Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen! Bei Snus-World.de kannst du kostenlos über Snus diskutieren. Bitte registriere dich, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf zahlreiche Beiträge zum Thema Snus.

Marc#37

Anfänger

  • »Marc#37« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Beruf: Schüler

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 157 207

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 9. November 2010, 10:02

Speicheldrüsenentzündung

Servus´

ich hab seit Sonntagmorgen eine Speicheldrüsenentzündung, wie sich gerade herausstellte.
Samstag nach einem Spiel merkte ich schon das meine rechte Wange wehtat und anschwoll, Sonntagmorgen war sie dann extrem geschwollen und ich hatte starke schmerzen. Heute bin ich zum Arzt und dieser stellte eine Speicheldrüsenentzündung fest, dagegen muss ich Antibiotikum nehmen und Schmerztabletten, wieso sich die Speicheldrüse entzündet hat konnte er mir nicht sagen. Nun meine frage/vermutung, könnte diese Entzündung mit meinem Snus-Konsum zusammenhängen, ich mein dieser ist nicht grade gering?!

Hier noch ein Link für diejenigen die nicht genau wissen was eine Speicheldrüsenentzündung ist und wie diese sich äußert:

http://klinikum-bremen-mitte.medical-gui…ndung/page.html

Portion

Profi

Beiträge: 566

Wohnort: BW

Beruf: Zimmerer

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 301 132

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 9. November 2010, 16:08

Nach dem was man im Internet darüber lesen kann glaube ich es weniger.
Allerdings wundert es mich dass dein Arzt der Ursache nicht auf den Grund gegangen ist. ?( Denn es scheint mir kein Hexenwerk zu sein den Erreger oder die Ursache herauszufinden.

mFg m.F.
Alkohol und Nikotin raffen die halbe Menschheit hin.
Doch ohne Nikotin und Rauch, stirb die andre H?lfte auch.

Krohm

Fortgeschrittener

Beiträge: 446

Level: 38 [?]

Erfahrungspunkte: 1 428 987

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 9. November 2010, 17:25

Nach dem was man im Internet darüber lesen kann glaube ich es weniger.
Allerdings wundert es mich dass dein Arzt der Ursache nicht auf den Grund gegangen ist. ?( Denn es scheint mir kein Hexenwerk zu sein den Erreger oder die Ursache herauszufinden.

mFg m.F.
Denke ich mir auch! Und Snus ist gewissermaßen für Bakterien eigentlich schädlich (für Viren afaik nicht) da das etwas basischere Niveau schlecht für sie ist. Aus diesem Grund sind auch viele Zahpflege Kaugummis leicht basisch um das nach dem Essen entstehende saure Millau auszugleichen.

Marc#37

Anfänger

  • »Marc#37« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Beruf: Schüler

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 157 207

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 9. November 2010, 17:40

Nach dem was man im Internet darüber lesen kann glaube ich es weniger.
Allerdings wundert es mich dass dein Arzt der Ursache nicht auf den Grund gegangen ist. ?( Denn es scheint mir kein Hexenwerk zu sein den Erreger oder die Ursache herauszufinden.

mFg m.F.
Er konnte nicht genau sagen wie es zu der Entzündung gekommen ist, es könnten Bakterien oder auch Speichelsteinchen(?) der Grund gewesen sein. Am Donnerstag soll ich erneut zum Doc. dann weiß ich hoffentlich mehr.
Das der Snus nicht Schuld dran ist erscheint mir auch logisch, da dieser ja auch den PH-Wert im Mundraum erhöht, ich war mir nur erst nicht sicher.

luke

Anfänger

Beiträge: 31

Level: 25 [?]

Erfahrungspunkte: 94 680

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 9. November 2010, 17:48

Mhh

ist bestimmt sehr unangenehm. Ich teile eure Ansicht allerdings nicht. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass der Snuskonsum die Ursache dafür ist, auch wenn ich kein Arzt bin. Liebe Grüße.

Beiträge: 1 147

Beruf: Security

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 535 386

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 9. November 2010, 18:07

Mangelnde Mundhygiene oder eine entzündete Mundschleimhaut (Stomatitis) begünstigen die Entstehung einer Speicheldrüsenentzündung.

Zu den Viruserkrankungen, die Speichelsteine, verengte Drüsengänge und Speicheldrüsenentzündungen verursachen können, gehören Mumps im Kindesalter, aber auch die Zytomegalie oder das Coxsackie-A-Virus. Seltene Ursachen einer Entzündung der Speicheldrüsen sind Autoimmunerkrankungen wie Kollagenosen oder auch das durch starke Mundtrockenheit gekennzeichnete Sjögren-Syndrom.

Medikamente, die den Speichelfluss mindern, kommen ebenfalls als Ursachen für eine Speicheldrüsenentzündung infrage. Dazu zählen zum Beispiel entwässernde Mittel (Diuretika), Tabletten gegen Depressionen (Antidepressiva), gegen Allergien (Antihistaminika) oder gegen Herzbeschwerden.

Eine Bestrahlung, zum Beispiel im Rahmen einer Tumortherapie, kann eine vorübergehende Speicheldrüsenentzündung auslösen: die sogenannte radiogene Sialadenitis.
Non Silba Sed Anthar

Marc#37

Anfänger

  • »Marc#37« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Beruf: Schüler

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 157 207

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 9. November 2010, 23:30

Zitat

Mangelnde Mundhygiene oder eine entzündete Mundschleimhaut (Stomatitis) begünstigen die Entstehung einer Speicheldrüsenentzündung.
Mangelnde Mundhygiene trifft bei mir nicht zu, da ich mir morgens mittags und abends die zähne putze. Allerdings muss ich zugeben das mein Zahnfleisch gereizt war durch 3Dosen Wintergreen(portion) die ich hintereinander weg genommen hab, die Portion noch dazu immer an der selben Stelle platziert hab. Daraufhin war das Zahnfleisch unter der Oberlippe gereizt, vllt hängt die Entzündung damit zusammen`?

Sehr seltsam das ganze...

Was würdet ihr mir raten, weiter Snus nehmen, oder keinen solang die Entzündung nicht weg ist?

Beiträge: 1 147

Beruf: Security

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 535 386

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 9. November 2010, 23:41

Zitat

Mangelnde Mundhygiene oder eine entzündete Mundschleimhaut (Stomatitis) begünstigen die Entstehung einer Speicheldrüsenentzündung.
Mangelnde Mundhygiene trifft bei mir nicht zu, da ich mir morgens mittags und abends die zähne putze. Allerdings muss ich zugeben das mein Zahnfleisch gereizt war durch 3Dosen Wintergreen(portion) die ich hintereinander weg genommen hab, die Portion noch dazu immer an der selben Stelle platziert hab. Daraufhin war das Zahnfleisch unter der Oberlippe gereizt, vllt hängt die Entzündung damit zusammen`?

Sehr seltsam das ganze...

Was würdet ihr mir raten, weiter Snus nehmen, oder keinen solang die Entzündung nicht weg ist?


Auch wenns vielleicht schwerfällt....aber ich denke Du solltest lieber noch paar Tage warten bevor wieder was nimmst...auch wenn der Snus Konsum vielleicht gar kein Grund war für die Entzündung.
Non Silba Sed Anthar

Marc#37

Anfänger

  • »Marc#37« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Beruf: Schüler

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 157 207

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 10. November 2010, 00:01

Ja es fällt mir schwer! ;( Ich hab gestern und heute mal ne portion genommen, hatte keine schmerzen/Probleme oder sonst was, aber ich versuch es zulassen, zumindest so lang ich Antibiotikum nehme (7Tage übrigens).

Big E.

Profi

Beiträge: 1 242

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Tierverhaltenstherapeut und Ausbilder

Level: 45 [?]

Erfahrungspunkte: 4 617 238

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 10. November 2010, 06:25

Gute Bersserung auf diesem Wege!,

habe selbst vor einer Woche eine kleinere Verletzung oder Blase unter der Zunge gehabt (wahrscheinlich von einer Brötchenkrümel oder so. Das war auch schon unangenehm, da ich die Zunge nicht ordentlich bewegen konnte.

MfG

Big E.
"Lebe jeden Tag als wärs dein Letzter, irgendwann wirst du recht haben!"

Portion

Profi

Beiträge: 566

Wohnort: BW

Beruf: Zimmerer

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 301 132

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

11

Freitag, 12. November 2010, 18:30

Zitat

Er konnte nicht genau sagen wie es zu der Entzündung gekommen ist, es könnten Bakterien oder auch Speichelsteinchen(?) der Grund gewesen sein. Am Donnerstag soll ich erneut zum Doc. dann weiß ich hoffentlich mehr.
Das der Snus nicht Schuld dran ist erscheint mir auch logisch, da dieser ja auch den PH-Wert im Mundraum erhöht, ich war mir nur erst nicht sicher.

Da sollte doch der Unterschied eigentlich recht deutlich sein oder?
Bei einer bakteriellen Entzündung entsteht Eiter was bei einer Schwellung durch Speichelsteinchen nicht passiert.

Gute Besserung!

mFg m.F.
Alkohol und Nikotin raffen die halbe Menschheit hin.
Doch ohne Nikotin und Rauch, stirb die andre H?lfte auch.

Marc#37

Anfänger

  • »Marc#37« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Beruf: Schüler

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 157 207

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

12

Freitag, 12. November 2010, 20:46

Naja jetzt ist die Schwllung abgeklungen und ich hab keine schmerzen mehr, allerdings muss ich noch eine ganze Pakung Antibiotika nehmen. Die aber nur da man sonst immun dagegen wird. :thumbup: