Sie sind nicht angemeldet.

JayJay

Schüler

Beiträge: 119

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 119 528

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 17. Juli 2016, 19:41

Lieferung und Frische ist zufriedenstellend?

Scap

Fortgeschrittener

Beiträge: 239

Wohnort: Kassel

Beruf: Kaufmann

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 479 789

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 17. Juli 2016, 22:11

Der macht das bei den Preisen auch hauptberuflich
Ich Sorge mich nicht um die Geschichte .... Denn ich gedenke sie selbst zu schreiben !

Snoobidoo

unregistriert

23

Sonntag, 17. Juli 2016, 22:56

Lieferung unmittelbar, Frische bestens.

Hoverkae

Anfänger

Beiträge: 1

Wohnort: Bremerhaven

Level: 2 [?]

Erfahrungspunkte: 19

Nächstes Level: 26

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 27. September 2018, 22:14

Hallo, erstmal zu mir bin Sebastian 34 Jahre und komme aus Bremerhaven.

Nun zum Facebook-Mitbringservice:
Da es keinen originalen Snus mehr gibt, außer in Schweden, bin ich der Versuchung verfallen, nachzufragen ob man mir etwas mitbringen könnte.

Da es den Jacobsson's Salmiak nicht mehr gibt, fragte ich nach einer Alternative. Mir wurde dann der LD Salmiak empfohlen und ich stimmte zu eine Stange zu kaufen. Danach wurde mir mitgeteilt, dass es 20 Dosen bzw. 2 Stangen Minimum sein müssten. Daraufhin habe ich nach dem Preis gefragt. Dieser sollte 120€ zzgl. Versand sein.

Ich habe mich danach etwas informiert bei tea livs kostet die Stange 190 SEK was im gerechnet knappe 19€ sind. Macht also für 2 Stangen ca. 38€.
Damit machen die 82€ an 2 Stangen. Das ist das fünffache vom ursprünglichen Preis.
Ok, nehmen wir mal die Reisekosten mit rein, dann machen die immernoch einen riesen Gewinn an der ganzen Geschichte.

Fazit: Lieber das Geld sparen und selber nach Schweden fahren, als irgendwelchen Wucherern Geld in der Rachen zu schmeißen.

Cosmopolit

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: Hannover

Beruf: Jo Hab ich

Level: 2 [?]

Erfahrungspunkte: 23

Nächstes Level: 26

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 12:06

Erfahrungen eines neuen Snusers

Hallo Liebe Snusfreunde,

Ich als (Neusnuser) wollte mal die Gelegenheit nutzen, meine Erfahrungen mit euch zu teilen.
Kurz vorweg: ich muss meinem Vorredner zustimmen, es ist diese Tage einfacher, an Drogen zu kommen, als an Snus (zumindest in Deutschland).
Man fühlt sich als Snuser schon fast kriminell, und hat bei seinen Bestellungen immer im Hinterkopf,
kommt die bestellte und bezahlte Ware nun an oder nicht?!
Ich habe mich zu Beginn, wie wahrscheinlich alle hier, über „diverse Kanäle“ (danke Nico) über Youtube
über meine neue Leidenschaft informiert. Und schnell habe ich auch andere „Snusfreaks“ (danke Uwe) gefunden.
Wie sicherlich einige hier habe ich mir meine erste Lieferung (Chewing Bags) über den Snuffstore bestellt (11 verschiedene Sorten) und fleißig drauf los getestet. Die Ware ist super, aber so sehr übertrieben mit Nikotin versetzt, dass es nahezu schon an Körperverletzung grenzt.
Und natürlich hatte ich immer im Hinterkopf: „Hey, das ist ja kein Snus, sind ja nur Chewing Bags.“
Da kann man drüber streiten, doch für mich hatte es was von "ich trinke einen alkoholfreien Wein", nicht, dass das was Schlechtes ist, es fühlt sich nur nicht richtig an. ;-) Also habe ich mich entschlossen, mal richtigen Snus in einem Shop aus Andorra zu bestellen. Gesagt getan, das Ganze auch noch zu einem fairen Preis, 4 Tage später war die Ware bei mir. Natürlich ist die Auswahl da etwas klein, aber ich bin mir sicher, da ist nahezu für jedem was dabei. Aber wie das halt immer so ist hatte ich nur eine Stange bestellt (sicher ist sicher), war ja die erste Bestellung (Sisu, sehr lecker!), doch ich wollte natürlich mehrere Sorten versuchen, die Neugier war geweckt! Nach unzähligen Stunden der Recherche bin ich auf den Facebook Service „Mitbringservice“ aufmerksam geworden. Kurz angeschrieben, ob es möglich ist, von verschiedenen Sorten 2-3 Dosen zu bestellen. Die Antwort war leider: ist es nur möglich ganze Stangen zu kaufen. Ich wollte aber viele verschiedene Sorten probieren, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was mir schmeckt. Ich kaufe keine ganze Stange für 60€, um dann festzustellen: schmeckt mir nicht. Was mache ich dann mit den übrigen 9 Dosen? Natürlich würde man sich „durchquälen“, schon alleine des Preises wegen, doch mit Genuss hätte das dann wahrscheinlich nichts mehr zu tun. Also weiter recherchiert und Youtube Videos geguckt. Ich habe den „Autofalken“ gefunden (danke Helmut) und habe von dem Facebook Service „Snus Schwede“ erfahren.
Selbe Anfrage mit erfreulicher Antwort. Eigentlich würde er gerne ganze Stangen verkaufen doch er würde mal eine Ausnahme machen. Daraufhin habe ich 30 Dosen bestellt zu einem stolzen Preis von 195€. Ich habe mich mehrfach versichert, dass ich verschiedene Sorten bekomme. Er hat gesagt ja, es werden zwischen 6-8 verschiedene Sorten sein, alles Bestseller. Voller Freude habe ich die Sendung 5 Werktage später erhalten. Großes Lob an der Stelle, doch die Ernüchterung folgte sogleich.
Ich habe 2 Stangen GÖTEBORGS RAPÉ ONE WHITE und eine Stange GENERAL ONE WHITE bekommen. Na toll! Versteht mich bitte nicht falsch, aber man bezahlt ne Menge Geld, was auch echt ok ist, ich meine die sollen auch was verdienen dürfen. Aber dann erwarte ich zumindest das was ich bestellt habe. Prompt habe ich den Verkäufer angeschrieben, doch wie zu erwarten - keine Reaktion mehr!
Fazit: für mich Facebook Service nie wieder!
Store in Andorra gerne jederzeit wieder!
Ich hoffe, ich kann neuen Snusern mit diesen Erfahrungen weiterhelfen.

11Uhr55

Fortgeschrittener

Beiträge: 275

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Ja

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 382 341

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 14:31

Das mit dem probieren, testen , vom
snus ist auch wirklich die einzige möglichkeit, seinen eigenen
„geschmack“ zu finden.

Bei der eingeschränkten
versorgungslage momentan, ist das mit den einzeldosen etwas
schwierig.

Die gibt es meines wissens nur noch
bei:


snus4all

snusline

odens

(northener, aber nur aus den usa, meine
letzte bestellung ist dann aber beim zoll gelandet)



zu den von dir erwähnten „super snus
experten“

sag ich lieber nix, nix, nein gar nix. :wacko:



Es gibt freaks, da
würde ich mich auf keinen tipp verlassen. :D


„Leise rieselt das geld“ 8)

Cosmopolit

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: Hannover

Beruf: Jo Hab ich

Level: 2 [?]

Erfahrungspunkte: 23

Nächstes Level: 26

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 09:55

Moin,

Ja das sind gute Tipps danke dafür, ich werde beim nächsten mal diese Läden mal ausprobieren. Die Sendung kommt ja aus Europa oder?
Ich habe wohl gesehen das die Dosen etwas teuer sind, aber dafür kann man einzelne Dosen bestellen, und günstiger als über Facebook ist es allemal.

Northener kommt für mich nicht in frage da es außerhalb der EU versendet wird und somit sicherlich durch den Zoll muss.

Besten dank

Ähnliche Themen