Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen! Bei Snus-World.de kannst du kostenlos über Snus diskutieren. Bitte registriere dich, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf zahlreiche Beiträge zum Thema Snus.

skoaler

Profi

  • »skoaler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 482

Beruf: Schüler

Level: 46 [?]

Erfahrungspunkte: 5 357 534

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. September 2011, 14:46

22 Euro Bestellwert Grenze ?

Hallo Leute,


mir ist grad in Kopf gekommen, das wenn ich Dip bestelle bis zu 22 Euro Warenwert, der Zoll garnix machen kann/darf, stimmt das?

Legion

Profi

Beiträge: 1 205

Wohnort: Waldbröl

Beruf: Industriemechaniker

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 992 194

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. September 2011, 16:18

Ernst gemeint? 8|
Ich kenne so eine Frage normal nur von Neueinsteigern die keinen Bock haben die Suchfunktion zu benutzen.
...aber du bist doch der Skoaler,....oder hast du den Account geklaut??
Skoaler? Das kommt doch von Skoal, oder?
Du bist doch jetzt bestimmt 3 Jahre dabei und hast weit über 1000 Beiträge.
Beim Thema Dip ist es doch auch nicht so vollgepostet das man komplett den Überblick verliert.
Du hast mich gerade mit Stirn auf die Tastatur klatschen lassen.(....wollte eigentlich nur den Kopf schütteln!) :D
Sooooo.....back to Topic
Ich schwöre, das ist das letzte mal das ich das schreibe.
Das kann dir nur dein Zollamt sagen.
Es gibt Zollämter da ist garnichts frei.
Es gibt welche da ist alles unter 22€ frei.
Ebenso gibt es welche da ist alles unter 150€ frei.
Es gibt aber auch welche da ist alles frei.
Hinzu kommt noch das es Ämter gibt die Rechnen die Portokosten auf den Warenwert.
Es gibt aber andere die das nicht machen.
Wenn es dann doch zum Bezahlen kommen sollte, können die seltsamsten Abgabeberechnungen gemacht werden.
Es kommt halt drauf an,....ist alles Glückssache. ;)
..oder Pech! :P
Wahrheiten, die niemanden verärgern, sind meist nur halbe.
-Jupp Müller-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Legion« (6. September 2011, 16:48)


kettensnuser

Fortgeschrittener

Beiträge: 559

Wohnort: Dortmund

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 427 516

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 6. September 2011, 21:56

Langweilig wird das Thema ja eigenlich nie:

- Bis 22,- Euro hat der Zoll nichts zu wollen, aber: es gibt eine Regelung die Tabakwaren hiervon ausnimmt. Gemeint sind damit allerdings steuerbare Tabakwaren, bei denen entsprechend saftige Zölle anfallen und sich die Arbeit der Zöllner daher auch bei Kleinbestellungen lohnt. Dip, Snus, Kau- und Schnupftabak gehören nicht zu den steuerbaren Tabakwaren. Nur ist diese feine, sinnvolle Unterscheidung einigen Zöllnern nicht bekannt. Daher gibt es immer wieder Fälle, wo dann 5,01 Euro Mehrwertsteuer eingetrieben werden und dafür 4 Zöllner eine halbe Stunde lang rumrechnen und diskutieren. Von wirtschaftlichem Denken, das hinter der gesetzgeberischen Definition der "Tabakware" steckt und Zöllner davon abhalten soll, ihre Arbeitszeit bzw. unsere Steuergelder für das Eintreiben von Centbeträgen zu vergeuden, haben einige von denen noch nie was gehört - oder sind Tabakhasser. Infos: http://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Steuern…abak/tabak.html

- Zwischen 22,- und 150,- Euro fallen 19% Einfuhrumsatzsteuer (vom Gesamtwert der Lieferung) an. Manche Zöllner rechnen allerdings von Netto-Warenwert (ohne Versandkosten und ggf. ausländische Steuern), wenn man Glück hat.
Infos: http://de.wikipedia.org/wiki/Einfuhrumsa…8Deutschland%29

- Über 150,- Euro fallen 19% USt und 41,6% EU-Zoll an.

Weitere Infos kann man in der Informationdatenbank des Zolls abrufen: http://auskunft.ezt-online.de/ezto/Init.do#ziel . Dip und Snus sollten meiner Ansicht nach unter derselben Codenummer eingestuft sein, wie hiesiger Kau- und Schnupftabak (24039910). Die Zolltarifnummern findet man hier: http://www.zolltarifnummern.de/?year=2011&lang=de&q=Tabak . Wenn man sich diese grandiose "Datenbank" einmal ansieht und die Codenummer eingegeben hat, versteht man auch, warum kein Zöllner richtig durchblickt und teilweise sogar Sendungen konfisziert oder andere "Späße" veranstaltet werden. Die ganze Datenbank, mit der die Zöllner arbeiten müssen, ist offensichtlich das Werk eines Irren bzw. eher ein Datenchaos.

Innerhalb der EU haben die Zöllner übrigens gar nichts zu wollen. Das betrifft aber praktisch nur Snus aus Schweden. Dip gibt es ja in der EU bekanntlich nicht zu kaufen.

Grüße

Legion

Profi

Beiträge: 1 205

Wohnort: Waldbröl

Beruf: Industriemechaniker

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 992 194

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6. September 2011, 22:55

So ist die rechtliche Lage aus unserer Sicht.
So verstehe Ich sie , und zum Glück auch mein Zollamt.(...bis jetzt!)

Die Berichte der einzelnen Betroffenen hier im Forum zeigen aber das jedes Zollamt dies anders sieht.
Vorausgesetzt das die Berichte stimmen, wovon ich aber ausgehe.
Es bleibt also reines Glücksspiel!
Wahrheiten, die niemanden verärgern, sind meist nur halbe.
-Jupp Müller-

skoaler

Profi

  • »skoaler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 482

Beruf: Schüler

Level: 46 [?]

Erfahrungspunkte: 5 357 534

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. September 2011, 00:40

@ legion: danke :) ja hab da garkeine ahnung, hab immer mit paar leuten zsm für 300-400 euro dip bestellt,bis der zoll probleme gemacht hat,
jetzt zeitweise jmd gehabt der mir ausm amiland was geschickt hat, desswegen frage ich lieber, bevor der zoll es einkassiert :D

Big E.

Profi

Beiträge: 1 242

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Tierverhaltenstherapeut und Ausbilder

Level: 45 [?]

Erfahrungspunkte: 4 805 386

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. September 2011, 06:09

So ist die rechtliche Lage aus unserer Sicht.
So verstehe Ich sie , und zum Glück auch mein Zollamt.(...bis jetzt!)
Tja, Hannover sieht das gaaanz anders, nix 22 Euro Grenze! :thumbdown:

MfG

Big E.
"Lebe jeden Tag als wärs dein Letzter, irgendwann wirst du recht haben!"

Andy67

Anfänger

Beiträge: 56

Beruf: Berater

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 151 575

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. September 2011, 15:24

Ich in NRW habe bislang drei Erfahrungen mit dem Zoll gemacht.

Das erste Mal, Lieferung aus Schweden. Rechnung mitgebracht, Packet bekommen ohne Zuzalung.
Das zweite Mal, Leiferung wiederum aus Schweden. Rechnung mitgebracht, 10 Euro Steuer nachgezahlt.
Beim dritten Mal. Lieferung aus USA. Rechnung mitgebracht. Keine Ausweisung von Steuersummen auf der Rechnung. 50 Euro Steuer nachgezahlt.

Alle Lieferungen wurden per Swedish Post an DHL weitergebracht und sind so zum Zoll gekommen.
Lieferung war immer inkl. versand bei ca. 80 Euro (2 Rollen) und es war immer das selbe Zollamt!
Seit ich mit UPS versendung bestelle habe ich keine Probleme mehr.

Gruss
Andy

Legion

Profi

Beiträge: 1 205

Wohnort: Waldbröl

Beruf: Industriemechaniker

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 992 194

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 29. September 2011, 14:46

Hannover sieht das gaaanz anders, nix 22 Euro Grenze!

Kleines Update meinerseits.
Hauptzollamt Köln sieht es jetzt genauso wie Hannover!
Bei mir ist die 22€ Grenze jetzt auch Geschichte. ;(
Wahrheiten, die niemanden verärgern, sind meist nur halbe.
-Jupp Müller-

Beenar

Profi

Beiträge: 643

Wohnort: Oberpfalz

Level: 40 [?]

Erfahrungspunkte: 1 863 856

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 29. September 2011, 16:34

Habe heute meine Dip Bestellung wieder direkt erhalten :thumbup:

(Komplet)Bestellwert von (zwar) nur 23,85€ aber ohne Zoll 8)