Sie sind nicht angemeldet.

Ralf100165

Anfänger

Beiträge: 40

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 135 027

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

21

Samstag, 2. April 2011, 10:33

Hallo aus Rommerskirchen,ich würde auch sehr gerne helfen,aber weiss leider noch nicht so richtig wie............Dank Snus Rauche ich seit August 2009 nicht mehr(30 Jahre geraucht) Ich hoffe das wir viele Leute von unserem Snus überzeugen können.Mit 46 Jahren hab ich nämlich keine lust mehr noch mal mit den scheiss Zigaretten anzufangen nur weil uns die scheiss EU vorschreibt was gut für uns sein soll und was nicht.Ich für mich weiss das ich mehr Luft bekomme,kein Husten mehr am morgen,keine stinkigen Zimmer mehr im Haus,und noch 100 andere gute Gründe die für Snus sprechen.mal sehen was wir alle gemeinsam schaffen können,schönes Wochenende an Euch Gruss Ralf :thumbup:

kettensnuser

Fortgeschrittener

Beiträge: 559

Wohnort: Dortmund

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 412 406

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

22

Samstag, 2. April 2011, 17:52

Und zu dem Beitrag von kettensnuser: Am prägnantesten sind sicherlich doch die Raucher- und Lungenkrebszahlen in Schweden, oder nicht?


Nein, wer bereit ist, sich mal 5 Minuten unvoreingenommen mit dem Thema Snus zu beschäftigen, wird sich sofort an den Kopf fassen und sich fragen, warum Snus in der EU verboten ist, während Zigaretten überall frei erhältlich sind. Das steht außer Frage.

Aber die meisten Menschen blocken innerlich ab, sobald es um Tabak geht. Die sind gar nicht bereit, sich irgendwelche Statistiken überhaupt nur anzusehen. Selbst Raucher haben eine Mentalität, lieber Lungenkrebs zu riskieren, als Mundkrebs. Die erwiesene Tatsache, daß auch das Mundkrebsrisiko bei Rauchern wesentlich höher ist, als bei Snusern und bei Snusern nicht höher als bei Leuten, die gar keinen Tabak konsumieren, dringt in die Hirne selbst der meisten Nikotinabhängigen gar nicht mehr vor, die blocken schon ab, bevor sie auch nur den zweiten Satz eines Artikels lesen, der mit irgendwelchen statistischen Aussagen beginnt. Das geht doch jedem von uns so, oder? Wie oft liest man in der Zeitung eine Überschrift und denkt "klingt interessant, aber zu dem Thema habe ich ohnehin schon ein Meinung. Das muß ich mir nicht durchlesen."?

Wenn wir etwas schreiben, dann muß bereits der erste Satz oder die Überschrift ein "Schlag ins Gesicht" sein, keine abstrakte statistische Aussage, damit überhaupt jemand bereit ist, den Rest zu lesen.

Grüße

Fibs

Anfänger

Beiträge: 17

Beruf: Student

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 71 471

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

23

Samstag, 2. April 2011, 19:23

Also meinst du dann sowas wie Minimierung der Gesundheitsgefährdung für Raucher?
Bzw. Erfahrungsberichte, wie Snus manchen überhaupt erst ermöglicht hat, das Rauchen aufzuhören?

Legion

Profi

  • »Legion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 205

Wohnort: Waldbröl

Beruf: Industriemechaniker

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 959 623

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

24

Samstag, 2. April 2011, 19:23

....so wie:
"Auch ich habe ein Recht auf Mundkrebs!"
Wahrheiten, die niemanden verärgern, sind meist nur halbe.
-Jupp Müller-

SnusNuss

Erleuchteter

Beiträge: 4 536

Wohnort: Wienerwald (AUT)

Level: 52 [?]

Erfahrungspunkte: 14 243 118

Nächstes Level: 16 259 327

  • Nachricht senden

25

Samstag, 2. April 2011, 19:30

wie wärs mit:

"Snus kann Leben retten!"

Fibs

Anfänger

Beiträge: 17

Beruf: Student

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 71 471

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

26

Samstag, 2. April 2011, 19:45

Snus kann die Lebensqualität (von Rauchern) steigern und sogar Leben retten!

Legion

Profi

  • »Legion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 205

Wohnort: Waldbröl

Beruf: Industriemechaniker

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 959 623

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

27

Samstag, 2. April 2011, 20:41

Snus kann die Lebensqualität (von Rauchern) steigern und sogar Leben retten!


hmmmmm....
Ob das krass genug ist um jemanden zum lesen zu "zwingen"?
Ich sehe es da so wie Kettensnuser.
Allein die Überschrift muß schon etwas Zündstoff enthalten.
...ohne direkt den ganzen Inhalt in einem Satz in die Überschrift zu bringen.
Wahrheiten, die niemanden verärgern, sind meist nur halbe.
-Jupp Müller-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Legion« (2. April 2011, 20:49)


Göteborg

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 610 214

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

28

Samstag, 2. April 2011, 21:23

Vom Raucher zum Nichtraucher - Snus

SnusNuss

Erleuchteter

Beiträge: 4 536

Wohnort: Wienerwald (AUT)

Level: 52 [?]

Erfahrungspunkte: 14 243 118

Nächstes Level: 16 259 327

  • Nachricht senden

29

Samstag, 2. April 2011, 21:39

noch ein paar anregungen:


"Rauchen ist nicht gesund, nicht erwünscht, nicht mehr in, jetzt wird gesnust!"


"Rauchen war gestern, snusen ist heute!"


"Rauchen good bye, welcome snusen!"


"Eine neue Lebensqualität: snusen!"


"Bist du ein looser - oder ein Snuser?"


"Sein oder nicht sein - das ist hier die Frage;
Antwort: SNUSEN!"

"Snusen - die bessere Alternative zum Rauchen!"


"Ein Raucher verliert - ein Snuser gewinnt!"

Legion

Profi

  • »Legion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 205

Wohnort: Waldbröl

Beruf: Industriemechaniker

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 959 623

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 3. April 2011, 09:01

Exorzismus im Namen der Gesundheit
...sie lügen nicht, sie sagen nur nicht die Wahrheit!
Wahrheiten, die niemanden verärgern, sind meist nur halbe.
-Jupp Müller-

Fibs

Anfänger

Beiträge: 17

Beruf: Student

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 71 471

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 3. April 2011, 16:44

Snus - Die mondäne Antwort des aufgeklärten gesundheitsbewussten Genussmenschen des 21. Jahrhunderts auf die Diskussion über den todbringenden Qualm und dessen Fremdwirkung auf Unbeteiligte

Beiträge: 1 369

Wohnort: Köln / Deutschland

Beruf: Mundestrainer - Deutscher Snusball Bund

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 846 812

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

32

Montag, 4. April 2011, 09:33

Moin Moin,

nochmal zu facebook: ich denke, dass das ein wichtiger Schritt sein könnte, um die Thematik "Rauchstopp mit Snus" zu promoten und unter den Normalbürgern zu etablieren. Eine Art "German ProSnus Movement" mit Aufklärung und Erfahrungen...

Ich bin noch nicht so lange bei facebook, aber eines habe ich gelernt, Informationen lassen sich kaum schneller verbreiten, als so.
Denkbar wäre eine "Interesse-Seite", auf der zu Anfang das Arte Video zu sehen ist, ein Pfund mit dem wir wuchern können, da dort von einem "medizinisch unbedenklichem Produkt" die Rede ist (unbezahlbar). Dann ein paar ProSnus Studien (die ihr mir hoffentlich noch zusammenstellt :D ) und dann besonders wichtig: Erfahrungsberichte von mir (BTW: heute 7 Wochen ohne Fluppe) und anderen Ex-Rauchern und vielleicht sogar Ex-Raucher-Ex-snuser...

Dann kann das seinen Weg durch die Gesellschaft nehmen.

Hat hier schon einmal jemand so eine Seite bei Facebook eingerichtet?

Wie gesagt, wenn ihr bei facebook seid, bitte PN - ich schicke euch meinen Namen dann...

Zu der Thematik: Artikel. Wenn wir nicht wollen, dass hier mitgelesen wird, denke ich Google Docs könnte interessant sein. Habe allerdings keine erfahrung damit.

Guten Start in die Woche,

Dieter Rantel
"Er behandelt Objekte wie Frauen"


Beiträge: 1 369

Wohnort: Köln / Deutschland

Beruf: Mundestrainer - Deutscher Snusball Bund

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 846 812

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

33

Montag, 4. April 2011, 10:12

"Snusen - die bessere Alternative zum Rauchen!"


Find ich gar nicht schlecht!!
"Er behandelt Objekte wie Frauen"


Beiträge: 1 369

Wohnort: Köln / Deutschland

Beruf: Mundestrainer - Deutscher Snusball Bund

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 846 812

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

34

Montag, 4. April 2011, 10:56

Bin mit Space5 dabei eine Facebook Fanpage einzurichten, um das Projekt dort voran zu treiben...

Allerdings brauchen wir einen Facebook konformen Namen. "Snusen - die bessere Alternative zum Rauchen!" will facebook nicht... Vielleicht wegen Rauchen??

Ansonsten fänd ich: German ProSnus Movement nicht schlecht, aber umständlich... Ich brauche Vorschläge!!

+++ Edit +++

Sie heisst nun : Nichtraucher dank Snus

Wenn Ihr bei Facebook seid, kann ich euch als Administrator einsetzen und wir können daran gemeinsam arbeiten... :thumbup:
"Er behandelt Objekte wie Frauen"

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Dieter Rantel« (4. April 2011, 11:56)


bennybacan

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

Beruf: bald azubi im hotelfach

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 021 952

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

35

Montag, 4. April 2011, 12:57

also ich wär da auch gerne dabei und könnt auch bei bedarf nen bericht schreib und auch sonstiges machen falls nötig
mein name is Benny Bacán und würd mich freuen da als administrator der guten sache zu dienen :)
A la tercera va la vencida ^^

Helft Snus in der EU auf die Beine! liked uns auf facebook! -> http://www.facebook.com/#!/NichtraucherSnus




der euro preis stimmt nicht so ganz da ich selbst gedreht hab :)

Beiträge: 1 369

Wohnort: Köln / Deutschland

Beruf: Mundestrainer - Deutscher Snusball Bund

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 846 812

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

36

Montag, 4. April 2011, 13:34

Hier die Adresse: http://www.facebook.com/pages/Nichtrauch…158432870884244 Freuen uns über rege Teilnahme. An alle Ex-Raucher: Bitte schreibt einen kleinen Erfahrungsbricht, den wir dort posten können, um möglichst viele Raucher zu erreichen - danke. Achja, die Studien muss ich noch verlinken. Kann mir einer die Studie zeigen, die dad Bauchspiecheldrüsenkrebs-Risiko relativiert?
"Er behandelt Objekte wie Frauen"


19KILLER94

Meister

Beiträge: 2 147

Beruf: Azubi

Level: 48 [?]

Erfahrungspunkte: 7 361 132

Nächstes Level: 8 476 240

  • Nachricht senden

37

Montag, 4. April 2011, 13:34

Bin der facebookgruppe jetz mal begetretten ;)

Beiträge: 1 369

Wohnort: Köln / Deutschland

Beruf: Mundestrainer - Deutscher Snusball Bund

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 846 812

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

38

Montag, 4. April 2011, 13:38

Danke - dann wirst du auch ein Admin...
"Er behandelt Objekte wie Frauen"


Xdud

Anfänger

Beiträge: 7

Beruf: Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik

Level: 19 [?]

Erfahrungspunkte: 22 254

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

39

Montag, 4. April 2011, 14:11

Hallo Snus Freunde,

Ich hab mich jetzt auch mal der Facebook Gruppe angeschlossen...

Außerdem kann ich anbieten auch mitzuhelfen...
ich hab heute auf Youtube 2 relativ gute Vidos gefunden, eines auch von Arte und eines vom SWR
in einem der beiden Videos wird ein Chef von Swedish Match befragt, welcher einige Jahre in der
Krebsforschung war sollte ziemlich gut sein das Interview zudem in dem anderen Video ist noch
ein Bericht von einem Abteilungsleiter und einer Zahnärtzin die sagen es ist definitiv nicht
schädlicher wie Rauchen da in Portionssnus bespielsweiße das Niktion nicht ausdringen kann und nicht
verbrannt wird und daher nicht Krebserregend...
werde diese heute nochmal suchen sobald ich einen augenblick Zeit habe..

Grüße
TEVM # 25

bennybacan

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

Beruf: bald azubi im hotelfach

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 021 952

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

40

Montag, 4. April 2011, 14:12

bevor ich dort i.was poste will ich es euch wissen lassen deswegen habe ich jez mal diesen Bericht geschrieben : (falls ihr was ändern würdet oder sonst i.welche fragen oder hilfen habt bitte schreibt sie hin dass ich mich und den bericht verbssern kann :)



Sie sollten diesen Text komplett unvoreingenommen lesen, egal ob Sie für oder gegen Tabak, Zigaretten, Snus oder sonstige Tabakkonsumarten
sind. Nachdem Sie dies gelesen haben dürfen Sie sich gerne eine Meinung bilden doch ich bitte Sie machen dies erst nachdem Sie den Text
aufmerksam gelesen haben.

Wissenswert: Bevor ich das Rauchen anfing hatte ich in keiner Weise irgendwelche Beschwerden, weder physisch noch psychisch.

Das Rauchen fing ich damals nicht etwa wegen Gruppenzwang oder sonstigen Einwirkungen von aussen an. Ich interessierte mich schon lange
für die Geschichte der Indianer und ihre traditionelle und rituelle Weise Tabak zu konsumieren. So kam es, dass ich eines Tages das Rauchen
angefangen habe. Anfangs gab es keine Beschwerden, doch allmählich fehlte mir, da ich damals extrem viel Sport gemacht habe, bei diversen
Ball- und Kampfsportarten, die ich in Vereinen ausgeübt hatte, die Luft. Meine Kondition verschlechterte sich auf ein absolutes Minimum,
was mich dazu brachte alle meine Vereinssportarten (4 an der Zahl) komplett aufzugeben. Dies geschah zwar nicht von Heute auf Morgen,
aber innerhalb von einem Monat. Durch diese Entwicklung verschlimmerte sich alles noch einmal sehr.
Vor ca. 3 Jahren war ich bei meiner Familie in Spanien und spielte mit meinem Cousain an seiner Spielekonsole. Dieser bot mir nach einer
gewissen Zeit einen Snus an, den ich sonst nur von Eis-Hockey Spielern kannte. Er zeigte mir wie man den Snus unter die Oberlippe legt und
das erste was ich spürte war ein leichtes Brennen an der Zahnseite der inneren Oberlippe. Schnell entfaltete sich auch ein angenehmes Aroma und
ein ungewohnt guter Geschmack. Wir spielten weiter an der Spielekonsole und er fragte mich nach ungefähr 45 Minuten ob ich eine Zigarrette
von ihm wolle. Ich lehnte ab und das nicht weil ich nicht wollte, sondern ich brauchte es nicht. Das war für mich eine neue Situation, dass ich
eine Zigarette abgelehnt hab, denn sonst habe ich sie immer gerne angenommen. Ich brauchte für den Rest des Tages keine einzige Zigarette mehr
und hab nur zwei Snus über den Tag verteilt genommen (Zu dieser Zeit rauchte ich mindestens 20 Zigaretten am Tag).
So blieb mir Snus in Erinnerung und ich bestellte mir nach einem Jahr selbst ein paar verschiedene Snus-Sorten.
Als ich das Paket mit dem Snus empfing hatte ich noch zwei volle Packungen Pueblo Drehtabak zuhause. Sofort als ich den ersten eigenen Snus
unter die Oberlippe legte entfaltete sich das unglaublich gute Aroma des Snus und seit diesem Tag hab ich an Wochenenden ab und zu eine
Zigarette zum Bier geraucht, weil sie mir jemand angeboten hat. Ausserdem: die zwei vollen Tabak Packungen liegen immer noch ungeöffnet da.

Ich rauchte 1/3 meines Lebens, das hört sich für manche eventuell nicht nach viel an doch das ist es wenn man bedenkt, dass ich mit 12 Jahren
das Rauchen angefangen habe.

Seitdem ich nicht mehr rauche verbessert sich meine Kondition stetig und auch die Beschwerden die ich hatte, wie zum Beispiel starken Husten
am Morgen und Abend, Atmungsschwierigkeiten und ähnliches vergingen nach einer Zeit und ich komme langsam wieder an meine alte Form zurück.
A la tercera va la vencida ^^

Helft Snus in der EU auf die Beine! liked uns auf facebook! -> http://www.facebook.com/#!/NichtraucherSnus




der euro preis stimmt nicht so ganz da ich selbst gedreht hab :)