Sie sind nicht angemeldet.

quiK

Fortgeschrittener

  • »quiK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 479

Wohnort: Bayreuth

Beruf: Snusbauer

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 128 109

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

1

Samstag, 24. August 2013, 17:10

Skruf Stark Lös

Skruf Stark Lös

Da ist es nun also. Mein erstes Review über einen Lös. Vornweg möchte ich sagen, das ich bisher nie gute Erfahrungen mit Lös gemacht haben. Er war nicht gut formbar, also schaffte ich mir ein Icetool an. Doch das gefiel mir persönlich auch nicht, da die hälfte vom Lös ebenfall außen am Icetool verbliebt. Nichts desto trotz dachte ich mir bei meinem Schweden aufenthalt, mir ein Paar Dosen Lös mit zunehmen.

Ich dachte mir das jetzt die Zeit gekommen ist endlich mal einen Lös auszuprobieren. Da ich Skruf für einen guten Snus halte fing ich also mit ihm an. Die Dose ist komplett aus Kunststoff. Kommt in schlichtem Skruf schwarz und wirkt an sich schon etwas edel.

Vorsichtig öffnete ich die Dose und nahm erst mal eine Nase voll. Der Geruch entspricht voll und ganz dem Geruch eines Skruf Snuses. Ein typischer Skrufgerucht mit Bergamotte und einem Hauch von Zitrone. Ich war erstaunt über die Konsistenz des Skruf, so etwas hatte ich noch nie bei einem Lös. Gut ich hatte auch erst 2 Lössorten probiert und das waren Julessnus von Gotlands und V2. Aber diese waren sehr viel bröseliger und wenigter saftig wie der Skruf. :)

Ich nahm eine kleine Menge des Löses zwischen meine Finger und war erstaunt über die Formbarkeit und Feuchte des Skrufs. Ich packte es wieder zurück in die Dose und meine Finger waren auch nicht voll Lös, wie das bei den anderen Sorten der Fall war. Ich nahm mein Icetool, zog es auf zwei Klicks auf und befüllte es. Den Prilla drückte ich aus dem Icetool und führte in in meine Lippe ein. Es war als Portionsnuser schon ein etwas seltsames Gefühl. Es fühlte sich nach Tabakcuts an, war aber doch weich und durch die Zunge verformbar. Was ebenfalls sehr postiv anzumerken ist, er liegt meine gesamte Konsumeinheit perfekt unter der Lippe, schmiegt sich perfekt an und läuft überhaupt nicht. :thumbup:

Der Geschmack entspricht 1:1 dem des Portion Skrufs. Wenn auch weniger salzig meiner Meinung nach. Der Geschmack ist ein intensiver Skruf-Tabakgeschmack der mit einem Hauch Zitrone der den Snus perfekt abrundet. :)

Das Nikotion liegt bei 3 von 4 Punkten auf der Skrufskala, was etwa 12mg entspricht. Durch den Lös kommt das Nikotin meiner Meinung nach auch etwas sanfter als von den Portions.

Bewerten würde ich ihn mit 4 von 5 Sternen. Da er sich wirklich genial formen lässt und meinen Geschmack sehr gut trifft. Allerdings lässt er sich etwas schwer entfernen, was ihn einen Punkt abzug kostet. Ob dies an mir liegt oder am Snus kann ich noch nicht beurteilen. ?(

Eindeutig ein ADL (All-Day-Lös :thumbsup: ), aber ich löse trotzdem erstmal nur Zuhause^^

Edit: Anzumerken ist noch, dass er beim entfernen, wenn man es ordentlich beherrscht, wenig Rückstände an den Zähnen hinterlässt :D
»quiK« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF0082.JPG
  • DSCF0088.JPG
  • DSCF0075.JPG
  • DSCF0076.JPG
Erst wenn die letzte Kippe geraucht, die letzte Zigarre zerbröselt, die letzte Pfeife verstopft ist, werdet ihr merken, dass man Snus kauen kann. :whistling:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »quiK« (24. August 2013, 17:32)


Gnash

Profi

Beiträge: 1 229

Wohnort: Nürnberg

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 807 413

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

2

Samstag, 24. August 2013, 17:38

Danke für die schöne Review quiK! Muss ich mir doch glatt auch mal zulegen wenn ich meine Ettan Lös Bestände aufgebraucht habe. Gibts ja jetzt auch bei Snusline!

Beiträge: 1 375

Wohnort: Deutschland, BW

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 127 986

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

3

Samstag, 24. August 2013, 17:59

danke fürs Review :) meiner müsste die Tage kommen, da bin ich ja gespannt..

Mag bergamotte nicht soo und hoffe mal, dsas er trotzdem mundet :D
A can of Snus a day keeps the doctor away.


quiK

Fortgeschrittener

  • »quiK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 479

Wohnort: Bayreuth

Beruf: Snusbauer

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 128 109

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

4

Samstag, 24. August 2013, 18:12

Also ich sags mal so. Wenn du Skruf magst ob Normal, Strong, White, Orginal, hast du mit ihm keine Probleme. Ich finde er kommt sogar etwas tabakechter rüber, als der portionierte Skruf. Und wirkt auch nicht ganz so scharf. Aber das wird denke ich an der Feuchtigkeit liegen, die er bestizt. Aber ich finde es in Ordnung so :)
Erst wenn die letzte Kippe geraucht, die letzte Zigarre zerbröselt, die letzte Pfeife verstopft ist, werdet ihr merken, dass man Snus kauen kann. :whistling:

Beiträge: 1 375

Wohnort: Deutschland, BW

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 127 986

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

5

Samstag, 24. August 2013, 18:28

@quik

hab bisher noch keinen skruf unter der Lippe gehabt :D hab mir die white portions und den lös bestellt :)
mal schauen :)
A can of Snus a day keeps the doctor away.


Eightball

Moderator

Beiträge: 1 725

Wohnort: Oberbayern

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 710 887

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

6

Samstag, 24. August 2013, 19:51

Danke für dein Review quiK. Ich sitz hier grad in Sardinien auf der Terrasse und hab ne schöne Prilla Göteborgs Rape unter der Lippe. Obwohl mich Skruf bisher nicht sonderlich überzeugen konnte, geb ich ihm vielleicht doch noch mal ne Chance, wenn ich demnächst meine Swedish Match Bestände auffülle.

quiK

Fortgeschrittener

  • »quiK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 479

Wohnort: Bayreuth

Beruf: Snusbauer

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 128 109

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

7

Samstag, 24. August 2013, 20:40

@Eightball

Probier ihn vorher lieber, denn Skruf hat einen sehr eigenen Geschmack der nicht jedem mundet^^
Erst wenn die letzte Kippe geraucht, die letzte Zigarre zerbröselt, die letzte Pfeife verstopft ist, werdet ihr merken, dass man Snus kauen kann. :whistling:

SnusNuss

Erleuchteter

Beiträge: 4 538

Wohnort: Wienerwald (AUT)

Level: 52 [?]

Erfahrungspunkte: 14 382 529

Nächstes Level: 16 259 327

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 25. August 2013, 20:15

schönes review @quik! :thumbsup:
skruf ist schon wieder ein paar jahre her bei mir. hab ihn aber noch gut in erinnerung.
qualitätsmässig kommt er gleich nach SM - natürlich nur meiner subjektiven meinung nach -
typisch ist das rosenöl-aroma mit einem "schuss" bergamotte.
soweit ich weiss, der einzige snus der rosenöl enthält.
allein schon deswegen was besonderes.
das einzige, das ich bei skruf ein bischen bemängele: der gute geruch ist intensiver als der geschmack.
....aber trotzdem noch einer der besten sorten auf dem markt.

algiz

Fortgeschrittener

Beiträge: 458

Wohnort: Industrieviertel, Oesterreich

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 042 409

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 25. August 2013, 20:24

Für mich ist Skruf die Nummer 1 - wobei ich schon auch Abwechslung brauche. Aber auch der Lös hat mir mehr zugesagt als Ettan, Grov oder General. Ich finde den Geschmack am angenehmsten, obwohl es stimmt was SnusNuss schreibt - der Geruch verspricht noch mehr...

Beiträge: 1 375

Wohnort: Deutschland, BW

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 127 986

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 25. August 2013, 20:31

heute meine Skrufs bekommen, Aijajei das sind da BERGAMOTTE-BOMBEN :o
jetzt tes tich mich mal durch :D

der White Original erinnert mich extrem an den Swedsnus.nu - Snus, bergamotte-dosierung ist fast 1zu1 gleich.. finde die portions aber schonmal irgendwie zu groß :D
A can of Snus a day keeps the doctor away.


Ähnliche Themen