Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen! Bei Snus-World.de kannst du kostenlos über Snus diskutieren. Bitte registriere dich, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf zahlreiche Beiträge zum Thema Snus.

General

Profi

Beiträge: 1 351

Wohnort: Oberbayern

Beruf: Bos

Level: 46 [?]

Erfahrungspunkte: 5 618 623

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 24. Juni 2009, 13:07

Hammer ;( Da sind ja eure wortvereinfachungen ein Dreck dagegen.

Im süden dringt so eine Schreibweise auch langsam durch..nur nicht ganz so extrem ...bei uns wird von den mädchen nur jeder 2te buchstabe großgeschrieben :D
Take it, hold it, snus it! :love:

I´m a Matador!

Wanderer_neu

unregistriert

22

Sonntag, 29. November 2009, 07:53

Ich nehme auch für meinen Lös leere Teefilter, schneide sie auf 5x5 cm große Quadrate, packe den Lös da rein und falte es zusammen. Dann noch die Enden umknicken und fertig ist portion.

Als Raucherin habe ich immer Tabak selber gedreht und finde das jetzt auch mit dem Lös ganz klasse...geht auch schnell. Von bin bei meiner ersten Dose Lös jetzt schon bei 60 Portions und die Dose ist noch nicht leer....find ich ergiebieger und billiger als gekaufte Portions.

Beiträge: 1 166

Beruf: Chemielaborant

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 804 713

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

23

Montag, 30. November 2009, 21:48

Das ist sehr ergiebig... wie groß sind die Portionen denn dann?

Wanderer_neu

unregistriert

24

Dienstag, 1. Dezember 2009, 07:44

..sehr klein und unter 1 gr. wohl... :P

Beiträge: 1 166

Beruf: Chemielaborant

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 804 713

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 1. Dezember 2009, 19:07

Das ist mir schon klar ;)

SnusNuss

Erleuchteter

Beiträge: 4 531

Wohnort: Wienerwald (AUT)

Level: 51 [?]

Erfahrungspunkte: 13 801 356

Nächstes Level: 13 849 320

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 18. März 2010, 10:58

Da ich sowieso Teetrinker bin mach ich mir manchmal Portionen aus gebrauchten teebeuteln.
über Nacht auf der Heizung trocknen lassen, aufschneiden, Tee ausleeren. in die "Röhre" die snusportion reinschieben, grosszügig abschneiden und von beiden seiten gut zufalten.
Ein Teebeutel reicht mir für 2 -3 Portionen.

toctoc

Fortgeschrittener

Beiträge: 438

Wohnort: Bocholt, Münsterland

Level: 38 [?]

Erfahrungspunkte: 1 417 856

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 18. März 2010, 13:13

Naja, in dem Falle ist es wohl besser man kauft sich Teebeutel (natürlich die leeren für den losen Tee).Sind ja quasi Pfennigsartikel. So muss man weder trocknen noch hat man irgendwelchen komischen Teebeigeschmack im Mund...

SnusNuss

Erleuchteter

Beiträge: 4 531

Wohnort: Wienerwald (AUT)

Level: 51 [?]

Erfahrungspunkte: 13 801 356

Nächstes Level: 13 849 320

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 18. März 2010, 13:47

Von einem Tee-Beigeschmack merk ich eigentlich nichts...

Aber hier kann man leere Teebeutel bestellen:
http://www.kapselwelt.de/norbert54-h65-S…CFcGAzAodpQSL0g

Albi

Fortgeschrittener

Beiträge: 522

Beruf: Schüler

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 660 853

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 18. März 2010, 13:58

Du solltest sie auch in jeder Drogerie bekommen.
1. Gebot: Gib den Snus in den Schlot


It's the royal way to enjoy

:love:

SnusNuss

Erleuchteter

Beiträge: 4 531

Wohnort: Wienerwald (AUT)

Level: 51 [?]

Erfahrungspunkte: 13 801 356

Nächstes Level: 13 849 320

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 18. März 2010, 17:34

Du solltest sie auch in jeder Drogerie bekommen.
Guter Tip.
Werd mal in meiner Drogerie nachfragen. ;)

SnusNuss

Erleuchteter

Beiträge: 4 531

Wohnort: Wienerwald (AUT)

Level: 51 [?]

Erfahrungspunkte: 13 801 356

Nächstes Level: 13 849 320

  • Nachricht senden

31

Freitag, 19. März 2010, 15:02

Hab heute in meiner Drogerie/Apotheke nach leeren Teebeuteln gefragt. Fehlanzeige!
Hat mich nur gross angeguckt.
"So was haben wir nicht"
Aber in in meinem Tee-Fachgeschäft bin ich fündig geworden. 100 Stk. zu 3,40 Euro. chlorfrei!

Wanderer_neu

unregistriert

32

Samstag, 20. März 2010, 12:00

..ich hole meine Teefilterbeutel immer beim drogerie-markt "dm"....kosten ca. 100 stück so um die zwei Euro...

lackyflexi

Anfänger

Beiträge: 36

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 103 503

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

33

Freitag, 24. September 2010, 14:35

Mache ich auch immer so wenn ich denn aml lös habe

Big E.

Profi

Beiträge: 1 242

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Tierverhaltenstherapeut und Ausbilder

Level: 45 [?]

Erfahrungspunkte: 4 655 025

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 28. September 2010, 06:11

Ich habe immer Papiertaschentücher genommen und diese dann in die einzelnen Lagen geteilt. Das ganze dann in 2,5x2,5cm große STücke geschnitten und den Lös darin eingerollt!
Hat super hingehauen!

MfG

Big E.
"Lebe jeden Tag als wärs dein Letzter, irgendwann wirst du recht haben!"

Frank32

Fortgeschrittener

  • »Frank32« wurde gesperrt

Beiträge: 383

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 196 727

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 17. März 2011, 19:39

Papiertaschentücher kann man nur nehmen wenn man die Portion dann direkt nimmt. Ansonsten reissen die bei der Lagerung immer ein.
Teebeutel funktionieren gut... scheinen aber zu dick zu sein

Big E.

Profi

Beiträge: 1 242

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Tierverhaltenstherapeut und Ausbilder

Level: 45 [?]

Erfahrungspunkte: 4 655 025

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 17. März 2011, 19:57

Moin Frank,

da geb ich Dir recht. Ich habe meine auch nie auf Vorrat, sondern immer "frisch" hergestellt. Also fertig gemacht und ab unter die Lippe! ;)

MfG

Big E.
"Lebe jeden Tag als wärs dein Letzter, irgendwann wirst du recht haben!"

Beiträge: 1 369

Wohnort: Köln / Deutschland

Beruf: Mundestrainer - Deutscher Snusball Bund

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 718 081

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

37

Freitag, 18. März 2011, 09:13

Moin,

habe mich gestern nochmal am Lös versucht - ich bin aber wohl ein hoffnungslos verwöhnter Portions-Popanz :rolleyes:
Daraufhin habe ich mir schnell einen Teebeutel geleert, der die Struktur einer White-Portion hat. Röda rein und ab in die Lippe...
Das ist schon lecker und ein Wenig anders als klassische Portions. Ich würde nicht sagen unbedingt besser als Portions, aber geschmacklich intensiv, sehr interessant. :thumbsup:

Wiederholungsgefahr: hoch :!:

+++ Edit+++
Ich war gerade bei DM und habe DM-Teefilter groß gekauft - 100 Stck. für 1,45 EUR. Ist original White-Portions Material. :P Ich denke, wenn man die in der Länge mittig zerschneided könnte man die seitlichen Nähte gleich mitbenutzen und hat dann schon eine Art "Tasche". Werds heute Abend mal probieren...
"Er behandelt Objekte wie Frauen"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dieter Rantel« (18. März 2011, 10:51)


Beiträge: 1 369

Wohnort: Köln / Deutschland

Beruf: Mundestrainer - Deutscher Snusball Bund

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 718 081

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

38

Freitag, 18. März 2011, 14:15

Habe meine erste selbsgebaute DM-Teefilter Whiteportion unter der Lippe! Mit General Lös.

Hat super geklappt. Teebeutel der Länge nach aufgeschnitten, zerteilt, mit dem Prismanster Lös in die "Tasche" gefüllt und eingeschlagen. War ein Wenig viel ein ganzer Prismaster - ist halt eine extra-long Portion rausgekommen. Da hab ich ein paar Stunden dran zu "knabbern" :thumbsup:
"Er behandelt Objekte wie Frauen"


maclomaniac

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Wohnort: Bayern

Beruf: Tabak Konsument

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 686 263

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 10. Juli 2011, 06:49

Hi,
Ich benutze Teebeutel. Dafür habe ich mir im Supermarkt eine Packung vom günstigsten No-Name-Tee geholt.
Der ausgeleerte Beutel bzw die Röhre wird der Länge nach geteilt, danach werden die zwei kleineren Röhren ihrer "Seiten" entledigt und man hat 4 Klasse Blättchen. Mit dem Prismaster die gewünschte Portion formen und zum "Bonbon" zudrehen :)

SnusNuss

Erleuchteter

Beiträge: 4 531

Wohnort: Wienerwald (AUT)

Level: 51 [?]

Erfahrungspunkte: 13 801 356

Nächstes Level: 13 849 320

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 10. Juli 2011, 10:02

Hi,
Ich benutze Teebeutel. Dafür habe ich mir im Supermarkt eine Packung vom günstigsten No-Name-Tee geholt.
Der ausgeleerte Beutel bzw die Röhre wird der Länge nach geteilt, danach werden die zwei kleineren Röhren ihrer "Seiten" entledigt und man hat 4 Klasse Blättchen. Mit dem Prismaster die gewünschte Portion formen und zum "Bonbon" zudrehen :)


du kannst die teebeutel sogar vorher verwenden, d.h. dir einen tee damit machen. wenn du die beutel nachher trocknest, z.b. auf der heizung und nachher aufschneidest und den tee ausleerst, geht das auch. der geschmack des snus wird dadurch nicht beeinflusst.
so habe ich es jedenfalls längere zeit gemacht...