Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen! Bei Snus-World.de kannst du kostenlos über Snus diskutieren. Bitte registriere dich, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf zahlreiche Beiträge zum Thema Snus.

  • »Bernhard Wulle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Level: 11 [?]

Erfahrungspunkte: 1 475

Nächstes Level: 2 074

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. April 2016, 15:02

Rechtlicher Unterschied zwischen Snus und Makla/Thunder

Hallo,

mit Überraschung stelle ich fest, daß sogenannter "Makla" (z.B. Makla Ifrikia) und "Thunder" auch außerhalb Skandinaviens frei verkäuflich ist, obwohl er weder "zum schnupfen, rauchen noch kauen" geeignet ist (was nach der EU-Richtlinie für außerhalb Skandinaviens doch angeblich die Voraussetzung ist, und auf welche Weise das Snus-Verbot gerechtfertigt wird). Ich kann in der Anwendung keinen großen Unterschied zwischen Snus und den genannten Produkten feststellen. Ich habe bereits bei der Fa. Pöschl angefragt, die für den französischen Markt eine Art Makla produzieren. Dort schrieb man mir, Makla sei halt "Kautabak" und kein Snus, und daher ginge es. Aber mal ehrlich: Makla ist doch genau so geschrotet wie Lös-Snus und wird nicht "gekaut". Kann mich hier jemand aufklären, wie es die Makla- und Thunder-Hersteller angestellt haben, nicht unter das Snus-Verbot zu fallen?

Scap

Fortgeschrittener

Beiträge: 227

Wohnort: Kassel

Beruf: Kaufmann

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 416 540

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 19. April 2016, 19:23

Sie deklarieren es einfach als kautabak ;)
Außerdem gibt es schon Unterschiede bei thunder Chew und dem snus von denen dennoch haben beide die selbe Verwendung
Ich Sorge mich nicht um die Geschichte .... Denn ich gedenke sie selbst zu schreiben !