Sie sind nicht angemeldet.

Gnash

Profi

  • »Gnash« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 229

Wohnort: Nürnberg

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 770 042

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 21. August 2013, 15:25

Göteborgs Rapé Havtorn

Göteborgs Rapé Havtorn White Portion


Ich möchte euch heute diesen Snus von Swedish Match etwas näher vorstellen um eine eventuelle Kaufentscheidung zu erleichtern.


Verpackung und Portionen:
Hierbei handelt es sich um Standart SM Portionsdosen mit den dazugehörigen weißen Portionen. Hierbei unterscheidet sich bis auf den Aufdruck nichts vom normalen Göteborgs Rapé. Die Portionen liegen gut unter der Lippe und laufen so gut wie gar nicht. Ein echter Qualitätssnus eben.

Geruch:
Nach dem öffnen der Dose kommt einem der typische GR Fruchtduft entgegen. Dieser ist zumindest in meiner Nase dem Normalen GR sehr ähnlich. Vielleicht ein kleiner Tick mehr Frucht und weniger Tabak.

Geschmack:
Laut Herstellerangaben sollten im Havtorn Kreuzdorn und Moltebeere enthalten sein. Da ich diese geschmacklich nicht kenne, kann ich nur zu Buche bringen, was ich wirklich schmecken kann, was sich recht einfach beschreiben lässt:
Für mich ist der Havtorn eine 40/60 Mischung aus Göteborgs Rapé und Göteborgs Rapé Lime. Wenn ich mir bei Wikipedia die Beschreibung der Moltebeere durchlese, komme ich zu dem Schluß, dass der Lime-Einschlag in diesem Snus eben durch diese Beere hervorgerufen wird.
Eigentlich schmeckt man diesen leicht bitter-säuerlichen Geschmack ab dem Einlegen der Portion und bleibt selbst noch nach über einer Stunde präsent. Der Snus schmeckt frisch und ausgewogen mit einem Hauch Tabak in der B-Note. Ein wirklich sehr guter ADS, einer meine bisherigen Favoriten!
Vom Nikotin liegt er bei 2 von 4 Punkten auf der Skruf-Skala was 8 mg entspricht.

Fakten:
Hergestellt bei Swedish Snus
Wasser 53,3%
Nikotin 0,8%
PH Wert: 8,7
Gewicht Portion: 0,9 g
Doseninhalt: 21,6 g

Fazit:
Ein ausgezeichneter Snus für den ganzen Tag, der von mir das ADS Label (all day snus) bekommt. Ich kann ihn allen empfehlen die auf frische Snussorten mit einem beerigen Einschlag und nur leichten Tabakgeschmack stehen.
Meine Gesamtwertung 5 von 5 Sternen.
»Gnash« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpeg
  • image 2.jpeg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gnash« (21. August 2013, 20:02)


danebenspitter

Fortgeschrittener

Beiträge: 309

Wohnort: Nürnberg

Beruf: i c wiener

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 739 025

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 21. August 2013, 15:48

Sehr gutes Review!

Und wirklich ein sensationell guter Snus.
Ich teile mir die eine Dose (dem Spender gilt ein Trullala!) penibel ein. Jeden Tag 1-2 Portions..
Gegen die inflationäre Verwendung von Smileys!

quiK

Fortgeschrittener

Beiträge: 479

Wohnort: Bayreuth

Beruf: Snusbauer

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 113 544

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 21. August 2013, 19:17

Klasse Review!

Was ich noch anzumerken habe. Das er beim Einlegen, eine erfrischende Note aufs Zahnfleisch bringt (ich nenns mal den Kühleffekt).

:thumbsup:
Erst wenn die letzte Kippe geraucht, die letzte Zigarre zerbröselt, die letzte Pfeife verstopft ist, werdet ihr merken, dass man Snus kauen kann. :whistling:

Gnash

Profi

  • »Gnash« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 229

Wohnort: Nürnberg

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 770 042

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 21. August 2013, 19:24

Stimmt. Habe ich vergessen zu erwähnen

castle

Schüler

Beiträge: 159

Wohnort: Wien

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 357 585

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 27. August 2013, 21:32

auch hier schließe ich mich meinen vorrednern an. hatte die möglichkeit, diesen snus letzte woche zu testen und muss sagen - sehr gut! ich würde allerdings sagen, dass er dem lingon weit ähnlicher ist als dem lime. auf jedenfall eine nette sommeredition, innovationen im geschmack sollte man sich allerdings nicht erwarten - wer die restlichen GR-snus mag, wird auch diesen mögen :)

SnusNuss

Erleuchteter

Beiträge: 4 536

Wohnort: Wienerwald (AUT)

Level: 52 [?]

Erfahrungspunkte: 14 238 264

Nächstes Level: 16 259 327

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 27. August 2013, 21:56

top review :thumbsup:
da läuft einem das wasser im mund zusammen !
von götebeborgs war ich von anfang an begeistert...

Scap

Fortgeschrittener

Beiträge: 239

Wohnort: Kassel

Beruf: Kaufmann

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 480 832

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 29. Oktober 2015, 08:43

Servus , könnte mir mal bitte jemand den Unterschied zwischen dem normalen Göteborgs rape und dem Lingon erklären ? Danke schon einmal :)
Ich Sorge mich nicht um die Geschichte .... Denn ich gedenke sie selbst zu schreiben !

Frog

Fortgeschrittener

Beiträge: 558

Wohnort: Bayern

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 997 832

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 29. Oktober 2015, 09:56

Moin

Der normale Rape ist der Klassiker mit Hauptgeschmacksrichtung Wacholder - würzig, bewährt und gut
Der Lingon hat Anteile von Preiselbeeren und Waldbeeren mit drin und schmeckt weniger würzig herb, mehr fruchtig.

Absolute Geschmackssache, ich hab mir mal eingebildet der Lingon schmeckt besser, das verging mir aber nach 2 Dosen wieder.
Bin wieder zum altbewährten zurückgekehrt. Den Lingon brauch ich nicht mehr, der normale Rapé White hingegen muss immer im Haus sein.

Mit allen anderen Sorten vom Göteborgs ist es das gleiche Spiel. Kann man mal probieren. Qualitativ gut sind sie alle.
Ich würde aber von keinem eine ganze Stange wollen. Vom normalen Rapé schon.

Scap

Fortgeschrittener

Beiträge: 239

Wohnort: Kassel

Beruf: Kaufmann

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 480 832

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 29. Oktober 2015, 12:16

Danke für die Info , dann werde ich mir mal 2-3 Dosen bestellen , denn der normale ist ja leider gerade nicht verfügbar
Ich Sorge mich nicht um die Geschichte .... Denn ich gedenke sie selbst zu schreiben !

Snu Snu

Moderator

Beiträge: 1 844

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 997 642

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 29. Oktober 2015, 14:08

Ich hab ein ähnliches Problem wie Frog. Im ersten Moment schmecken alle Göteborgs Rapé Havtorns, Hjortrons, Quorthons, Lingons und Dingdongs, richtig gut, aber spätestens nach einer halben Dose habe ich keine Lust mehr darauf. Einzige Ausnahme bildet der Lime.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Snu Snu« (31. Oktober 2015, 07:58)


Brain

Schüler

Beiträge: 157

Wohnort: Oberbayern

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 244 122

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

11

Freitag, 30. Oktober 2015, 10:05

Auch bei mir die gleiche Erfahrung mit den Goteborgs, am besten noch der Lingon nach einem Essen zu einem Fruchtschnaps :) Ansonsten hab ich auch lieber auf den normalen gegriffen.

Eightball

Moderator

Beiträge: 1 725

Wohnort: Oberbayern

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 658 435

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

12

Freitag, 30. Oktober 2015, 18:59

Das ist bei mir mit allen aromatisierten so. 1-2 Dosen dann wirds bäh. Einzige Ausnahme der normale Göteborgs. Aber alles mit Frucht und ähnlichem Geschmack.

Snusi_226

Anfänger

Beiträge: 32

Level: 21 [?]

Erfahrungspunkte: 31 552

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

13

Montag, 7. März 2016, 11:26

Gibt's den havtron noch irgendwo? Oder bin ich mal wieder Jahre zu spät :eek:

Snu Snu

Moderator

Beiträge: 1 844

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 997 642

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

14

Montag, 7. März 2016, 11:30

Nein, meines Wissens nicht. Göteborgs Rapé machen öfter mal Sommereditionen die es dann nur eine Saison lang gibt. Besonders erfolgreiche wie der Hjortron kommen dann etwas später manchmal dann doch ne Zeit lang ins Sortiment. Den Havtorn habe ich auch nie probiert. Aber bei diesen Havtorns, Hjortrons, Lingons und Minions kommt man auch mal durcheinander... :D

Frog

Fortgeschrittener

Beiträge: 558

Wohnort: Bayern

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 997 832

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

15

Montag, 7. März 2016, 12:03

@Snusi_226
da hast nicht viel versäumt, bewährter und guter Snus hält sich (meist) auf Dauer auf dem Markt.
Diese "Ableger" Sorten vom Göteborg´s Rape gibt´s immer mal wieder.

Snusi_226

Anfänger

Beiträge: 32

Level: 21 [?]

Erfahrungspunkte: 31 552

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 8. März 2016, 11:32

Vielen Dank für die Infos :cool:

motsch

Schüler

Beiträge: 89

Wohnort: im wald

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 119 984

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 8. März 2016, 15:06

aber oft kommen auch gute vom markt, Marlboro, lucky usw

Snu Snu

Moderator

Beiträge: 1 844

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 997 642

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 8. März 2016, 15:18

Das liegt eben daran, dass "gut" und "schlecht" eben eine Frage des Geschmacks ist... ;)

motsch

Schüler

Beiträge: 89

Wohnort: im wald

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 119 984

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 8. März 2016, 22:01

ja eben ich durfte es am mellgreen sehen, sehr guter snus hoch lobend. ich find nur die konsestenz super der rest ist meines geschmacks nicht gut .....

Ähnliche Themen