Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen! Bei Snus-World.de kannst du kostenlos über Snus diskutieren. Bitte registriere dich, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf zahlreiche Beiträge zum Thema Snus.

musicus2

Anfänger

  • »musicus2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Wohnort: Süddeutschland

Level: 16 [?]

Erfahrungspunkte: 8 220

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 01:06

Aktuelle Lieferzeiten?

Hej zusammen!
Habe wie gewöhnlich eine kleinere order bei snus.de plaziert und warte diesmal leider schon 2 Wochen (seit Versandbestätigung) auf die Sendung aus dem Norden.
Bisher ging das immer sehr fix, länger als 7-10 Tage musste ich mich noch nie gedulden.
Beobachtet derzeit jemand ähnliche Phänomene, oder ist das ein trauriges Einzelschicksal?

Merci für eure Erfahrungen und Antworten.

musicus2

Anfänger

  • »musicus2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Wohnort: Süddeutschland

Level: 16 [?]

Erfahrungspunkte: 8 220

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 21:58

update: habe snus.de jetzt mal angeschrieben - evtl. wissen die mehr...

SnusNuss

Erleuchteter

Beiträge: 4 532

Wohnort: Wienerwald (AUT)

Level: 52 [?]

Erfahrungspunkte: 13 949 295

Nächstes Level: 16 259 327

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 29. Oktober 2015, 19:56

Hab auch bisher nur gute Erfahrungen gemacht mit der Lieferzeit von Snus.de.
Halte uns auf dem Laufenden...

musicus2

Anfänger

  • »musicus2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Wohnort: Süddeutschland

Level: 16 [?]

Erfahrungspunkte: 8 220

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 1. November 2015, 20:34

Noch keine Reaktion von snus.de - Sendung auch nicht.
Befürchte Postverlust oder Zollintervention.

Eightball

Moderator

Beiträge: 1 724

Wohnort: Oberbayern

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 551 165

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 1. November 2015, 21:13

Erstes wäre evtl. verschmerzbar. Zweites kostet Geld.

musicus2

Anfänger

  • »musicus2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Wohnort: Süddeutschland

Level: 16 [?]

Erfahrungspunkte: 8 220

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 1. November 2015, 21:46

Hm - ersteres hat auch schon Geld gekostet :-/

@zweites: Wollen die am Ende fürs Wegschmeißen Kohle?? Rausrücken werden die meinen Tabak ja wohl sowieso nicht...

Oder irre ich hier? Eigentlich lief jahrelang alles reibungslos.

BP79

Moderator

Beiträge: 2 252

Wohnort: Deutschland

Level: 45 [?]

Erfahrungspunkte: 4 624 952

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 1. November 2015, 22:07

Strafzahlungen.......

musicus2

Anfänger

  • »musicus2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Wohnort: Süddeutschland

Level: 16 [?]

Erfahrungspunkte: 8 220

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 1. November 2015, 23:08

Na dann bin ich mal gespannt, welche Pönale für mein Verbrechen, mir ne Stange zukommen zu lassen, mich erwartet.

Super Wertegemeinschaft, dieses Europa.
Muss wohl demnächst auf regelmäßige Schweden-Flüge umsteigen. Ist wohl billiger und sicherer...

Eightball

Moderator

Beiträge: 1 724

Wohnort: Oberbayern

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 551 165

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

9

Montag, 2. November 2015, 15:10

Der Flug nach Stockholm hat mich einfach weniger gekostet als die Strafe. ;)

musicus2

Anfänger

  • »musicus2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Wohnort: Süddeutschland

Level: 16 [?]

Erfahrungspunkte: 8 220

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

10

Montag, 2. November 2015, 16:24

Was nehmen die Typen für so ne Stange beim Erstverstoß? Gibt's für diese Ordnungswidrigkeit nen Bußgeldkatalog? Oder würfelt man die Gebühren aus??

Btw: Günstige Flüge scheinen mir auch ne echte Alternative zu sein, ggf. kann man das ja mit Kurzurlaub verbinden.

Berliner

Schüler

Beiträge: 146

Wohnort: Berlin

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 152 744

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

11

Montag, 2. November 2015, 18:31

Aber man kann auch ablehnen beim Zoll.

Eightball

Moderator

Beiträge: 1 724

Wohnort: Oberbayern

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 551 165

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

12

Montag, 2. November 2015, 18:42

Das Bußgeld kannst du nicht ablehnen. 2 Dosen 35 Euro.

Berliner

Schüler

Beiträge: 146

Wohnort: Berlin

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 152 744

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

13

Montag, 2. November 2015, 18:48

Nein, ich meinte man kann die Annahme beim Zoll verweigern. Also noch vor der Öffnung des Paketes sagen, das ist nicht meines. Das habe ich nie bestellt. Und schon bist du raus aus dem Spiel. Du musst es aber vor der Öffnung sagen.

Eightball

Moderator

Beiträge: 1 724

Wohnort: Oberbayern

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 551 165

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

14

Montag, 2. November 2015, 18:54

Mir hat mein Paket das Veterinäramt/Zoll aufgemacht. Wurde vom Zoll dann weitergeleitet zur Prüfung/Verfolgung der Ordnungswidrigkeit. Ist mittlerweile gängige Praxis wenn klar ist was drin ist. Wenn du als Absender drauf stehst und innen ne Rechnung ist, kommst da auch mit "ist nicht meins" eher schlecht raus. Der Zoll darf das Ding auch ohne dich aufmachen.

mikky

Fortgeschrittener

Beiträge: 383

Wohnort: Deutschland, Baden-Württemberg, Großraum Stuttgart

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 792 699

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

15

Montag, 2. November 2015, 19:02

Bei UPS gab's meines Wissens noch nie Probleme, bei der Post, Hermes & Co. aber schon.

Scap

Fortgeschrittener

Beiträge: 237

Wohnort: Kassel

Beruf: Kaufmann

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 462 354

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

16

Montag, 2. November 2015, 19:11

Das Bußgeld kannst du nicht ablehnen. 2 Dosen 35 Euro.


Wie bitte ?! , was ist denn bitte wenn jemand 5 Stangen bestellt hat ?!
Und seid wann gibt es strafzahlungen , meins wurde immer einbehalten und das war es .
Ist aber auch schon länger her , in den letzten Jahren kam immer alles durch :thumbup:
Ich Sorge mich nicht um die Geschichte .... Denn ich gedenke sie selbst zu schreiben !

Berliner

Schüler

Beiträge: 146

Wohnort: Berlin

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 152 744

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

17

Montag, 2. November 2015, 19:12

Ich war Dienstag abend beim Zoll (nicht wegen Snus) und dort habe ich die Chance genutzt und gefragt. Wenn du sagst es ist nicht deines, dann haftet du auch nicht. So war die Aussage. Ich hatte Langeweile beim Warten und hatte etwas mit dem Handy gegoogle. Ich sehe das Veternäramt also die Landesbehörde als Unterstützung der Bundesbehörde Zoll. Morgen versuche ich mal den Artikel zur Öffnung zu finden und hierbei zu stellen. Nur weil das Veterinäramt es öffnet, setzen Sie die Unschuldsvermutung nicht einfach ausser Kraft, daß du es gar nicht bestellt hast.

Berliner

Schüler

Beiträge: 146

Wohnort: Berlin

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 152 744

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

18

Montag, 2. November 2015, 19:24

http://www.bz-berlin.de/berlin/tempelhof-schoeneberg/der-empfaenger-haftet-fuer-sein-paket

"Der Empfänger haftet. Das ist das Prinzip. Er ist auch abgabenpflichtig." Nur wer den Empfang des Paketes vor dem Öffnen ablehnt, muss nicht mit negativen Folgen rechnen.

Eightball

Moderator

Beiträge: 1 724

Wohnort: Oberbayern

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 551 165

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

19

Montag, 2. November 2015, 19:48

Müsste man versuchen. Ich bin der Meinung, mit Rechnung auf deinen Namen tust du dir damit schwer. Mir war der ganze Aufwand mit Einspruch usw. damals zu blöd. Am Ende kommen nochmal Verwaltungskosten oben drauf und dann wird's noch teurer.

Wie gesagt: freiwillige vor. :D

musicus2

Anfänger

  • »musicus2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Wohnort: Süddeutschland

Level: 16 [?]

Erfahrungspunkte: 8 220

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

20

Montag, 2. November 2015, 20:02

In meinen Sendungen von snus.de habe ich noch nie ne Rechnung gefunden und das Absenderetikett war bisher auch eher "snusfern" - ganz blöd scheinen mir die Jungs da nicht zu sein. Mal sehen, was der Zoll mir zukommen lässt - dummerweise bin ich derzeit auf Dienstreise und werde erst in einigen Tagen meinen Briefkasten inspizieren können...

EDIT: Danke Leute für Euer super Feedback :thumbsup: schön, dass es ne lebendige Community von Gleichgesinnten gibt

Ähnliche Themen