Sie sind nicht angemeldet.

GNKK

Anfänger

  • »GNKK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Level: 14 [?]

Erfahrungspunkte: 4 177

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. Juni 2019, 16:24

Meine Erfahrung mit Northerner

Hallo,
Diese Erfahrung mit Northerner und dem Zoll die ich gemacht habe wollte ich euch nicht vorenthalten:
Ich habe bei Northerner zwei Chews bestellt (Red Man und Levi Garret). Am 3.6 erhielt ich eine E-Mail das meine Bestellung verschickt wurde. Das ging schnell dachte ich. :thumbup:
Nun hoffte ich das der Zoll keine Kenntnis von meinem Päckchen nimmt. Doch ich las auch hier im Forum viele schlechte Erfahrungen bei Northerner und machte mir schon Sorgen. ;(
Dennoch heute am 13.6 lag ein großer Brief in meinem Briefkasten. Drauf stand: Meine Adresse, der Absender in Merchanicsburg PA (Also US Warehouse) und die Produktbezeichnung: Snuff/Chew 18€. Darunter klebte ein grüner Aufkleber mit der Aufschrift:

Von zollamtlicher Behandlung befreit :thumbsup:
Deutsche Post
NL IP B Frankfurt Flughafen

Heißt das jetzt etwa der Zoll hat anerkannt das Chew kein Snus ist und wir können wieder Sorgenfrei aus den USA Bestellen? Ich wohne in NRW.

Schönen Tag wünsche ich allen. :)

Ähnliche Themen