Sie sind nicht angemeldet.

DennisReu

Anfänger

  • »DennisReu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 61 820

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 9. August 2015, 11:15

Die richtige Stärke?!

Guten Tach miteinander,
Mich Beschäftigt zurzeit eine Frage. Ich hoffe ich bekomme von euch ein bissle Aufklärung :)
Also ich habe bis vor kurzem noch geraucht. Heute bin ich dank Snus (hoffe ich), 7 Tage rauchfrei.

Ich kam durch einen Kumpel zu Snus. Ich rauchte ca. 10-13 Zigaretten am Tag.
Mein Kumpel gab mir eine Dose Thunder Ultra Strong mit 17mg oder so. Hoffe das stimmt.
Er sagte ich solle die mal versuchen kann aber sein das sie ziemlich stark sind.

Gesagt getan. Ich schob mir also einen Beutel unter die Lippe und sieh da, nach kurzer Zeit merkte ich ein ziemlich starkes brennen, welches aber nach kurzer Zeit wieder verschwunden war.

Naja im Forum habe ich schon öfter gelesen das man klein anfangen soll. Mit 7-9mg oder so
Jetzt nach meinen ersten Bestellungen, Skruf, offroad, jakobbsons und und und die alle zwischen 15-19mg haben bin ich doch über die "Schwäche" erstaunt.

Ich merke kaum etwas wenn ich einen Beutel drin habe. Also mein Verlangen nach rauchen ist weg und ich fühle mich beruhigt (setze Snus wirklich nur als Genussmittel ein) aber mehr auch nicht.
Ich lasse die Beutelchen immer so ne Stunde drin :)

Jetzt meine Frage :D
Was müsste ich beim Konsum merken oder spüren?!
Und wie sieht es bei euch aus? Muss ich vlt die Dosis erhöhen? Eine andere Marke nehmen?!


Hoffe ihr versteht mich und wisst was ich meine :D
Naja die Raucher oder ehemaliger Raucher sollten Bescheid wissen :)


LG

racket

Anfänger

Beiträge: 37

Wohnort: München

Beruf: Student

Level: 22 [?]

Erfahrungspunkte: 46 683

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 9. August 2015, 11:24

Hallo Dennis,

ich hab zwar nie wirklich geraucht und bin durch n Kumpel auf Snus als Genussmittel gekommen, kann dir aber mal meine Erfahrung zum Thema Stärke geben:
Ich hab auf seine Empfehlung hin ein paar Dosen bestellt (Thunder, Offroad(den Geschmack bei letzterem lassen wir mal dahingestellt xD)), und hab auch normale Portionssnus genommen so mit 18mg.
Ich habe schon relativ bald was gemerkt, als wie wenn ich Shisha geraucht hätte, es war wie so eine Art Shisha-Flash. Dann hat mir mein Kumpel Thunder Frosted empfohlen. Gesagt, bestellt (sowohl normale Portion als auch Mini). Und ich muss sagen dass mirt der Frosted bisher am meisten zusagt, auch wenn ich mich noch weiter durchs Sortiment probieren werde. Und je nach Laune und Kust tu ich mal einen normalen rein, mal einen Mini. Die Wirkung macht sich schon bei den größeren anders bemerkbar als bei den kleinen, ich denke du als Raucher solltest schon bei den "normalen" Portions bleiben, da du das Nikotin schon länger gewohnt bist.. Probier dich einfach durch die Vielfalt durch, es findet jeder mal seinen Lieblingssnus.
Und über das Brennen: das ist am Anfang normal, die darin enthaltenen Salze sind deine Schleimhäute noch nicht gewohnt, das legt sich aber nach ein paar Wochen Konsum :)

Gruß
racket

Snu Snu

Moderator

Beiträge: 1 844

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 054 928

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 9. August 2015, 11:24

Was genau erwartest Du denn?

DennisReu

Anfänger

  • »DennisReu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 61 820

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 9. August 2015, 11:33

xD Offroad und Geschmack :D
Jap lassen wir das lieber :D


Frostet ist echt lecker wobei ich beim zweiten am Tag den süßlichen Geschmack schon ein bissle penetrant finde. Aber geht noch.
Den Jakobssons Melon finde ich total geil vom Geschmack :love:

Ja was erwarte ich?!
:D Gute Frage. Ich kenn es halt nur von der Zigarette. Da habe ich eine geraucht und ich war erst mal bedient. Wenn ich den Snus nach einer Stunde herausnehme. Also meistens wenn er anfängt zu laufen, könnte ich mir gleich den nächsten hinterher schieben.

Mhhhhh

Snu Snu

Moderator

Beiträge: 1 844

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 054 928

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 9. August 2015, 12:19

Seltsam, die Menge an aufgenommenem Nikotin ist in einer Snusmenge um ein vielfaches Stärker als bei einer Zigarette.

Thunda

Fortgeschrittener

Beiträge: 272

Wohnort: Bayern - BRD

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 533 589

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 9. August 2015, 12:28

Vielleicht musst du dich erstmal daran gewöhnen, dass bei Snus das Nikotin anders als bei einer Zigarette aufgenommen wird, nämlich viel langsamer. Die Wirkung ist dafür gleichmäßiger.

DennisReu

Anfänger

  • »DennisReu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 61 820

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 9. August 2015, 12:46

Ja davon gehe ich auch aus.
Am Anfang habe ich mir ein Schnötzchen Beutel reingemacht und als ich es nach einer Stunde herausgenommen habe hatte ich das Gefühl eine rauchten zu müssen.
Naja nach dem ersten Zug habe ich den Ümpel dann weggeschmissen weil es einfach nur eklig war (also die Zigarette) :D


Ich denke auch das man sich daran gewöhnen muss. Aber ich gehe auch davon aus das ich dir 8mg/g erst gar nicht versuchen brauche :whistling:

AkaKern

Schüler

Beiträge: 169

Wohnort: Tirol, Österreich

Beruf: IT-Techniker

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 250 773

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 9. August 2015, 12:51

Also ich habe als Nichtraucher mit Thunder Frosted und Skruf Extra Stark angefangen. Anfangs haben die einen ganz schönen Nikotinflash geschoben. Mittlerweile wirken auch die starken Sorten nicht mehr flashend weshalb ich eigentlich nur noch nach Geschmack bei meinem Snus gehe.
Probier dich einfach durch, dann wirst du deine Sorte schon noch finden.

DennisReu

Anfänger

  • »DennisReu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 61 820

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 9. August 2015, 13:05

Ja genau das habe ich gemeint :)

Wie sieht es bei den anderen aus? Geht ihr auch nur nach Geschmack?
Weil ich denke auch dass das mit dem Nikotin auch sehr viel Kopfsache ist ;)

göteborgs_chris

Fortgeschrittener

Beiträge: 465

Beruf: IT-Techniker

Level: 38 [?]

Erfahrungspunkte: 1 377 387

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 9. August 2015, 13:18

Also ich kann nur von mir sprechen, ich hab mit Thunder begonnen, und der Nikotingehalt ist im Laufe der Zeit immer weniger geworden. Früher war der Flash wichtig, jetz ist mir ein Göteborgs, mit wenig Nikotin aber genialem Geschmack um einiges wichtiger. Hin und wieder geht natürlich was stärkeres, aber nicht immer.

Snu Snu

Moderator

Beiträge: 1 844

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 054 928

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 9. August 2015, 14:44

Mir ist der Nikotingehalt völlig egal. Ich behaupte, wenn man mir einen Snus ohne Nikotin gibt, würde ich es vermutlich nicht mal merken. Der Geschmack ist für mich das einzige Kriterium. Dabei ist für mich die Abwechslung entscheidend. Auch der beste Snus kommt mir nach einer Weile aus den Ohren los, so dass ich die meisten SM Sorten zur Zeit kaum mehr sehen kann.

AkaKern

Schüler

Beiträge: 169

Wohnort: Tirol, Österreich

Beruf: IT-Techniker

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 250 773

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 9. August 2015, 17:32

Noch ein kleiner Nachtrag.
Anfänglich wollte ich auch immer sehr starke Sorten konsumieren um an die Wirkung von meiner Anfangszeit heranzukommen.
Die üblichen Wirkungen waren meistens leichter Schwindel und erhöhter Puls und ein gutes Gefühl (typischer Nikotinflash halt) .. nachdem ich dann lange Thunder Ultra Strong als Standard hatte bin ich irgendwann wieder auf den normalen Thunder Frosted umgestiegen. Für meinen Geschmack ist in den Thunder US White Beutelchen einfach zu wenig Inhalt drinne.
Von der Wirkung her war mir das dann eigentlich egal, weil der normale gleich wenig gekickt hat wie der Ultra.
Irgendwann konsumierst du nur mehr um deine "Sucht" zu befriedigen und um etwas unter der Lippe zu haben.
So hat sichs dann ergeben dass man mehr auf den Geschmack als auf die Stärke achtet.

Aber ich glaube die Phase mit dem starkeb Snus hat jeder eine Zeit. Pendelt sich aber wieder ein.

DennisReu

Anfänger

  • »DennisReu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 61 820

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 9. August 2015, 18:10

Zurzeit habe ich den Jakobssons Melon slim. Da ich mir morgen ne ganze Stange bestellen wollte (Angebot ;)) bin ich am überlegen ob ich den normalen oder eben den slim nehmen soll.

Weiß einer ob der normale einen intensiveren Geschmack hat?
Bin mir echt unschlüssig welchen ich nehmen soll. Der slim liegt schon sehr gut unter der Lippe :)

AkaKern

Schüler

Beiträge: 169

Wohnort: Tirol, Österreich

Beruf: IT-Techniker

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 250 773

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 9. August 2015, 18:55

Dann würd ich auch den nehmen

Vaas

Fortgeschrittener

Beiträge: 236

Wohnort: Schweiz

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 412 168

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 9. August 2015, 21:55

Ich als ehemaliger Raucher bin über Makla zu Snus gekommen :pinch: Ist vom Nikotingehalt her im Ultrastrong Bereich. Und ich hatte in den ersten Tagen auch 24/7 einen unter der Lippe ;)
Jedoch bin ich nie ganz weggekommen von den starken Sorten. Ich brauch mindestens 2-4 Starke am Tag, auch wenn sie noch so grausig schmecken.
Aber wie bereits gesagt, bei den meisten pendelt sich das ein!
Du kannst dich nicht drücken, auf dein Land zu schauen
Denn deine Kinder werden später drauf bauen!
-frei.wild

Beiträge: 67

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: Student

Level: 25 [?]

Erfahrungspunkte: 82 534

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

16

Montag, 10. August 2015, 02:39

Ich persönlich finde auch, dass man es nicht nur am Nikotingehalt festmachen kann. Ich habe das Gefühl, als wenn nicht jeder starke Snus gleich "ballert", auch wenn der Nikotingehalt laut Hersteller gleich sein soll. Zum Beispiel hatte ich früher das Gefühl, dass Skruf stark eben nicht so stark ist wie der General xtra stark, auch wenn beide ca die gleiche Nikotinmenge beinhalten.

Zu deiner Frage wie man erkennt welcher der richtige Snus für einen ist: Einfach ausprobieren womit man sich am wohlsten fühlt. Ich persönlich finde die Nikotinmenge ist nicht so wichtig wie der Geschmack und das Auslaufverhalten aber das muss halt jeder für sich entscheiden.

Snu Snu

Moderator

Beiträge: 1 844

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 054 928

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

17

Montag, 10. August 2015, 11:10


Aber ich glaube die Phase mit dem starkeb Snus hat jeder eine Zeit.
Nö!

AkaKern

Schüler

Beiträge: 169

Wohnort: Tirol, Österreich

Beruf: IT-Techniker

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 250 773

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

18

Montag, 10. August 2015, 12:06

Zitat von »AkaKern«




Aber ich glaube die Phase mit dem starkeb Snus hat jeder eine Zeit.
Nö!
Korrigiere, die Meisten

Eightball

Moderator

Beiträge: 1 725

Wohnort: Oberbayern

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 712 025

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

19

Montag, 10. August 2015, 14:25

Bei mir ist das völlig Wurscht welche Stärke ich nehme. Ich merk da nicht viel Unterschied. Alles ab 14mg verursacht nur Schluckauf.

Irgendwann konsumierst du nur mehr um deine "Sucht" zu befriedigen und um etwas unter der Lippe zu haben.

Genau so schaut das aus.

Beiträge: 5

Beruf: Stromer

Level: 15 [?]

Erfahrungspunkte: 5 910

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 26. August 2015, 17:58

Ich habe auch nicht wirklich geraucht und direkt mit den Odens Double Mint angefangen. Anfangs habe ich es Relativ stark gemerkt, das brennen und den Flash. Hat sich aber immer mehr vernachlässigt. Jetzt merke ich nur noch beim ersten Snus am Tag eine richtige Wirkung. Bei den weiteren merke ich beinahe nichts mehr ausser ein ganz leichtes brennes unter der Lippe und einem Motivationsschub. 8)
Da ich noch in der Berufslehre bin habe ich auch jede Woche einen Tag Schule wobei ich so ca. 6-8 Beutel brauche. Auf einem durchschnittlichen Tag auf dem Bau benötige ich pro Tag ca. 4-6. Ich habe zwischendurch auch Thunder Frosted benutzt oder Odens Cold Dry.

Hoffe ich konnte dir helfen obwohl der Thread auch nicht mehr der neuste ist ^^