Sie sind nicht angemeldet.

  • »Jogi Lös« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 369

Wohnort: Köln / Deutschland

Beruf: Mundestrainer - Deutscher Snusball Bund

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 920 737

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

41

Freitag, 1. Februar 2013, 11:58

... wollte einfach nur Unterschiede dokumentieren.

Sorry, xray, so war das nicht gemeint...

In Bezug auf meinen "Kreuzzug" gegen die willkürliche Anwendung von §5a in "Tschörmany" hat es keinen Sinn - einen grundsätzlichen Sinn wollte ich dir nicht absprechen ;)
"Er behandelt Objekte wie Frauen"


xray

Schüler

Beiträge: 172

Wohnort: Augsburg & Gessertshausen

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 412 791

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

42

Freitag, 1. Februar 2013, 12:37

Parallelen

Ja, schon klar, Jogi!

Ich will Dir nicht den Fred mit einer Metadiskussion verstopfen, die Frage ist, ob's eine Metadiskussion ist.
Als ich nach D. zurückgekommen bin und gemerkt habe, daß ich meine Cans vergessen hatte, habe ich von meinem Dad aus sofort nachbestellt und das Zeug blieb beim HZA Augsburg hängen.
Ich bestelle nach Wien, der Snus geht durch, aber der Kamerad im Nachbarbezirk hat Schwierigkeiten, enorme Schwierigkeiten. Anderes Zollamt wohl nicht, eher anderer Bearbeiter.

Diese Parallelen geben zu denken. Ich glaube, wir unterschätzen das, was sich da gegen uns aufbaut.

Ich hoffe im Unrecht zu sein. :whistling:
Es gibt Menschen, die sagen solange "Man kann ja nichts ändern", bis man wirklich nichts mehr ändern kann ... :huh:

MudVayne

Anfänger

Beiträge: 49

Wohnort: Mariapfarr

Beruf: Schüler

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 135 283

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

43

Samstag, 2. Februar 2013, 17:06

Sehe das gleich wie xray. Da kommt noch einiges auf uns zu und es muss was geschehen.
Fragt mich aber bitte nicht was. :)

lg

Ein Volk sollte keine Angst vor der Regierung haben. Die Regierung sollte Angst vor ihrem Volk haben!
V

Österreich

Jake

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Bayern

Level: 22 [?]

Erfahrungspunkte: 42 879

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

44

Montag, 11. Februar 2013, 14:35

Weiß jemand, wie das Zollamt in Siegen drauf ist?

sonir93

Fortgeschrittener

Beiträge: 487

Wohnort: Aus Aalborg, zZ Leipzig

Beruf: Student

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 054 304

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 27. Februar 2013, 17:50

Zollamt Leipzig bisher Pro! (Dip)

Mich macht aber das hier stutzig :

DHL Sendungsstatus :

Di, 26.02.2013 05:43 Uhr
--
Die Sendung wird dem für den Empfänger zuständigen Zollamt übergeben. Der Empfänger kann die Sendung dort mit der Benachrichtigung des Zolls abholen.


Komischerweise kann ich meine Lieferung aber morgen ab 10 Uhr in der Filiale abholen....

Haschmich

Schüler

Beiträge: 65

Wohnort: Deutschland

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 182 526

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 27. Februar 2013, 17:57

Vieleicht haben die beim Zoll bemerkt, dass es sich um Kautabak für den privaten Gebrauch handelt und dann einen grünen Aufkleber drauf gemacht und der Post gleich wieder mitgegeben zwecks Zustellung. Die haben ja auch nur unnütze Arbeit mit solchen Sachen und sind sicher auch nicht daran interessiert, kleinen Leuten in ihr selbstbestimmtes Leben zu pfuschen.

sonir93

Fortgeschrittener

Beiträge: 487

Wohnort: Aus Aalborg, zZ Leipzig

Beruf: Student

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 054 304

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 27. Februar 2013, 17:58

Wahrscheinlich.. Sonst kann ich auch morgen mal anrufen, wäre sicher mal interessant zu wissen

xear

Fortgeschrittener

Beiträge: 472

Wohnort: Bayern

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 009 392

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

48

Montag, 4. März 2013, 14:57

zollamt dettelbach-mainfrankenpark (für würzburg) - mittlerweile auch CONTRA. ...... und dieser zustand war der freundlichen und absolut einsichtigen zollbeamtin sichtlich unangenehm und sie war wie ich der meinung, dass dies eine absolut schwachsinnige, lobbyismus-schwangere regelung ist. sie hat mir zugasagt, mir per mail die richtigen kontakte bei der regierung von unterfranken zu schicken, damit ich mich auch bei den tatsächlich zuständigen Beamten, die in diesem fall auch die entscheidungsträger sind, beschweren kann. auch dass das ganze an verschiedenen zollämtern unterschiedlich gehandhabt wird fand sie so hanebüchen wie ich.
doofe sache, aber irgendwie auch ein minimaler lichtblick.
wenn du ein schwein mit 2 köpfen siehst ..... halt den mund. (irisches sprichwort)


Haschmich

Schüler

Beiträge: 65

Wohnort: Deutschland

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 182 526

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 5. März 2013, 19:30

Alles nicht so gut... Ich glaube ehrlich gesagt, dass nur in einigen Zollämtern diese rechtsbeugende Direktive (von wegen gewerblichem Inverkehrbringen) noch nicht angekommen ist. Der Zoll hat aber wohl eine interne Zeitschrift, worüber Derartiges innerhalb der Dienststellen verbreitet wird.
Ich habe auch noch ein paar private Bestellungen in der Pipeline. Wie ich bei Nichtaushändigung reagieren werde, weiß ich bereits -> Widerspruch, Beschwerde, Klage wegen Rechtsbeugung usw. Ich werde alle Register ziehen - aus Prinzip! Der Bestellwert ist nicht der Rede wert. Ein Gesundheitsamt kann gar nicht entscheiden, ob ein Inverkehrbringen gewerblich ist - den fehlen die fachlichen Kompetenzen. Außerdem hat das Rechtsgeschäft im Ausland stattgefunden. Dort (und nur dort) war eventuell jemand (ich nicht) gewerblich tätig - ist aber auch nicht relevant. Durch Zahlen der Versandkosten beauftrage ich den Lieferanten, für mich einen Versender mit der Beförderung zu beauftragen - damit ist die Übersendung meine private (und privat bezahlte) Angelegenheit.
Außerdem: wo bleibt denn die Gleichbehandlung? Sind Schweden EU-Bürger erster und ich vieleicht EU-Bürger zweiter Klasse? Gleiches Recht für alle - freier Verkehr von Waren und Dienstleistungen... Haben EU-Bürger keine Grundrechte mehr?

Razor52

Profi

Beiträge: 866

Wohnort: WTM/ Ostfriesland

Level: 40 [?]

Erfahrungspunkte: 1 865 418

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 5. März 2013, 19:45

Richtig so Haschmich ,bin voll deiner Meinung ! Ich war bisher noch nicht in der Situation wegen einer Lieferung zum Zoll zu müssen ,aber sollte der Fall mal eintreten werde ich genauso reagieren wie Du .

Manniman

Fortgeschrittener

Beiträge: 195

Wohnort: Ba-Wü (D)

Beruf: Student

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 483 802

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

51

Montag, 11. März 2013, 09:30

Muss mal kurz Dampf ablassen.

Wegen meiner Bestellung bei Snusline darf ich zum Zoll in Karlsruhe: (Shop www.snusline.com)
Heute morgen angerufen ob man das per Mail regel kann kam:
"Ist möglich, aber dann senden Sie die Mail an den Zoll in Dresden und es dauert 10-15 Tage" Arsch offen oder was?
Dresden?? Taucht nicht in der Liste auf, aber bin ja mal eher skeptisch.

Also kann jetzt zu deren halbblöden Öffnungszeiten da zum Ende der Welt fahren und aufs Beste hoffen.

Wie ich mein Glück kenne liegt heute weiterer Brief vom Zoll im Briefkasten und ich kann schaun wie ich 2 Sendungen aus deren Krallen bekomme. :cursing:
Schreibt doch bitte in euer Profil aus welchem Land ihr kommt!!

Grish

Anfänger

Beiträge: 1

Level: 12 [?]

Erfahrungspunkte: 2 104

Nächstes Level: 2 912

  • Nachricht senden

52

Montag, 11. März 2013, 17:07

Zoll München/Garching

Hallo liebe Snuser,

ich habe Snus bei Northerner im Februar bestellt. Ich hatte noch nie Probleme, war Skruf wekches aus USA versendet wurde. Am 08.3.2013 Brief bekommen ich solle zum Zoll München/Garching. §5 TabV-Stempel drauf etc. War heute beim Zoll man sagte mir das sie seit Januar 2013 Snus nicht mehr herausgeben und andere Zollstellen das schon seit längerem nicht mehr machen und das Lager inzwischen voll mit Snus sei. Könnte einfach nur ausflippen. X( Problem sei das ich das aus nem Drittland hätte und dies laut Gesetz, da ich im Internet bestellt habe schon dafür bezahlt habe, es als gewerblich und nicht privat eingestuft wird. Hallo, gehts noch? X( Das waren 5 Dosen Snus, 1. wo bitte soll das gewerblich sein? 2. Wo steht das im Gesetz bzw warum wird das auf einmal als gewerblich eingestuft und nicht als privat ? Kann man jetzt keinen Snus mehr bestellen weil der wieder beim Zoll landet und nicht herausgegeben wird oder ist das nur weil es aus nem Drittland war (USA). Irgendwo is das sowas von unfair und unverständlich. Wenn man hier liest das manche Zollstellen den Snus rausgeben und manche nicht, irgendwo sollte das einheilich sein. Dafür gibt es auch Gesetze. ?(

Wäre dankbar für ein Feedback. :)

xear

Fortgeschrittener

Beiträge: 472

Wohnort: Bayern

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 009 392

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

53

Montag, 11. März 2013, 17:42

dein ärger ist berechtigt und wenn du dich ein bischen im forum rumtreibst wirst du zahlreiche diskussionen und wutbürgerschreiben zum thema finden. hauptproblem ist drittland. im moment funktionieren nur noch die optionen über dk, nl und odens in schweden.
noch!
wenn du ein schwein mit 2 köpfen siehst ..... halt den mund. (irisches sprichwort)


skrufman

Schüler

Beiträge: 114

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 244 279

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

54

Montag, 11. März 2013, 19:10

Zollamt Würzburg-Dettelbach: Dickes Contra!

Stur und unkooperativ...

mfg skrufman
Dem Hund seinen Knochen, dem Mensch seinen Snus!


xear

Fortgeschrittener

Beiträge: 472

Wohnort: Bayern

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 009 392

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

55

Montag, 11. März 2013, 19:14

haha. noch ein würzburger (wobei ich kein echter bin sondern exil-allgäuer) ..... dettelbach hab ich ein stück weiter oben auch beschrieben. aber sehr nett waren sie bei miir und verständnisvoll. lass uns denen gemeinsam auf den sack gehen. können uns ja per pn austauschen. ich hassle auf jeden fall die regierng von unterfranken!!!! :D

grüße
wenn du ein schwein mit 2 köpfen siehst ..... halt den mund. (irisches sprichwort)


Manniman

Fortgeschrittener

Beiträge: 195

Wohnort: Ba-Wü (D)

Beruf: Student

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 483 802

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 12. März 2013, 08:29

War eben beim Zoll in Karlsruhe, ging alles ohne Probleme.

Aber Vorsicht: Im Hintergrund kamen so Halbweißheiten a la "wenns aus Schweden oder Norwegen käme wäre es gewerblich"...
--> 22€ Regelung, alles ok 8)
Schreibt doch bitte in euer Profil aus welchem Land ihr kommt!!

Beiträge: 1 090

Wohnort: Dortmund

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 359 635

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

57

Montag, 18. März 2013, 15:47

Zollamt Lüdenscheid - CONTRA

War heute wegen 2 Lieferungen da. Die Dame dort wollte mir die Pakete wegen § 5a TabV erst gar nicht aushändigen.
Da ich aber auch Dip erwarte habe ich drauf bestanden die Pakete zu öffnen, damit ich wenn meinen "Kautabak" erhalte.
In beiden Paketen war nur Dip. Sie machte also die Rechnung fertig...und ich musste die 19% Einfuhr (logisch weil über 22,-€) und 41% Zollgebühren bezahlen, obwohl der Wert die 150,-€ nicht überschritten hat. Sie begründete es damit, dass Kautabak ner Sonderregelung unterliegt und die 41% immer anfallen würden.
Nach einem Telefonat mit der Auskunftstelle von Zoll.de war das nicht richtig! Ich werde jetzt Einspruch einlegen.
Auch wurde mir am Telefon gesagt, dass die Sache mit dem Snus an den jeweiligen Bundesländern hängt. Diese könnten selber entscheiden, wie sie das mit dem Snus händeln.


Naja, jedenfalls meinte die Dame vom Zollamt Lüdenscheid noch, dass es in Snus wohl irgendwelche gefährlichen Stoffe geben würde, die noch nicht nachgewiesen worden sind.
Und das jeder Kauf, egal welcher Art gewerblich ist. Sie sagte mir das mit einem Beispiel bei Ebay...Wenn ich als Privatperson bei einer anderen Privatperson kaufe dann ist das gewerblich, weil vorher Geld geflossen ist. Das würde auch das Wort Privatkauf zeigen. Weil dort das Wörtchen Kauf enthalten ist, wäre es gewerblich.

Ich dachte, ich bin im falschen Film! :wacko: :cursing:

Jedenfalls weiss ich jetzt, dass beim Zollamt Lüdenscheid kein Snus ausgehändigt wird.


BP79

Moderator

Beiträge: 2 256

Wohnort: Deutschland

Level: 45 [?]

Erfahrungspunkte: 4 895 000

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

58

Montag, 18. März 2013, 15:58

Ich dachte, ich bin im falschen Film!


Gummiprügel raus... und fertig machen...

Beiträge: 1 090

Wohnort: Dortmund

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 359 635

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

59

Montag, 18. März 2013, 16:05

Wenn das so einfach wäre :D :D :D


Haschmich

Schüler

Beiträge: 65

Wohnort: Deutschland

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 182 526

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

60

Montag, 18. März 2013, 17:04

(die Worte der Zollbeamtin: ) Wenn ich als Privatperson bei einer anderen Privatperson kaufe dann ist das gewerblich, weil vorher Geld geflossen ist. Das würde auch das Wort Privatkauf zeigen. Weil dort das Wörtchen Kauf enthalten ist, wäre es gewerblich.

Wenn deren Dummheit für uns nicht so traurig wäre, würde ich mich für den Lacher bedanken.
Ich kauf mir gleich mein privates Gewerbe. :wacko:
Jeder Kauf ist also gewerblich, soso. Dann muss ich wohl, um einen Privatkauf bei Ebay zu tätigen, ein Gewerbe anmelden oder wie?
Schön, dass derartige Inkompetenz auch noch aus dem Steuersäckel bezahlt wird, den wir reichlich füllen dürfen.
Fällt einem wirklich nichts mehr ein...

Ähnliche Themen