Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen! Bei Snus-World.de kannst du kostenlos über Snus diskutieren. Bitte registriere dich, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf zahlreiche Beiträge zum Thema Snus.

wolfgang

Anfänger

  • »wolfgang« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Level: 13 [?]

Erfahrungspunkte: 3 422

Nächstes Level: 4 033

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 26. Juni 2016, 10:40

Zoll, Probleme mit amerikanischem Kautabak von Northerner

Hallo zusammen,
ich bin neu hier in diesem Forum. Ich wohne im Saarland.
Bis letztes Jahr war ich Zigarettenraucher. Dann habe ich mal Redman-Kautabak getestet.
Nach und nach ist das Zeug zu einem angenehmen Ersatz für meine Zigaretten geworden. Mittlerweile rauche ich überhaupt nicht mehr.
Vor ein paar Wochen habe ich bei Northerner (Schweden) diverse Kautabake aus den USA bestellt für knapp 60,- Euro.
Letzte Woche kam dann von DHL ein Schreiben, dass der Tabak beim Zoll liegt.
Ich also frohgemut dahin gefahren.
Ich war der Meinung, dass ich 19 % Einfuhr-Umsatzsteuer bezahlen muss und damit fertig.
Tja - Irrtum!!!
Mit Hinweis auf §11 des neuen TabakerzG vom 20.05.2016 hat man den Tabak zur Vernichtung einbehalten.
Wortlaut des Paragraphen:
...
§ 11 Tabakerzeugnisse zum oralen Gebrauch


§ 11 wird in 1 Vorschrift zitiert

Es ist verboten, Tabakerzeugnisse zum oralen Gebrauch in den Verkehr zu bringen.
...

So, jetzt schau ich blöd aus der Wäsche! 60,- Euro futsch!!!
Und in Deutschland bekomme ich ja lediglich den normalen Redman.

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?
Was kann ich tun?
Hat der Zoll falsch entschieden?
Wo bekomme ich jetzt andere Chews her?

Wäre toll, wenn sich ein paar Snus- oder Kautabak-Profis bei mir melden würden!

ciao
Wolfgang

Berliner

Schüler

Beiträge: 146

Wohnort: Berlin

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 161 552

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 26. Juni 2016, 12:38

Hallo Wolfgang,

herzlich willkommen hier.
Ja das ist eine dumme Sache vom Zoll. Und ich denke das sie da leider nicht Rechtssicherheit sondern nach dem Bauchgefühl entschieden haben.

Gem: Artikel 8 R 2001/37/EG ist das korrekt

Tabak zum oralen Gebrauch
Die Mitgliedstaaten verbieten das Inverkehrbringen von Tabak
zum oralen Gebrauch unbeschadet des Artikels 151 der Akte
über den Beitritt Österreichs, Finnlands und Schwedens.

ABER! Die genaue Definition ist das A und O!

Gem: Artikel 4 Abs. 4 R 2001/37/EG wir es genau definiert und Ausnahme genannt

4. „Tabak zum oralen Gebrauch“ alle zum oralen Gebrauch
bestimmten Erzeugnisse, die ganz oder teilweise aus Tabak
bestehen, sei es in Form eines Pulvers oder feinkörnigen
Granulats oder einer Kombination dieser Formen, insbeson-
dere in Portionsbeuteln bzw. porösen Beuteln, oder in einer
Form, die an ein Lebensmittel erinnert, mit Ausnahme von
Erzeugnissen, die zum Rauchen oder Kauen bestimmt sind;

Gut wird es hier erklärt www.sicherheitsrecht-bayern.de/Verbot-von-Kautabak

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

P.S. als Tipp ich kaufe da
https://chewoo.myshopify.com

P.P.S.

§ 47 Übergangsregelungen



(1) Tabakerzeugnisse und pflanzliche Raucherzeugnisse, die
1.vor dem 20. Mai 2016

a)hergestellt oder

b)in den freien Verkehr gebracht und gekennzeichnet wurden und


2.den bis dahin geltenden Vorschriften entsprechen, dürfen noch bis zum 20. Mai 2017 in den Verkehr gebracht werden oder im Verkehr verbleiben.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Berliner« (2. Dezember 2016, 11:12)


wolfgang

Anfänger

  • »wolfgang« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Level: 13 [?]

Erfahrungspunkte: 3 422

Nächstes Level: 4 033

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 26. Juni 2016, 14:31

Hallo Berliner,
vielen Dank für die superfixe Antwort.

Nun ja, wie erkläre ich das nun den Jungs vom Zoll :-).
Dass eine Richtlinie von 2001 überhaupt noch Gültigkeit hat, nachdem ja am 20.05.2016 das neue TabakerzG in Kraft getreten ist.
Vor allem, da ja in eben dieser Richtlinie von 2001 auch steht:
"Artikel 2
Definitionen
Im Sinne dieser Richtlinie bezeichnet der Ausdruck
1. „Tabakerzeugnisse“ Erzeugnisse, die zum Rauchen,
Schnupfen, Lutschen oder Kauen bestimmt sind, sofern sie
ganz oder teilweise aus Tabak bestehen, und zwar unabhängig
davon, ob der Tabak gentechnisch verändert ist oder
nicht;"

In dem neuen Gesetz vom Mai diesen Jahres steht ja auch:
"Es ist verboten, Tabakerzeugnisse zum oralen Gebrauch in den Verkehr zu bringen."
Es heißt da nicht:
"Es ist verboten, Tabak zum oralen Gebrauch in den Verkehr zu bringen."

Also, ich bin verwirrt und ja, auch überfordert, was solche Rechtsverdrehungs- oder Rechtsverbiegungsdingsbums-Geschichten angeht :-(.

Ich werde mal weiter beobachten, wie das alles auch am deutschen Markt so weitergeht. Es gibt ja einige Händler, die Kautabak anbieten, wenn auch kaum aus den USA.

Vielen Dank an den "Berliner" auch für den Link zu chewoo. Nur, trifft auf die nicht das Gleiche zu?

Puh...mein Hirn raucht...:-)

Schönen Tag noch an alle
Wolfgang

Berliner

Schüler

Beiträge: 146

Wohnort: Berlin

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 161 552

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 26. Juni 2016, 15:48

Um es jetzt abzukürzen Wolfgang.
Die Richtlinie ist zwar alt aber nicht ausser Kraft gesetzt. Gucke dir mit der Begriffsbestimmung Bitte den Link aus Bayern an. Der Zoll hat klar falsch gehandelt! Was du nun machst und wie du das nun machst liegt an dir.
Meinst du denn deutsche Händler und deutsche online Händler wie Snuffstore oder Snuff and more, würde das Zeug jetzt noch verkaufen, wenn es verboten wäre?Nein, den sie berufen sich auf diesen Zusatz.

Das einzige was man Chewoo vorwerfen kann, ist zivilrechtlich und nicht strafrechtlich und zwar Paypal. Da Paypal und Tabak nicht erlaubt ist, ausser die Sonderregelung bei Ebay.

Berliner

Schüler

Beiträge: 146

Wohnort: Berlin

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 161 552

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

5

Montag, 27. Juni 2016, 11:14

Wolfgang hier gucke mal dir die Begriffsbestimmung an.



Artikel 2
Begriffsbestimmungen
Im Sinne dieser Richtlinie bezeichnet der Ausdruck
1. „Tabak“ Blätter und andere natürliche verarbeitete oder unverarbeitete Teile der Tabakpflanze, einschließlich expan-
dierten und rekonstituierten Tabaks;
2. „Pfeifentabak“ einen Tabak, der mittels eines Verbrennungsprozesses konsumiert werden kann und ausschließlich für
die Verwendung in einer Pfeife bestimmt ist;
3. „Tabak zum Selbstdrehen“ einen Tabak, der von Verbrauchern oder Verkaufsstellen zum Fertigen von Zigaretten
verwendet werden kann;
4. „Tabakerzeugnis“ ein Erzeugnis, das konsumiert werden kann und das, auch teilweise, aus genetisch verändertem oder
genetisch nicht verändertem Tabak besteht;
5. „rauchloses Tabakerzeugnis“ ein Tabakerzeugnis, das nicht mittels eines Verbrennungsprozesses konsumiert wird,
unter anderem Kautabak, Schnupftabak und Tabak zum oralen Gebrauch;
6. „Kautabak“ ein rauchloses Tabakerzeugnis, das ausschließlich zum Kauen bestimmt ist;
7. „Schnupftabak“ ein rauchloses Tabakerzeugnis, das über die Nase konsumiert werden kann;
8. „Tabak zum oralen Gebrauch“ alle Tabakerzeugnisse zum oralen Gebrauch – mit Ausnahme von Erzeugnissen, die
zum Inhalieren oder Kauen bestimmt sind –, die ganz oder teilweise aus Tabak bestehen und die in Pulver- oder
Granulatform oder in einer Kombination aus beiden Formen, insbesondere in Portionsbeuteln oder porösen Beuteln,
angeboten werden;
9. „Rauchtabakerzeugnisse“ Tabakerzeugnisse mit Ausnahme von rauchlosen Tabakerzeugnissen;

www.bmel.de/DE/Ernaehrung/Gesundheit/Nic…rdnung2014.html

Alter Schwede

Anfänger

Beiträge: 47

Wohnort: Auf da Oim

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 54 657

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

6

Montag, 27. Juni 2016, 19:44

@Berliner

Kann man dort auch per Überweisung wie früher zahlen? Und den Logos unten zufolge auch per Kreditkarte oder?
Ich frag nur deshalb, weil mir beim Checkout (ohne Reg) nur die Möglichkeit mit PP angezeigt wird.

Berliner

Schüler

Beiträge: 146

Wohnort: Berlin

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 161 552

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

7

Montag, 27. Juni 2016, 21:46

@Alter Schwede

Das kann ich dir leider nicht sagen. Ich nehme da PayPal und gut ist für mich.
Tut mir leid, dass ich dir da nicht mehr Informationen geben kann.

wolfgang

Anfänger

  • »wolfgang« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Level: 13 [?]

Erfahrungspunkte: 3 422

Nächstes Level: 4 033

  • Nachricht senden

8

Montag, 27. Juni 2016, 22:02

Hallo Berliner,

oh Mann, vielen Dank für all die Mühe, die Du dir machst!

Ich hab´ mich auch noch ein wenig mit all den Formulierungen, Verordnungen und Gesetzen befasst.
Danach sieht es auch für mich so aus, dass die Jungs vom Zoll tatsächlich falsch entschieden haben.
Wie ich mit dieser Erkenntnis wieder an meine 60,- Euro kommen soll ist mir aber noch schleierhaft.
Noch schlimmer aber ist, dass die Zollbeamten sicher nicht anders entscheiden, wenn ich nochmals etwas bei Northerner bestelle.
Zunächst einmal werde ich die deutsche Wirtschaft etwas unterstützen und bei snuffstore kaufen.
Vielleicht höre oder lese ich ja in den nächsten Wochen im Web etwas zum Thema Kautabak.

Alsdann, nochmals vielen Dank und noch einen schönen Abend
Wolfgang

Snoobidoo

unregistriert

9

Donnerstag, 30. Juni 2016, 23:04

Warte noch

Habe vor 1 Woche 2 Bestellungen aufgegeben, mal gespannt....

Snoobidoo

unregistriert

10

Samstag, 2. Juli 2016, 08:50

Das Ganze ist so sinnlos! Man macht sich Sorgen, ob man irgendwelche Strafen zahlen muss, weil man relativ harmlose Tabakprodukte kauft, die in ihrer Gefährlichkeit in KEINEM Verhältnis zu Zigaretten oder Alkohol stehen, die es an jedem Kiosk zu kaufen gibt.

Das ist so ein Unsinns, das regt mich wirklich auf. Gibt es denn nicht einen einzigen Menschen, der genug Verstand hat, dieses dämliche Gesetz zu ändern? Ich verstehe das nicht

wolfgang

Anfänger

  • »wolfgang« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Level: 13 [?]

Erfahrungspunkte: 3 422

Nächstes Level: 4 033

  • Nachricht senden

11

Samstag, 2. Juli 2016, 10:35

Guckst Du hier

@Berliner
@Snoobidoo

Da sich der "Berliner" solch eine Mühe dabei gemacht hat, mir zu helfen, folgt unten etwas, das vielleicht ihm und allen anderen Kautabak-Genießern hilft.
Insbesondere auch "Snoobidoo", der ja eine Lieferung erwartet.
Ich habe eine Anfrage bei der Generalzolldirektion in Dresden gestellt und auch Antwort bekommen.
Vorweg: der "Berliner" hat Recht!
Jetzt in Kopie der Schriftverkehr:
"...
Sehr geehrter Herr Mees,

die direkte Einfuhr des Kautabaks aus den USA zu Ihnen ist möglich.

In diesem Fall sind Sie <Einführer> und müssen sich um die
zollrechtlichen Einfuhrformalitäten kümmern und Einfuhrabgaben
entrichten.

Kautabak ist kein Steuergegenstand nach dem Tabaksteuergesetz, d.h.
tabaksteuerrechtliche Vorschriften müssen nicht beachtet werden.
Es entstehen jedoch Einfuhrabgaben in beträchtlicher Höhe.

Die Einfuhrabgaben setzen sich aus dem Zoll und der Einfuhrumsatzsteuer zusammen.
Kautabak gehört im Zolltarif zur Codenummer 2403 9910 00 0.
Für diese Waren beträgt der Zollsatz 41,6 Prozent des Zollwertes.
Der Zollwert entspricht dem Preis, der Ihnen vom Verkäufer in Rechnung gestellt wird zuzüglich Versandkosten.

Der Einfuhrumsatzsteuerwert setzt sich aus dem Zollwert und dem zu
zahlenden Zollbetrag zusammen. Von diesem Einfuhrumsatzsteuerwert werden
19 Prozent als Steuer fällig.

Informationen über den Ablauf einer Verzollung bei Postsendungen finden Sie unter nachfolgendem Link:

http://www.zoll.de/DE/Unternehmen/Warenv…ahren_node.html

Soweit die vorstehende Antwort fachliche Ausführungen enthält, sind diese aus rechtlichen Gründen unverbindlich.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

Kreß

Generalzolldirektion
Zentrale Auskunft
Postfach 10 07 61
01077 Dresden

Auskunft für Privatpersonen:
Tel.: 0351/44834-510
Fax: 0351/44834-590
E-Mail: info.privat@zoll.de
Internet: www.zoll.de

Telefonisch erreichen Sie die Zentrale Auskunft der Generalzolldirektion
Montag-Freitag 08:00-17:00 Uhr

26.06.2016 17:20 - Wolfgang Mees schrieb:

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe eine zollrechtliche Frage zu Kautabak.

Darf ich amerikanischen Kautabak(auch chew genannt; z.B. Redman) über
die schwedische Firma Northerner nach Deutschland einführen?
Soweit ich weiß, wird der Kautabak dann direkt aus den USA nach
Deutschland verschickt.

Vielen Dank
Wolfgang Mees
..."

Ich hoffe, geholfen zu haben!
ciao Ihr "Chewer" :)
Wolfgang

Snoobidoo

unregistriert

12

Samstag, 2. Juli 2016, 16:15

Danke Wolfgang!


... aber ich fürchte, das gilt nicht für Dip...

Matt Hiazz

Anfänger

Beiträge: 1

Level: 8 [?]

Erfahrungspunkte: 595

Nächstes Level: 674

  • Nachricht senden

13

Montag, 13. März 2017, 20:13

Neue Probleme mit Chew

Hey,

ist ja schon etwas her seit hier jemand geposted hat.
Meine Zollstelle hat sich jetzt was anderes ausgedacht:
Mein Stokers Chew wurde jetzt einbehalten da die Warnhinweise zu klein aufgedruckt sind. Muss 40% der verpackung bedecken und das war leider nicht der fall, Chew ist weg.

Jemand von euch schon mal so einen Mist gehört???

LG

Matt

Schlupfbert

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Beruf: Student

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 109 327

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 2. April 2017, 03:31

Hey matt, das ist mir neu das die scheiß Warnungen ne Mindestgröße haben müssen oO aber der Zoll ist ja scheinbar sehr einfallsreich Geschichten nach zu urteilen :D hab auch ne frage ob das Zollamt Bruchsal was gegen Dip und Chew hat werde wahrscheinlich demnächst hin müssen? :D

BP79

Moderator

Beiträge: 2 256

Wohnort: Deutschland

Level: 45 [?]

Erfahrungspunkte: 4 769 277

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 2. April 2017, 08:25

Nach Brusel.....

Schlupfbert

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Beruf: Student

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 109 327

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 2. April 2017, 16:01

Nach Brusel.....
Ja BP die sind für mich zuständig warum auch immer ^^ Komme aus Sinsheim, denke du kommst du bestimmt auch aus der Gegend wenn du es Brusel nennst oder? :D

Schlupfbert

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Beruf: Student

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 109 327

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 4. April 2017, 17:30

Paket von Northerner heute im Briefkasten nach 14 Tagen =)

BP79

Moderator

Beiträge: 2 256

Wohnort: Deutschland

Level: 45 [?]

Erfahrungspunkte: 4 769 277

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 6. April 2017, 03:23

das passt doch....

Brusel direkt nicht... eher ecke Baden-Baden

Schlupfbert

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Beruf: Student

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 109 327

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 6. April 2017, 11:01

Ach so ^^ auch ne schöne Gegend mit gutem Casino :D

Ähnliche Themen