Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 66.

Samstag, 14. Oktober 2017, 20:52

Forenbeitrag von: »River«

Redman

"Red Man Kautabak wird ab sofort nicht mehr nach Europa importiert. Die Produkte von Red Man sind wegen der Regularien der EU-Tabakproduktrichtlinie TPD2 ("Tobacco Products Directive") im SnuffStore leider nicht mehr verfügbar." Steht so auf der Snuff-Store Seite. Warum genau konnte ich nicht herausfinden, auf die Schnelle. Der Snuffstore (zumindest der Geschäftsführer) hat offenbar die Produktlinie Grimm&Triepel übernommen und dabei, als Neuheit, einen Kautabak amerikanischer Machart kreiert. I...

Mittwoch, 27. September 2017, 20:14

Forenbeitrag von: »River«

Grimm & Triepel - die Neuen

https://grimm-triepel.de/ Ich hab grad die #1 in der Backe und bin hin und weg. Deutlich intensiver (Zitrone, Lakritz und angenehme Tabaschärfe), als die Vorgänger und dennoch auf die klassische Weise gerollt. Definitiv empfehlenswert. Die Verpackung - eine Miniatur von typischen Drehtabakbeuteln - hat noch mal extra Charme. Postet hier eure Erfahrungen!

Montag, 19. Januar 2015, 00:18

Forenbeitrag von: »River«

Red Man PLUG Chew

Bisher mein liebster Chew. ich finde ihn weniger süß, als Golden Blend oder Select. Das fehlende Zip-Lock stört mich nicht, da sich die Packung um den Tabakblock falten lässt, und so auch einigermaßen luftdicht schließt. Der Tabak ist etwas feiner geschnitten und es dringen feine Tabak Aromen durch, die mich etwas an den Geruch von Bison Half Zware erinnern. Die Stärke scheint zwischen Golden B. und Select zu liegen. Den Regular habe ich noch nicht probiert.

Mittwoch, 17. Dezember 2014, 19:23

Forenbeitrag von: »River«

http://snuff-and-more.de/

Snus und Dip wirst du in D wohl lange suchen müssen. Der besagte Laden hat V2 Chew. Aber wenn das so lahmes Zeug wie Jagerpris ist, kann ich darauf verzichten

Dienstag, 16. Dezember 2014, 17:08

Forenbeitrag von: »River«

http://snuff-and-more.de/

Danke, die kannte ich noch nicht. Scheinen ja gute Zeiten anzubrechen.

Montag, 15. Dezember 2014, 21:26

Forenbeitrag von: »River«

http://snuff-and-more.de/

Hallo zusammen, da ich von den beiden großen US-Chew Versendern um jeweils 30€ geprellt wurde, da die Sendungen angeblich im Großen Teich untergegangen waren, hatte ich schon für immer diesen grandiosen Produkten abgeschworen. Immerhin zwei Red Man Fabrikate habe ich nun beim im Titel erwähnten Shop gefunden.Hurra. Eine schöne Auswahl an englischem Kau und deutschem Tabak erfreuen den Liebhaber obendrein.

Samstag, 28. Juli 2012, 22:20

Forenbeitrag von: »River«

Was bevorzugt ihr?

Mein Standardschnupf ist der Royal Mac Craig. Der ist überall erhältlich, schön handlich, männlich und tabakig. Einziger Minuspunkt ist die seltsam häßliche Farbwahl der billig und einfaltslos wirkenden DOse. Ansonsten liebe ich die Straubinger Schmalzler und süffig-süßen brasilianischen Schnupftabak.

Samstag, 28. Juli 2012, 22:08

Forenbeitrag von: »River«

Kennt jemand Chema ?

http://www.snuff-and-more.de/shop/Kautab…eschl-Kautabak/ Hier gibts den silbernen, angeblich natürlichen Chema. Scheint eine interessanter Laden zu sein - zumindest für Schnupfer.

Sonntag, 20. Mai 2012, 19:24

Forenbeitrag von: »River«

Snus der unter der Lippe brennt?

Zitat von »Poldi83« @TeNdOr87 Wir sehen Tabak halt als Genussmittel und nicht als "Ersatzdroge". Also ich persönlich sehe Tabak, als das was es ist: nämlich eine Droge mit einem gewaltigen Suchtpotential (welches Experten gefährlicher einschätzen, als das von Opioiden). Ich glaube nicht, dass ich der einzige Nikotinabhängige hier bin. On Topic: Makla. Der brennt so sehr, das sich bei machen die Haut vom Zahnfleisch schält.

Sonntag, 20. Mai 2012, 10:13

Forenbeitrag von: »River«

Wacholder Snus

Zitat von »Bench« schmecken beide künstlich und nicht wirklich fruchtig :- Ich glaube, hier liegt eine Verwechslung vor. Fruchtig scmeckt der Hollunder. Wacholder ist ein Nadelgehölz, mit einem würzigen, eher harzigem Geschmack. Hollunderbeeren: Wacholderbeeren:

Montag, 14. Mai 2012, 22:25

Forenbeitrag von: »River«

Extrem zähe Spucke beim dippen

Ich hab das Problem nur, wenn ich nix dazu trinke - was aber fast nie vorkommt.

Freitag, 20. April 2012, 22:37

Forenbeitrag von: »River«

Review: Grizzly Extra Long Cut Natural

Kuzer Nachtrag zu meinen Erfahrungen mit den anderen LCN, die ich bestellt hatte. Am ehesten hat mir der von Red Seal geschmeckt, der aber auch deutlich schwächer im Aroma ausfällt. Vom Timberwolf musste ich mir die Backen vollstopfen wie ein Hamster, um irgendwas zu schmecken. Der Husky stank irgendwie nach Salmiak und das Aroma des Kayak (ein Fine Cut) erinnerte mich an Braunkohleabgase - wohl ein fehlgeschlagener Versuch einer Raucharomatisierung. Fazit: Kein einziger hält einem Vergleich mit...

Freitag, 13. April 2012, 00:14

Forenbeitrag von: »River«

Dip schmerzt - ein Tabuthema?

Ich hätte jetzt nicht gedacht , dass das jemand ernst nimmt ... Jedenfalls hab ich derzeit gar keine Probleme mehr. Dip gibts jetzt nur noch am Abend. 1-2 Portionen und gut is.

Mittwoch, 21. März 2012, 18:10

Forenbeitrag von: »River«

Meine erste Marschallschneckensoße

Tabaksalat ist der herkömmliche american chew ja eigetllich auch. Vielleicht kann man den Tabak auch vorher gleichmäßig zerfleddern und dann soßieren. Und zwar nicht einlegen sondern vollsaugen lassen(falls das geht), also entsprechend weniger Flüssigkeit verwenden. Nur so ein Gedanke ...

Sonntag, 11. März 2012, 20:12

Forenbeitrag von: »River«

Dip schmerzt - ein Tabuthema?

Ich hab jedenfalls nichts drüber gefunden. Ehrlich gesagt, bereitet mir keine Smokelessvariante (einschließlich Makla) derartiges Ungemach am Zahnfleisch, wie der Dip. Beim Makla gab es eine gewisse Eingewöhnungszeit, mittlerweile wurde aus dem leichten Brennen ein angenehmes Prickeln. Dip dagegen rauht irgendwie mein Zahnfleisch auf, nach drei Portionen ist der Schmerz stärker als der Genuß. Bestimmt sind da Salzsäure, Rollsplitt und natürlich Glasscherben enthalten. Gehts sonst noch jemand so?...

Sonntag, 11. März 2012, 09:09

Forenbeitrag von: »River«

Review: Grizzly Extra Long Cut Natural

Bei Snus.de. Ich hab grad nochmal nach geschaut, ich hab ihn tatsächlich als Long Cut bestellt, so wie er auch angeboten wird. Die dort abgebldete Dose kommt meiner zwar schon deutlich näher, sie ist aber eindeutig heller und es fehlt der Schriftzug "Extra Long Cut" auf dem Deckel.

Samstag, 10. März 2012, 22:07

Forenbeitrag von: »River«

Review: Grizzly Extra Long Cut Natural

Gern geschehen. Stimmt schon. Der Geschmack beschränkt sich bei allen Naturals (die ich kenne) aufs salzig-säuerlliche. Dafür kommen die Tabakaromen imo umso besser zur Geltung. Ich hab hier noch Red Seal, Timberwolf und Kayak LCNs, mal sehen wie die so sind, im Vergleich.

Samstag, 10. März 2012, 21:20

Forenbeitrag von: »River«

Review: Grizzly Extra Long Cut Natural

Es handelt sich um den Extra Long Cut. Das hatte ich leider verpeilt, bitte beachte das bei deiner Bestellung. Wie der normale LC schmeckt habe ich keine Ahnung. ich such noch nach einem Bild bei Gelegenheit.

Samstag, 10. März 2012, 19:49

Forenbeitrag von: »River«

Review: Grizzly Extra Long Cut Natural

Die Dose kommt etwas edler daher, als auf der Abbildung (edit: Die offensichtlich die normale LC Version zeigt und nicht die Extra Long Cut). Der Schriftzug "Grizzly" auf dem Blechdeckel ist reliefartig herausgearbeitet - stllistisch anscheinend ein wenig an die Cope Dosen angelehnt (wenn nicht gar frech abgekupfert). Der Tabak selbst ist von dunkelbrauner, fast schwarzer Farbe. Schnitt und Feuchtigkeit sind vergleichbar mit anderen LC Dips. Stängel und Blattrippen sind vereinzelt zu erkennen, ...

Freitag, 9. März 2012, 18:59

Forenbeitrag von: »River«

Erste Dip-Bestellung - Bitte Meinungen

Ich hab mir letztens lauter Long Cut Naturals bestellt, da mich der Grizzly dermaßen begeistert hat, und habe von ganzen (duchaus leckeren) Zuckerbomben Abstand genommen - der Zahngesundheit zuliebe. Die Husky Version war auch dabei - und entäuschte mich prompt. Für meinen Geschmack zu salzig und zu sauer. Den Cope Whiskey mag ich sehr, ist aber was spezielles und daher einfach Geschmacksache. Red Man Straight hat meine absolute Empfehlung, besonders passend zu Cola oder Kaffee - allerdings ist ...