatisierte Flüssigkeit" (Wir gehen jetzt mal von Fixprodukten aus)
spiegelt zwar die eigene Meinung wider, suggeriert aber gleichzeitig eine Abwertung der reinen Tomatensoße obwohl sie aus genau dem gleichen besteht, wie die Bolognese, nur ohne Fleisch (Tabak) und Gewürzen (Salze, E500). Die Wortwahl macht's. (Und ja ich weiß, das zwischen Tomatensauce und Bolognese noch gewissen unterschiede bestehen ;))

Dies sehe ich etwas differenzierter. Entweder (dies ist ebenfalls meine persönliche Sicht der Dinge) ich lasse das Rauchen da ich gesundheitliche Beeinträchtigungen habe oder, ich gaukel mir selbst etwas vor und beruhige fälschlicherweise mein Gewissen. Bedauerlicherweise genoss ich jahrelang Zigarettentabak, bis ich dem ein Ende setzte.

Da hat jeder ne andere Meinung zu. Ich kenne einige, die es so sehen, wie du und das ist ja auch vollkommen okay und nachvollziehbar.
Ich hab in der Vergangenheit mehrfach versucht, mit dem Rauchen aufzuhören. Obwohl die Nikotinabhängigkeit (körperlich) schon hinter mir war, war dennoch die Gewohnheit mein Verhängnis. Das war halt der Punkt, an dem ich mit der E-Zigarette ansetzen konnte. Klar ist es (gerade bei gesundheitlichen Beschwerden durch das Rauchen) sinnvoller, ganz aufzuhören . Das war halt das, was bei mir nicht geklappt hatte. Also war es für mich ein Abwägen zwischen "Lunge weiter voll mit allem Dreck auf Rauch belasten" oder "Lunge weiterhin belasten aber mit viel weniger Giftstoffen". Ich hab mich dann für Fall 2 entschieden.
Zu der Zeit kannte ich noch keinen Snus. Ich dampfe jetzt auch kaum noch. Ab und zu mal für den Geschmack. Wenn ich jetzt dampfe, merk ich, dass das Dampfen auch auf die Lunge geht aber nach den ersten 2 Wochen Dampfen statt Rauchen ging es mir atemtechnisch schon gehörig besser. Das ständige Husten war fast ganz weg und ich konnte schon tiefer durchatmen. Dafür "bescheiß" ich auch gerne mal mein Gewissen. Aber das muss jeder mit sich selbst ausmachen.
Bist du leicht in diesem Berufszweig tätig respektive (Fach-)Wissenschaftler um dir so ein Urteil über Dritte anmaßen zu dürfen?

Ach sooo. Ich darf nur noch was sagen, wenn ich vom Fach bin? Entschuldige, dann werde ich mir zu nichts auf dieser Welt mehr ein Urteil fällen, zu michts etwas sagen und schon gar keine Ratschläge an irgendwen geben. Außer es geht um etwas berufliches.
Wenn also jemand sagt, dass Snus hochgradig krebserregend ist, darf ich ihm auch nicht sagen, dass das Quatsch ist, da ich nicht "vom Fach" bin? Genau das sagst du mir hier gerade.
Sorry aber das ist doch vollkommener Quatsch. Erstens komm ich ursprünglich aus dem Gesundheitswesen und zweitens mach ich meinen Mund in dieser Hinsicht nur auf, wenn ich mich mit einem Thema auch vorher ordentlich auseinander gesetzt habe. Und damit meine ich nicht die Regenbogenpresse. Wenn ich etwas nicht genau weiß, dann sage ich das auch dazu.
Und deine bisherigen Äußerungen das Dampfen bestreffend haben nicht gerade den Eindruck erweckt, als hättest du dich mal kritisch mit dem Thema auseinander gesetzt sondern nur den Klatsch und Tratsch wiederholt.

Da ich davon ausgehe, dass das hier jetzt zu einer endlosen Diskussion wird, in der ich dich anscheinend falsch verstehe und du mich, beende ich die Sache hier von meiner Seite aus. Wir sind da einfach unterschiedlicher Meinung - was ja sonst auch langweilig wär :D.
Worin wir aber dennoch übereinstimmen ist, dass Snus natürlicher ist ;)
Komm' in die EU, wo Menschen, denen du vollkommen egal bist, dir vorschreiben, wie du zu leben hast.
Willkommen in der schönen, neuen Welt!!!

Schweden_Nick

Fortgeschrittener

Beiträge: 307

Wohnort: Wiener Neudorf

Beruf: Passenger Handling Agent - Celebi Austria Flughafen Wien

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 960 746

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

23

Samstag, 7. April 2012, 13:26

Allerdings sehe ich nicht, wo in dem Satz:
"Aber mir sagt der Hausverstand, dass (überspitzt gesagt) das Nuckeln an einen Tabakblatt "gesünder" ist, als von der Chemieindustrie aromatisierte Nikotinstangerl."
Ein Für und Wider sein soll.
Deswegen wählte ich das Wort - in Klammer gesetzt "überspitzt" - das Nuckeln an einem Tabakblatt. Es wäre ein Für des direktem Genusses einer Zigarre gegenüber dem Wider einer E-Zigarette. Da meines Wissens nach - bitte berichtige mich wenn ich falsch liege - in E-Zigaretten kein Tabak im klassischen Sinne enthalten ist, wäre folglich die Zigarre die scheinbar bessere Alternative.
Ach sooo. Ich darf nur noch was sagen, wenn ich vom Fach bin? Entschuldige, dann werde ich mir zu nichts auf dieser Welt mehr ein Urteil fällen, zu michts etwas sagen und schon gar keine Ratschläge an irgendwen geben. Außer es geht um etwas berufliches.
Dieser Satz ist komplett aus dem Zusammenhang gerissen. Selbstverständlich kann man durchaus Ratschläge erteilen, jedoch finde ich es anmaßend mir im weitesten Sinne zu unterstellen, ich besäße, bezüglich dieses Themas, Un- bzw. Halbwissen.
Wenn also jemand sagt, dass Snus hochgradig krebserregend ist, darf ich ihm auch nicht sagen, dass das Quatsch ist, da ich nicht "vom Fach" bin? Genau das sagst du mir hier gerade.
Sorry aber das ist doch vollkommener Quatsch.
Das ist so nicht korrekt wiedergegeben. Grundsätzlich sei gesagt, dass man nur über ein Thema (fachmännisch) urteilen bzw. beraten kann/soll, wenn man fundiertes Wissen besitzt. Es steht außer Frage, dass private Meinungen sehr wohl zählen, jedoch ist die Wertigkeit eine andere. Bewege ich mich auf wissenschaftlichem oder fachmännischem Terrain, so "muss" ich mehr oder minder von Fach sein um glaubhafte Argumente darbringen zu können.
Und deine bisherigen Äußerungen das Dampfen bestreffend haben nicht gerade den Eindruck erweckt, als hättest du dich mal kritisch mit dem Thema auseinander gesetzt sondern nur den Klatsch und Tratsch wiederholt.
Wenngleich flotte Worte oder gar ein lockerer Schreibstil nicht im ersten Moment darauf schließen lassen, so darf man nicht davon ausgehen, dass das Gegenüber unwissend ist. Leicht kommt man in Versuchung in der Position des vermeintlich Wissenden zu sein, welches in Ermangelung dessen zu voreiligen Rundumschlägen verleiten lässt.
Da ich davon ausgehe, dass das hier jetzt zu einer endlosen Diskussion wird, in der ich dich anscheinend falsch verstehe und du mich, beende ich die Sache hier von meiner Seite aus. Wir sind da einfach unterschiedlicher Meinung - was ja sonst auch langweilig wär .
In der Tat: Offenbar gibt es unterschiedliche Ansichten beider Parteien welche eventuell zu Missverständnissen führten. Des Osterfriedens-Willen betrachte ich diese Stellungnahme (zu diesem Thema) als meine letzte Kundgebung.
Worin wir aber dennoch übereinstimmen ist, dass Snus natürlicher ist
Dank sei Gott dem Herrn! :thumbsup:
"Alter Schwede!" 8| 8)

LG, Nick

brummel

Anfänger

  • »brummel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: QWL

Beruf: Techniker

Level: 18 [?]

Erfahrungspunkte: 14 690

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

24

Samstag, 7. April 2012, 15:06

@ nick und grotec
bitte bitte nicht so viel Adrenalin verschwenden, das ist die Auseinandersetzung nicht wert. :!:

Mein Fehler war das Dampen in einem SNUS-Forum anzusprechen. Ich dachte halt wir sind da als smokeless User auf der gleichen Seite weil wir alle ständigen Repressionen seitens Gesetzgeber und Tabaklobby ausgesetzt sind.

Ich bin zu euch gestoßen weil im Snus und in Zigaretten natürliche sog. MAO-Hemmer vorhanden sind, die wenn auch nicht erforscht scheinbar sehr effektiv wirken. Wir haben bei den Dampfern eine Quote von etwa 20% die ohne dieses Antidrepressivum nach einigen Monaten die Wände hochgehen.

Ich bin jetzt nicht die Wände hochgegangen aber mir gings verhältnismäßig dreckig. Jetzt nach 5 Portionen Schnus immerhalb von 3 Tagen gehts schon aufwärts. Geschmacklich konnte ich dem Snus bisher noch nichts abgewinnen. Scruf, R&J, Lucky Strike ... da kam nichts. Thunder frosted und coola merkt man schon, aber guter Geschmack ist anders.

Aaaaaber ich habe heute morgen das ussellige Wetter mit Schneetreiben ähnlich positiv aufgenommen wie die Frühlingssonne vor 3 Wochen. :rolleyes:

In diesem Sinne werde ich euch dann wohl erhalten bleiben.

-- und jetzt laßt uns aufhören zu streiten, dies ist schließlich ein Begrüßungsthread.

liebe Grüße und frohe Ostern

Ralf

Gotrek

Profi

Beiträge: 1 551

Wohnort: NRW, GER

Beruf: EU-Hasser

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 916 072

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

25

Samstag, 7. April 2012, 15:51


Mein Fehler war das Dampen in einem SNUS-Forum anzusprechen. Ich dachte halt wir sind da als smokeless User auf der gleichen Seite weil wir alle ständigen Repressionen seitens Gesetzgeber und Tabaklobby ausgesetzt sind.

Da mach dir mal keine Gedanken. Das ist nicht deine Schuld. Die Diskussion ist allein auf unserem Mist gewachsen. Und wir streiten ja auch nicht, wir versuchen erfolglos, dem anderen unsere Meinung zu vermitteln. Wir werden uns bestimmt nicht die Köpfe einschlagen, sollten wir uns jemals begegnen (Ich sprech jetzt auch mal für dich Nick ;))
Ab und zu find ich sowas ganz interessant. Allerdings war es wirklich ungeschickt, dass hier ausgerechnet in deinem Begrüßungsthread zu machen. Kann mir vorstellen, dass sowas auf neue User erstmal doof wirkt und wir wollen hier ja niemanden verchrecken.


Ich bin jetzt nicht die Wände hochgegangen aber mir gings verhältnismäßig dreckig. Jetzt nach 5 Portionen Schnus immerhalb von 3 Tagen gehts schon aufwärts. Geschmacklich konnte ich dem Snus bisher noch nichts abgewinnen. Scruf, R&J, Lucky Strike ... da kam nichts. Thunder frosted und coola merkt man schon, aber guter Geschmack ist anders.

Was ich bei deiner Snuswahl seh ist, dass du überwiegend natürliche Snus' gekauft hast. Auf was für einen Geschmack hoffst du denn? Einen starken, intensiven Geschmack, wie z.B. bei Bonbons wirst du kaum finden. Ich glaube, die Fruchtsorten von Jakobssons gehen in die Richtung aber ich hab sie selbst noch nicht probiert.
Vielleicht ist auch Dip eher was für dich (Sorry, Beenar ;)). Da ist der Geschmack um ein vielfaches Intensiver als beim Snus.
Komm' in die EU, wo Menschen, denen du vollkommen egal bist, dir vorschreiben, wie du zu leben hast.
Willkommen in der schönen, neuen Welt!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gotrek« (7. April 2012, 17:06)


Ähnliche Themen