Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen! Bei Snus-World.de kannst du kostenlos über Snus diskutieren. Bitte registriere dich, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf zahlreiche Beiträge zum Thema Snus.

bennybacan

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

Beruf: bald azubi im hotelfach

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 041 214

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

101

Donnerstag, 7. April 2011, 21:20

Gibt es eigentlich irgendeinen deutschen Prominenten, der snust?
ich weiß zwar nicht aus welchem grund du das wissen willst aber die idee einen bekannten deutschen auf unsere seite zu ziehen wäre sicherlich das wahrscheinlich beste was wir machen könnten
A la tercera va la vencida ^^

Helft Snus in der EU auf die Beine! liked uns auf facebook! -> http://www.facebook.com/#!/NichtraucherSnus




der euro preis stimmt nicht so ganz da ich selbst gedreht hab :)

Snusline

Anfänger

Beiträge: 2

Level: 15 [?]

Erfahrungspunkte: 5 625

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

102

Donnerstag, 7. April 2011, 21:23

Ich bin natürlich auch dabei :-)

Wäre toll, wenn da was klappen würde



Liebe Grüße

Marion
Ich kann mich nicht erinnern, mich auf Eure Regeln geeinigt zu haben!

fnw

Anfänger

Beiträge: 31

Level: 25 [?]

Erfahrungspunkte: 87 012

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

103

Donnerstag, 7. April 2011, 22:38

Ich wollte nach den bisherigen Antworten noch einmal Rückmeldung geben.

Interessensgemeinschaft-vs-Verein: Ja, dass ist sicherlich richtig,
Ein Verein ist mit Mehraufwand verbunden, hat aber auch ein klein wenig
mehr Gewicht. So ist zumindest mein Gefühl. Die finanzielle Seite des
Vereins könnte man durch einen eher symbolischen Mitgliedsbeitrag
sichern. Aber ich möchte das nicht entscheiden.

Ich bringe hier mal einen Gedankengang mit ein:

100 Mitglieder a 5 Euro monatlich = 6000 Euro/Jahr
Würde man die ersten Beiträge und vielleicht einige Spenden (von mir: Ja!)
dafür verwenden, Informationspolitik zu betreiben um mehr Mitglieder
anzuwerben. (auch: Bannerschaltung auf Onlineshops - vllt. sogar gratis/Partnerschaft?)
könnte man wiederum mehr Mitglieder gewinnen.
Denkt man sich dann noch eine eigene Aktionswebsite und die Übersetzung in
andere Sprachen hinzu und verknüpft so die Bemühungen aller Mitstreiter.. nun..
Damit wäre auf lange Sicht imho etwas zu vollbringen.

Zunächst sollte man Leute sammeln die dazu bereit wären. Vielleicht auch die
verschiedenen Bemühungen bei ausreichender Bereitschaft in eigene Teile
aufgliedern.

Wilder Aktionismus ist zwar per se nicht schlecht, aber auf kurze Zeit gesehen
substanziell wohl möglicherweise auch nicht besonders erfolgreich. Dafür mahlen
die Mühlen der Justiz und Bürokratie viel zu langsam. Dies gilt in besonderem
Maße für Europa. Und das Snus Problem bestehet ja auch nicht erst seit gestern,
es wurde nur gerade wieder hochaktuell.

Bekannte Deutsche habe ich leider keine vor Augen. Das einzig Bekannte, dass
jeder Deutsche wohl kennen würde, wäre IKEA und eher weniger seinen Gründer,
Ingvar Kamprad, welcher sich seit jeher für Snus begeistert. Aber da müssen wir
uns wohl beeilen ^^


Ich habe nächste Woche beruflich mit einem Anwalt für Handelsrecht zu tun, der
sich viel mit Europarecht rumplagen darf. Vielleicht kann ich dort die eine oder
andere Frage an den Mann bringen. Thematisch macht dies erstmal keinen Sinn,
aber möglicherweise gibt es zu Kosten, Dauer und Angriffsfläche einige Ratschläge.

Ich schaue nächste Woche wieder rein und hoffe man hat mir bis dahin nicht schon
den Zahn gezogen - aber genau davor würde eine feste Institution schützen. Selbst
wenn man nicht sofort erhört wird, oder Unmengen an Zeit investieren kann, ist es
möglich mit einem kleinen Obulus seinen Teil zu leisten, um der bekannte Tropfen
im Kampf gegen den übermächtigen Stein zu werden.

Sollten sich hier also genug fundamentale Mitmacher finden, wäre es schön, wenn
einer der 'alten Hasen' auf diesem Forum zunächst die ordnende Leitung übernehemen
würde, falls diese Idee weiter verfolgt werden möchte. Konstruktive Kritik und Ideen
dazu, wären von meiner Seite aus nicht nur gerne gesehen, sondern für einen Erfolg
unbedingt notwendig.

Big E.

Profi

Beiträge: 1 242

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Tierverhaltenstherapeut und Ausbilder

Level: 45 [?]

Erfahrungspunkte: 4 837 358

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

104

Freitag, 8. April 2011, 06:28

Sehr gut, ich bin auf jedenfall ebenfalss dabei!

Als Marketingstrategie einen Promi auf unsere Seite zu holen halte ich für gut und wichtig, haben wir vielleicht bei unserer Eishockeyprofi´s jemanden?
Wäre zumindest ein Anfang!

Bin mal gespannt was der Anwalt sagt!

MfG

Big E.
"Lebe jeden Tag als wärs dein Letzter, irgendwann wirst du recht haben!"

Beiträge: 968

Wohnort: Schaftlach

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 632 858

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

105

Freitag, 8. April 2011, 07:29

also wenn ich einen prominenten Snuser suche, dann im Eishockeybereich... woanders wirds wohl ziemlisch schwer... wobei die Sonja Katzenberger (ich glaub, die heißt so) könnte auch snusen, bei den Lippen :D

Beiträge: 1 369

Wohnort: Köln / Deutschland

Beruf: Mundestrainer - Deutscher Snusball Bund

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 919 059

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

106

Freitag, 8. April 2011, 09:39

Ich bin auch dabei! Sowohl finanziell (sollte sich netürlich im Rahmen halten) und auch von meiner Arbeitskraft her. Wäre sehr interessant zu hören, was ein Anwalt dazu sagt...

Bin "leider" übers Wochenende weg - schaue aber mit Spannung Montag wieder rein...

Gruß und schönes WE allerseits,

Dieter Rantel
"Er behandelt Objekte wie Frauen"


snusling

Fortgeschrittener

Beiträge: 187

Beruf: Informatiker

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 529 520

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

107

Freitag, 8. April 2011, 09:45

also wenn ich einen prominenten Snuser suche, dann im Eishockeybereich... woanders wirds wohl ziemlisch schwer... wobei die Sonja Katzenberger (ich glaub, die heißt so) könnte auch snusen, bei den Lippen :D
Also, wo man noch suchen könnte wären allgemein die nordischen Sportarten (Skispringen, Langlauf, Rodeln, Bob usw.) und vielleicht noch im Bereich Football / Baseball. Wobei letztere mit großem Fragezeichen, da wird man wohl eher im Bezug auf Chew / Dip fündig.
Menschen die "nur dein Bestes" wollen, meinen das meist wörtlich.
Erst nehmen sie deine Freiheit, dann deine Würde und dann alles was übrig ist.
--
PMs wegen snus.de-Einladungen sind zwecklos. Ich lade nur ein, wen ich auch ausserhalb des Netzes persönlich kenne - der snusling

Beiträge: 1 369

Wohnort: Köln / Deutschland

Beruf: Mundestrainer - Deutscher Snusball Bund

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 919 059

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

108

Freitag, 8. April 2011, 09:52

Ich habe gerade gesehen, dass bei FB ein Anwalt geliked hat... es zieht also Kreise!!
"Er behandelt Objekte wie Frauen"


Beiträge: 1 369

Wohnort: Köln / Deutschland

Beruf: Mundestrainer - Deutscher Snusball Bund

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 919 059

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

109

Freitag, 8. April 2011, 11:14

Habe gerade eine Antwort aus Brüssel bekommen - politische Rhetorik at its best. Hätte sie sich auch sparen können...

"Sehr geehrter Herr *********,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Wir Bedauern Ihre Enttäuschung über die EU im Zusammenhang mit Entscheidungen über den Tabak Snus auf europäischer Ebene.

In der Tat ist der gewerbliche Vertrieb von Snus - nicht jedoch der Konsum - durch eine Richtlinie der EU verboten (2001/37/EG).

Der Europäische Gerichtshof hat am 14.12.2004 geurteilt, dass dieses Verbot zulässig und ausreichend begründet ist (C-210/03 und C-434/02).
Deshalb sehen wir keinen Anlass gegen die bestehende EU-Richtlinie vorzugehen.

Leider sind nicht immer alle Ergebnisse politischer Prozesse zur Zufriedenheit aller - auch nicht zu unserer. Wir setzen uns daher weiterhin innerhalb der EU für unsere Ziele ein und hoffen, dass auch Sie weiterhin überzeugt von der europäischen Idee bleiben.

Mit besten Grüßen,
Ska Keller und Team





******************************************


Ska Keller, MdEP

ska.keller@gruene.de

franziska.keller@europarl.europa.eu

Tel: +32-2-2845379

Fax : +32-2-2849379

ASP 08H242

Rue Wiertz 60

B-1047 Brüssel

http://www.skakeller.de

Twitter: http://twitter.com/skakeller

"
"Er behandelt Objekte wie Frauen"


85445

Anfänger

Beiträge: 36

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 101 004

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

110

Freitag, 8. April 2011, 17:01

Servus zusammen,



die Idee der Klage finde ich eigentlich wirklich gut. Und bei der suche promineter Unterstützung ist mir was eingefallen.

Neben mir liegt (mangels Swedish M. Produkte) eine Dose Lucky Strike Nites.

Also wenn Lucky kein großer Tabakkonzern ist, wer dann???



Die hätten doch auch was davon, wenn Snus legal bei uns zu kaufen wäre. Und mit der richtigen

Kampagne würde Snusen wohl richtig modern werden. :thumbsup:



Was haltet ihr davon?



Grüße,

Thomas

Beiträge: 968

Wohnort: Schaftlach

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 632 858

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

111

Samstag, 9. April 2011, 11:09

Camel stellt auch Snus her

Sedin

Anfänger

Beiträge: 2

Wohnort: Klagenfurt

Level: 15 [?]

Erfahrungspunkte: 5 625

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

112

Samstag, 9. April 2011, 11:38

Ich bin mir nicht sicher, ob es sinnvoll ist, die großen Zigarettenkonzerne ins Boot zu holen. Dadurch könnte die Aktion ihre Unschuld verlieren. Es wäre es mir auch lieber, eine Legalisierung ohne Lobbying zu erreichen.

Portion

Profi

Beiträge: 566

Wohnort: BW

Beruf: Zimmerer

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 401 444

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

113

Sonntag, 10. April 2011, 17:09

Man sollte die fragen die es mit am härtesten trifft. In meinen Augen sind es die Shops die bisher in die Länder der EU geliefert haben. Kein Schwede bestellt sich Snus im Internet....Diese Shops werden das meiste Geld aus dem Ausland bekommen haben.
Das Problem ist dass es bestimmt sehr viele Snuser gibt aber eben in verschiedenen Ländern die jetzt alle ihr eigenes kleines Süppchen kochen.
Hätte man eine große "internationale" Internetseite könnte man die Shops darum bitte ihre Snus-Käufer in der EU z.B. per Mail auf diese Seite aufmerksam zu machen. Denn jeder Snuser in der EU der jetzt betroffen ist muss irgendwann mal in einem dieser Shops eingekauft haben und so könnte man alle erreichen.
Es bringt nichts wenn die Snuser in jedem Land ihr eigenen kleinen Kampf kämpfen, denn nur durch Masse bekommt unsere Meinung Gewicht.
Hätte man eine Seite auf der sich alle mit Informationen versorgen könnten und ihre Ideen einbringen könnten, hätte man die Möglichkeit, schnell große Aktionen zu starten. Wir müssen einfach mehr sein und dürfen uns nicht nur auf die Mitglieder hier im Forum verlassen sondern es müssen wirklich alle die hier in der EU davon betroffen sind zusammen handeln.

Der Aufwand wäre zunächst nicht all zu groß.
Am Anfang würde eine Internetseite reichen bei der man sich Anmelden kann und auf der erklärt wird welche Ziele (erstmal dass es wieder Lieferungen in die EU gibt) man verfolgt usw. Die Seite müsste natürlich auf Englisch geführt werden damit man sovile Leute wie nur möglich erreicht.
Dann müsste man die Leute nur noch auf diese Seite aufmerksam machen und dass würde -wie oben gesagt- am besten über die Shops gehen.

Wenn ich daran denke wie wenige Shops es gab als ich agefangen habe mit snusen und wie viele es jetzt gibt die davon anscheinend leben können muss es sehr viele Leute geben die Snus im Internet bestellt haben. Könnte man die alle erreichen und dazu bringen gemeinsam zu handel müssen Politiker uns zuhören.

mFg m.F.
Alkohol und Nikotin raffen die halbe Menschheit hin.
Doch ohne Nikotin und Rauch, stirb die andre H?lfte auch.

Beiträge: 1 369

Wohnort: Köln / Deutschland

Beruf: Mundestrainer - Deutscher Snusball Bund

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 919 059

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

114

Montag, 11. April 2011, 09:33

Moin Moin,

eine ähnliche Idee mit den Shops hatte ich auch - sie könnten bequem alle Konsumenten per Newsletter erreichen. Vielleicht ließe sich das mit dem schwedischen EU-Parlamentarier verbinden... Namen ist mir gerade entfallen... Der mit der Petition halt...

Ansonsten haben wir auf der FB-Seite fast 40 Likes und mittlerweile kann man auch die Klicks sehen - zum großen Teil 400-600 Klicks auf die News und ins Forum. 4.730 Beitragsaufrufe insgesamt!! Das halte ich für nicht schlecht... also wenn hier noch weitere Leute FB-Aktionen starten wollen, dürfte sich das lohnen...

Die Seite ist mittlerweile über http://www.facebook.com/NichtraucherSnus erreichbar.

Guten Start in die Woche,

Dieter Rantel


P.S. Jetzt 8 wochen rauchfrei! :thumbup:
"Er behandelt Objekte wie Frauen"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dieter Rantel« (11. April 2011, 10:15)


PIXIE

Schüler

Beiträge: 96

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 278 373

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

115

Montag, 11. April 2011, 10:20

du meinst den Fjellner Christofer ...dem hab ich letzte woche auch schon ne mail geschrieben, bis jetzt noch nichts gehört..

Beiträge: 1 369

Wohnort: Köln / Deutschland

Beruf: Mundestrainer - Deutscher Snusball Bund

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 919 059

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

116

Montag, 11. April 2011, 10:23

Genau den meine ich...
"Er behandelt Objekte wie Frauen"


85445

Anfänger

Beiträge: 36

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 101 004

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

117

Montag, 11. April 2011, 14:59

Die Idee mit den Shops finde ich gut.

Die sollten eine möglichst gemeinsame Seite erstellen.

Nicht nur mit dem was wir wollen wie Lieferungen in die EU, sondern

auch Statistiken, Beiträge und Dissertationen zum Thema Snus (vs. Rauchen) und andere informelle Dinge.

Dann mit FB und Wiki verlinken, Newsletter an die Kunden, usw.



Wenn jetzt noch jemand die Koordination mit den Shops übernehmen könnte, wäre

das ein Anfang.....

Beiträge: 968

Wohnort: Schaftlach

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 632 858

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

118

Montag, 11. April 2011, 16:22

ehrlich gesagt, glaub ich nicht, das die Shops da so mitziehen... ich kanns bei buysnus probieren, dort spricht auch jemand deutsch usw... aber dann bräuchten wir schon was wir präsentieren können und nicht... macht mal vielleicht das.

Beiträge: 1 369

Wohnort: Köln / Deutschland

Beruf: Mundestrainer - Deutscher Snusball Bund

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 919 059

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

119

Montag, 11. April 2011, 16:26

Ich habe mal einen "snusenden Anwalt" angeschrieben bei FB... mal schauen, was sich da ergibt...halte euch auf dem Laufenden... 8|
"Er behandelt Objekte wie Frauen"


Beiträge: 1 369

Wohnort: Köln / Deutschland

Beruf: Mundestrainer - Deutscher Snusball Bund

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 919 059

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

120

Dienstag, 12. April 2011, 09:46

Hier die wöchentliche Zusammenfassung für deine Facebook-Seiten:

Nichtraucher dank Snus
139monatlich aktive Nutzer139 seit letzter Woche
38Personen gefällt das38 seit letzter Woche
109Pinnwandeinträge oder Kommentare dieser Woche109 seit letzter Woche
1175Besuche diese Woche1,175 seit letzter Woche


Weiss eigentlich jemand, wie das mit FB-Nachrichten an Fremde geht. Habe nämlich das Gefühl, dass meine Nachricht an den anwalt gar nicht angekommen ist, da er nicht mein Freund ist....
"Er behandelt Objekte wie Frauen"