Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen! Bei Snus-World.de kannst du kostenlos über Snus diskutieren. Bitte registriere dich, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf zahlreiche Beiträge zum Thema Snus.

curry

Schüler

Beiträge: 103

Wohnort: 94315 Straubing

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 267 477

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

41

Montag, 11. Juli 2011, 22:09

www.kapselwelt.de/norbert54-h65-Selbstfuell-Teebeute.html

hmm, so mach ich es auch, auf die Art kann man sogar "Herzchen" schneiden. ... Hallo?

Bügeleisen auf "Baumwolle" schalten ... wohl kein Problem.


(Link geändert, sollte jetzt klappen --- tschuldigung!)
Man gönnt sich ja sonst nichts!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »curry« (12. Juli 2011, 17:38)


maclomaniac

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Wohnort: Bayern

Beruf: Tabak Konsument

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 685 751

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

42

Montag, 11. Juli 2011, 22:51

Ich glaub der Link ist nicht komplett, schau mal ob bei "..." nicht etwas ausgelassen ist. Hab mal kurz die Sachen durchgeschaut - wusste nicht, dass Teebeutel mit Hitze zusammengeschweisst werden können. Dachte da werden die Faser durch extremen Druck ineinandergepresst. Gut zu wissen.

Mit der Bügeleisenmethode kann ich jetzt tolle Sachen machen.
Mit der Herzchenform hast du mich auf eine Idee gebracht. Jetzt nur noch etwas Tabak anbauen und ich gründe Mac Snus. :D

snusz0r

Profi

Beiträge: 667

Level: 40 [?]

Erfahrungspunkte: 1 806 684

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 12. Juli 2011, 00:08

Das stand entweder hier schon irgendwo oder in dem Shop: Da ist ein kleiner Anteil Plastikfasern drin, die kleben dann zusammen. Aber was die industriell gefertigten angeht hast du wohl Recht.
Mut ist, wenn man Dünnschiss hat und trotzdem furzt!

Gotrek

Profi

Beiträge: 1 551

Wohnort: NRW, GER

Beruf: EU-Hasser

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 682 592

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

44

Freitag, 2. März 2012, 18:25

Ich bau meine Portionen auch selber. Die sehen dann so aus:

Komm' in die EU, wo Menschen, denen du vollkommen egal bist, dir vorschreiben, wie du zu leben hast.
Willkommen in der schönen, neuen Welt!!!

Gotrek

Profi

Beiträge: 1 551

Wohnort: NRW, GER

Beruf: EU-Hasser

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 682 592

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

45

Samstag, 3. März 2012, 14:46

So sieht das ganze dann aus, wenn die Portionen über Nacht im Kühlschrank waren und sich die Feuchtigkeit gleichmäßig verteilt hat.


Und hier die Anleitung dazu.

Noch ein paar Hinweise von mir:
Mit leeren Aufgussteebeuteln funktioniert die ganze Sache nicht!!!! Diese sind nicht thermoversiegelt und haben daher auch keinen entsprechenden Kleber im Material.
Am besten verwendet man für die Portionsbeutel Teefilter:

Die gibt es in jeder Drogerie. 100 Stück sind ab ca. 1€ zu bekommen. Aus den kleinsten bekommt man 8 normalgroße Portionen. Mit leeren, unbenutzten Kaffeepads sollte die Sache auch funktionieren. Das weiß ich aber nicht sicher.

Wenn man mit einem Lötkolben arbeitet (wie im Video), dann nur mit einem, bei dem die Temperatur geregelt werden kann. Diese Billiglötkolben, die nur in die Steckdose kommen und einfach drauf los heizen, sind viel zu heiß. Die Teefilter verbrennen sofort. Ich arbeite mit einer Temperatur von ca. 200°-250°C.

Beim Versiegeln darf sich kein Snus zwischen den Lagen befinden.

Momentan versuche ich einen Weg zu finden, wie man das Ganze etwas schneller machen kann. Mit etwas Übung wird man zwar von allein schneller aber ich hab für 24 komplette Portionen gestern ca. 1,5 Stunden gebraucht. Das muss noch schneller gehen.

Auf gleiche Art und Weise sollte man im Übrigen auch aufgebrochene Portionen wieder schließen können und die Prillanbeutel verschließen können.

Und jetzt viel Spaß beim Portionen löten. ;)
Komm' in die EU, wo Menschen, denen du vollkommen egal bist, dir vorschreiben, wie du zu leben hast.
Willkommen in der schönen, neuen Welt!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Gotrek« (4. März 2012, 14:52) aus folgendem Grund: Korrektur


TheForce

Fortgeschrittener

Beiträge: 322

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 852 039

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

46

Samstag, 3. März 2012, 15:02

Mir entzieht sich ein wenig der Sinn, wenn mans nicht als Hobby betrachtet :D
Nagut, ich füll mir auch meine Nespresso Kapseln selbst, also darf ich eigentlich gar nix sagen :P
Aber schöne Arbeit auf jeden Fall, sehen gut aus :thumbsup:

Gotrek

Profi

Beiträge: 1 551

Wohnort: NRW, GER

Beruf: EU-Hasser

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 682 592

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

47

Samstag, 3. März 2012, 15:44

Der Sinn ist ganz einfach.
Zum Beispiel, wenn es Sorten nur als Lös gibt, wie Brandy Alexander. Man kann außerdem die Größen seiner Portionen frei bestimmen.
Komm' in die EU, wo Menschen, denen du vollkommen egal bist, dir vorschreiben, wie du zu leben hast.
Willkommen in der schönen, neuen Welt!!!

TheForce

Fortgeschrittener

Beiträge: 322

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 852 039

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

48

Samstag, 3. März 2012, 15:56

Ja OK da hast du recht. Das mit den Prillanbeuteln wollt ich auch schonmal probieren,
sind schon vorgemerkt für die nächste Bestellung. Aber ich glaub mehr Arbeit mach
ich mir dann nicht :D

SnusNuss

Erleuchteter

Beiträge: 4 530

Wohnort: Wienerwald (AUT)

Level: 51 [?]

Erfahrungspunkte: 13 789 589

Nächstes Level: 13 849 320

  • Nachricht senden

49

Samstag, 3. März 2012, 18:21

Ja, die beutel sehen gut aus!
Auch ich verwende lös, makla oder chema ausschließlich nur mit teebeuteln.

Allerdings mach ichs auf die ganz simple art:

Mit dem prismaster eine portion in die mitte eines stücks teebeutelpapiers (5 x 4 cm)
platzieren. dann das papier der länge nach oben und unten über den snus einschlagen
und dann die enden rechts und links 2 - 3 mal zur mitte hin einfalten.
Obwohl ich keinen klebstoff, bügeleisen o. ä. verwende, halten die portionen stundenlang im mund dicht.

Will ich portionen auf vorrat oder für den transport anfertigen, dann nehme ich mehlkeister:
Einfach ein bischen mehl mit etwas wasser verrühren und die eingeschlagenen enden
damit einstreichen. Hält nach dem trocknen bombenfest, ist geschmacksneutral und …(wer hätt´s gedacht) garantiert lebensmittelecht.

Als teetrinker und recycling-fan verwende ich übrigens gebrauchte schwarzteebeutel. :D
Nach dem trocknen (auf der heizung) aufschneiden, dann rieselt der tee schon fröhlich raus.
1 beutel ergibt 4 stück portionspapiere.
Der geschmack ist nicht beeinträchtig und das papier ist weicher als ungebrauchtes.

Die Beutel sehen zwar nicht so perfekt aus, sind aber schnell und einfach hergestellt und erfüllen voll ihren zweck.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SnusNuss« (3. März 2012, 18:39)


Gotrek

Profi

Beiträge: 1 551

Wohnort: NRW, GER

Beruf: EU-Hasser

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 682 592

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

50

Samstag, 3. März 2012, 18:27

Deine Methode hab ich vorher gemacht.
Das mit dem Beutelchen löten macht mir aber irgendwie tierisch Spaß :D

Gestern ne Dose Phantom verportioniert und morgen ist Oden's Extreme dran.
Komm' in die EU, wo Menschen, denen du vollkommen egal bist, dir vorschreiben, wie du zu leben hast.
Willkommen in der schönen, neuen Welt!!!

SnusNuss

Erleuchteter

Beiträge: 4 530

Wohnort: Wienerwald (AUT)

Level: 51 [?]

Erfahrungspunkte: 13 789 589

Nächstes Level: 13 849 320

  • Nachricht senden

51

Samstag, 3. März 2012, 18:38

jedem tierchen sein pläsierchen :D

Beiträge: 1 369

Wohnort: Köln / Deutschland

Beruf: Mundestrainer - Deutscher Snusball Bund

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 715 445

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

52

Montag, 5. März 2012, 09:45

jedem tierchen sein pläsierchen :D

Chapeau SnusNuss, du kennst dich ja prima mit dem "Kölschen Grundgesetz" aus :D :thumbsup:
"Er behandelt Objekte wie Frauen"


TheForce

Fortgeschrittener

Beiträge: 322

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 852 039

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 7. März 2012, 19:18

Hmm jetzt hab ich mich (was ich eigentlich nie wollte) durch euren Thread doch dazu hinreissen
lassen mal nen Schwung Lös zu bestellen, inkl. Prismaster und den Prillan-Beuteln.

OK, Prismaster und ab in den Mund vergessen wir schnell wieder :D Das ist ja so gar
nix für mich. Bäääh war viel zu gross das Ding und hats direkt zerbröselt wenn man
man mit der Zunge drangeht :P

Die Beutel sind ganz cool. Das sind an beiden Enden verschlossene Beutel, ungefähr
doppelt so lang wie normale Portions. Soweit ich die schwedische Anleitung verstanden
hab soll man einfach ein Ende abschneiden und dann hinterher umklappen. Von der
Grösse her könnte man aber auch zwei draus machen wenn man die Enden irgendwie
zukriegt. Ich hab hier so nen Foodsaver, der scheint leider nicht heiss genug dafür
zu sein. Mit dem Lötkolben zu hantieren hab ich wenig Lust. Vielleicht probier ich
mal SnusNuss' Kleber aus.

Gotrek

Profi

Beiträge: 1 551

Wohnort: NRW, GER

Beruf: EU-Hasser

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 682 592

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 7. März 2012, 21:52

Mach nen Löffelstiel mit nem Feuerzeug heiß. Funktioniert auch ;)
Komm' in die EU, wo Menschen, denen du vollkommen egal bist, dir vorschreiben, wie du zu leben hast.
Willkommen in der schönen, neuen Welt!!!

TheForce

Fortgeschrittener

Beiträge: 322

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 852 039

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 7. März 2012, 22:06

Nein mein Freund des Feuers, das mach ich auch nicht :D
Und auch der Bunsenbrenner den ich in Gedanken schon ne Zange hab heissmachen
sehen bleibt im Schrank :P

Habs vorhin mit dem Mehlkleber probiert und grad die erste im Mund. Klappt super,
mit minimalstem Aufwand. Dauert nur ne gute Sekunde, mit nem Zahnstocher bissl
ans offene Ende schmieren, zudrücken, hält. Hätt ich nicht gedacht 8o

Reichen dann perfekt für je zwei Stück die Beutelchen.

SnusMaster

Fortgeschrittener

Beiträge: 294

Wohnort: Kärnten [AUT]

Beruf: Kunststofftechniker

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 731 120

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 8. März 2012, 22:08

Ich check das mitn Mehlkleber net ganz habs jez mal probiert die beutel so zu "verkleben" funzt aber irgendwie net zu flüssig und so xD

wie isn ca das verhältnis mehl/wasser bei euch ? :|
SKOOOOOAL :love:

TheForce

Fortgeschrittener

Beiträge: 322

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 852 039

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 8. März 2012, 22:46

Hast wohl noch nie gebacken ? :D
Nimm einfach nen EL Mehl und tröpfel solange Wasser rein dass es grade so ein schöner Brei wird,
keine Mehlsuppe :P

SnusMaster

Fortgeschrittener

Beiträge: 294

Wohnort: Kärnten [AUT]

Beruf: Kunststofftechniker

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 731 120

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 8. März 2012, 22:53

Ahhh ne hab noch nie gebacken xD
Ok probier dann mal morgen aus dann sollte das klappen :D :thumbsup:
SKOOOOOAL :love:

SnusNuss

Erleuchteter

Beiträge: 4 530

Wohnort: Wienerwald (AUT)

Level: 51 [?]

Erfahrungspunkte: 13 789 589

Nächstes Level: 13 849 320

  • Nachricht senden

59

Freitag, 9. März 2012, 09:45

Der kleister darf nicht zu dünn sein, sondern dick und pampig.
Mach zuerst mal eine kleine menge. Maximal einen halben teelöffel auf eine kaffeeuntertasse geben
und dann während des mischens tropfenweise wasser dazu, bis er richtig dick wird.
Ich hab ihn mit einem zahnstocher durchgemischt, und mit dem hab ich auch die portions Bestrichen.
Man braucht sie ja nur ganz wenig bestreichen.
Richtig kleben tun sie erst, wenn der kleister ganz trocken ist.
Daher habe ich die portions solange zwischen 2 brettchen gelegt um sie zu fixieren.
Fuktioniert bei mir problemlos.
Mit ein wenig übung und geschick schaffst du das bestimmt.
Viel glück!

Beiträge: 1 369

Wohnort: Köln / Deutschland

Beruf: Mundestrainer - Deutscher Snusball Bund

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 715 445

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

60

Freitag, 9. März 2012, 10:05

hält. Hätt ich nicht gedacht 8o

Wenn man bedenkt, dass Tapetenkleister auch nichts anderes ist, als Wasser mit Stärke, kann man sich das schon vorstellen, dass es hält...
"Er behandelt Objekte wie Frauen"