Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen! Bei Snus-World.de kannst du kostenlos über Snus diskutieren. Bitte registriere dich, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf zahlreiche Beiträge zum Thema Snus.

Lord.Zin

Anfänger

Beiträge: 26

Wohnort: Traun/Oberösterreich

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 55 015

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

81

Dienstag, 30. Oktober 2012, 16:57

Dalli-Gate

Interessanter Artikel zu "Dalli-Gate":
http://praevention.at/news/index.php/act…iew.29/level.2/
-----------------------------
...winter is coming...

kettensnuser

Fortgeschrittener

Beiträge: 559

Wohnort: Dortmund

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 359 442

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

82

Dienstag, 30. Oktober 2012, 19:48

Ein Beispiel mehr dafür, daß die gesamte deutschsprachige Presse offensichtlich von der Anti-Tabak-Lobby gekauft ist, die inzwischen dank umgeleiteten Steuergeldern, großzügigen "Spenden" der Pharmaindustrie und diskriminierenden Gesetzen weit einflußreicher und wohl auch finanzstärker ist, als die Tabakindustrie - und inzwischen auch alle sprichwörtlich gewordenen historischen Lügenkampagnen der Zigarettenindustrie in den Schatten stellt, was die Desinformation der Öffentlichkeit angeht.

Und für den unwahrscheinlichen Fall, daß die Presse nicht gekauft ist, ist es umso trauriger, daß kein Journalist von sich aus auf die Idee kommt, daß die Maserati- und Bentley-fahrenden (z.T. selbsternannten) Mediziner in den staatlichen und halbstaatlichen Anti-Tabak-Organisationen (sogenannten Krebsforschungszentren, Vereinen für "Lungengesundheit", Aktionsbündnissen zur Anti-Tabak - Propaganda und Volksaufklärung ;) usw.) ja nicht von Natur aus immer nur völlig selbstlos um das Wohl der Menschen besorgt sein müssen.

Nein, mit dem menschenverachtenden, von selbsternannten Medizinern durchgesetzen Snus-Verbot werden die Gewinne der Pharmakonzerne abgesichert (Stichwort Nicorette), die wiederum zu den größten Geldgebern der Anti-Tabak-Industrie gehören und so manchem "Tabakfrei-Heilsverkünder" die Luxuskarosse finanziert haben.

Gute Artikel finden sich z.Zt. nur auf englisch. Hier eine kleine Auswahl:
http://www.independent.co.uk/news/world/…ls-8222005.html
http://www.guardian.co.uk/commentisfree/…ers-option-snus
http://www.timesofmalta.com/articles/vie…7J5UrPs.twitter

Grüße

  • »junger*roemer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Wohnort: Straubing, BY

Beruf: Öffentlicher Dienst

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 384 818

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

83

Dienstag, 30. Oktober 2012, 20:18

Und selbst wenn alles so stimmt, d.h. wenn der Dalli in dieser Affäre unschuldig ist, mir doch egal.
Den Willen der Snuser ist er auch übergangen. Jetzt wurde halt er mal übergangen.

Jetzt sieht er vielleicht mal, wie das ist, wenn andere bestimmen und man selber nichts dagegen unternehmen kann.

Ich vergönns dem Dalli-Spasti von ganzem Herzen!

Anda

Profi

Beiträge: 707

Wohnort: Garmisch

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 601 400

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

84

Dienstag, 30. Oktober 2012, 20:34

Unschuldig issa auf jeden Fall nicht! Ich vertret die Theorie mit der Falle.
Und wer in die Falle tappt, hat Dreck am Stecken!
Is ja jetz eigentlich eh rum ums Eck. Bis 2014 werd sich eh nix ändern und dann schauma mal!
Ein weiteres Verbot ist auf jeden Fall jetzt noch schwehrer zu vertreten nach der ganzen Gaudi!


BTW junger*roemer

Flyers suck 8o

kettensnuser

Fortgeschrittener

Beiträge: 559

Wohnort: Dortmund

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 359 442

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

85

Dienstag, 30. Oktober 2012, 20:46

Mit Dalli kann man das Wort Korruption (in verschiedensten Bedeutungen) ganz gut definieren, denke ich. Daß der weg ist, ist kein Verlust für uns, auch wenn er sich jetzt selbst teilweise als jemanden darstellt, der das Snus-Verbot aufheben und dafür sogar (gegen Bezahlung) seine politische Karriere aufs Spiel setzen wollte. In anderen Interviews ist er dann wieder der unbeugsame Tabak-Bekämpfer, für den das Snus-Verbot nie zur Debatte stand. Und solche Leute werden von unseren Steuergeldern bezahlt - und das auch noch ohne demokratisch gewählt worden zu sein!

Hier mal was positives (sachliches) auf Deutsch (aus einer Radioreportage des Deutschlandfunks vom 25.10.):

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/europaheute/1903026/

Grüße

Anda

Profi

Beiträge: 707

Wohnort: Garmisch

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 601 400

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

86

Dienstag, 30. Oktober 2012, 21:07

Cooler Link ja! Ich bin echt gespannt was sich da jetz tut! Ich wills zwar noch nicht glauben dass jetz erstmal alles bis 2014 auf Eis liegt aber das kann ich auch noch abwarten! Vieleicht dürfen wir ja bald wieder in Schweden bestellen!

Ähnliche Themen