Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen! Bei Snus-World.de kannst du kostenlos über Snus diskutieren. Bitte registriere dich, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf zahlreiche Beiträge zum Thema Snus.

Razor52

Profi

  • »Razor52« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 866

Wohnort: WTM/ Ostfriesland

Level: 40 [?]

Erfahrungspunkte: 1 843 304

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

1

Freitag, 2. August 2013, 14:08

Mal wieder was zum Schnupfen !

Habe mir Vorgestern mal wieder ein paar fruchtige Sorten von www.snuffstore.de bestellt . Ein paar Dosen von : Toque Lime Toast , Cherry, Original und St. Clements . Ein Ozona Cherry, Silver Dollar Apricot, Mc Christal's Raspberry, Bernads -Zwiefacher und ein paar Dosen Andechs-Spezial dazu .

Mach ich ganz gerne zum Snuss dazu , so eine fruchtige oder auch würzige Prise im Rüssel . Die englischen Snuffs sind recht fein und landen schnell im Rachen,muss ich mich erst mal dran gewöhnen ! :S Die Lieferung ging aber recht schnell, Mittwoch Nachmittag bestellt, Gestern Benachrichtigung über den Versand und Heute auf dem Tisch . :thumbsup: So habe ich das gerne .

66er

Fortgeschrittener

Beiträge: 244

Wohnort: Teufelsmoor Nds.

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 479 949

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

2

Freitag, 2. August 2013, 14:28

...hehe lustig. Ich fahr zur Zeit auch total auf Silver Dollar ab. (allerdings Cherry & Rasberry) und den St.Clemens hab ich auch seit ein paar Tagen verstärkt in der Mache. :thumbsup:
Die bieten sich auch echt an bei dem Wetter.

Razor52

Profi

  • »Razor52« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 866

Wohnort: WTM/ Ostfriesland

Level: 40 [?]

Erfahrungspunkte: 1 843 304

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

3

Freitag, 2. August 2013, 14:34

Die darf man aber nur gaaanz leicht einziehen,sonst ist Husten angesagt . Liegt an der feinen und trockenen Konsistenz des Snuffs . Naja gewõhnt man sich auch wieder schnell dran ,hauptsache es kommt gut in der Gurke ! Diese stark mit Menthol versetzten mag ich überhaupt nicht, Gletscherprise ist da grad noch so an der Grenze !

Beiträge: 1 375

Wohnort: Deutschland, BW

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 126 786

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

4

Freitag, 2. August 2013, 14:52

Ist ja witzig, ich schnhupfe seit 3 Tagen auch wieder :D
Hatte damals wegen zu starker Reizung in der Nase aufgehört gehabt und jetzt tast ich mich langsam wieder ran.
Schnupfe momentan Mentholzeugs (3-4 Prisen am Tag), das erfrischt mich am besten im Moment :D Den Snus hab ich ja fürs Nikotin :) Vorher hab ich viel Vikings/mentholfreie Sachen geschnupft.

PRIIIIIIS
A can of Snus a day keeps the doctor away.


Razor52

Profi

  • »Razor52« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 866

Wohnort: WTM/ Ostfriesland

Level: 40 [?]

Erfahrungspunkte: 1 843 304

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

5

Freitag, 2. August 2013, 14:57

Und wie sind die Vikings so ? Ich such ja noch was so in der Art und in Richtung wie der Andechs -Spezial ist . Muss nicht unbedingt mit Menthol sein . Auch noch so richtige Fruchtbomben wären schön !

SnusNuss

Erleuchteter

Beiträge: 4 538

Wohnort: Wienerwald (AUT)

Level: 52 [?]

Erfahrungspunkte: 14 378 568

Nächstes Level: 16 259 327

  • Nachricht senden

6

Freitag, 2. August 2013, 15:15

hab mir heut auch wieder mal eine prise viking dark reingezogen.
ziemlich deftig mit kräftigem raucharoma.
erinnert mich an den latakia meiner pfeifenzeit.

Razor52

Profi

  • »Razor52« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 866

Wohnort: WTM/ Ostfriesland

Level: 40 [?]

Erfahrungspunkte: 1 843 304

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

7

Freitag, 2. August 2013, 15:28

Hhmmm,Latakia ! Den vermisse ich auch ein wenig,war immer lecker in der Pfeife der Timm's Grün zbsp. ! Aber nein,nein,...da fang ich nicht wieder mit an !Ebenso mit den Zigarren die teilweise sehr lecker waren . Habe letzten mal eine angesteckt um zu sehen ob es noch schmeckt , 3 Züge gepafft und weg damit ! Bãhhh,voll bitter und kein Genuss mehr für mich .

Beiträge: 1 375

Wohnort: Deutschland, BW

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 126 786

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

8

Freitag, 2. August 2013, 15:48

Und wie sind die Vikings so ? Ich such ja noch was so in der Art und in Richtung wie der Andechs -Spezial ist . Muss nicht unbedingt mit Menthol sein . Auch noch so richtige Fruchtbomben wären schön !


Viking Dark ist sehr rauchig (Assoziation: Holzfeuer, Räucherschinken), ein sehr deftiger, dunkler Tabak. Nikotin: SEHR STARK, einer von den stärksten Snuffs überhaupt

Viking Spear (scheinbar gibts da qualitätsstreuung, hab noch die "alten" Dosen): rauchiger (nicht so stark wie Viking Dark, aber immernoch stark) Tabak mit starker Pfefferminznote, einer meiner absoluten Favoriten. NIKOTIN: SEHR STARK, einer der stärksten Snuffs überhaupt

Viking Brown: mag ich nicht, Kuhstall, Ammoniak, nää :D ähnelt sehr den afrikanischen Tabaken.. dazu relativ grob, bröselt aus der Nase wieder raus :D

Viking Peach: etwas komischer Geschmack, erinnert direkt nicht an Pfirsich.. sehr eigener Geschmack, ich hab ihn ab und an gemocht.. erinnert mich irgendwie an medizinische Creme, aber naja :D

Viking Menthol: hat mit großer Sicherheit den Brown als "Base", ich finde den menthol nicht wirklich stimmig.. etwas menthol (nicht so stark wie bei pöschl etc.) und dazu diese Kuhstall-Note, ne find ich net gut..

Für mich gehören Spear und Dark zu den besten Schnupftabaken überhaupt. Dazu sind sie sehr gut in der Konsistenz, fluffig mittel-fein gemahlen, perfekt! Nicht so schwe rschnupftbar wie die anderen Engländer (Viking gehört zu Samuel Gawith)

Wenn du viel über Schnupftabake erfahren magst schau bei schnupftabakfreunde.de rein, genialstes Foum zu schnupftabak :) Bin da unter "Splasz" angemeldet
A can of Snus a day keeps the doctor away.


Razor52

Profi

  • »Razor52« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 866

Wohnort: WTM/ Ostfriesland

Level: 40 [?]

Erfahrungspunkte: 1 843 304

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

9

Freitag, 2. August 2013, 15:55

Mach ich mal und schaue mich dort um ! Danke für den Tipp !

Thunda

Fortgeschrittener

Beiträge: 272

Wohnort: Bayern - BRD

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 533 173

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

10

Samstag, 3. August 2013, 00:30

Jetzt bekomm ich auch wieder Appetit! :) Hab hier noch haufenweise Snuff und Schmalzler rumliegen!
Eine Frage dazu: Wie lagert ihr euren Schnupftabak?

66er

Fortgeschrittener

Beiträge: 244

Wohnort: Teufelsmoor Nds.

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 479 949

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

11

Samstag, 3. August 2013, 01:05

Also ich lager meine vorzugsweise in der Nase ^^
Nee Spaß beiseite, da ich echt n hohen Verbrauch habe, brauch ich nicht großartig lagern.
Ich denke, dass es bei den ganzen englischen Sachen eher unkritisch ist weil sie a) meistens
eher trockener sind und b) die Dosen (Tins) alle recht gut dicht halten bzw. die "fluffigeren"
Sorten haben dann ja meistens diese Vacuum Dosen. Schmalzler allerdings...ist da schon kritischer
zu sehen, die dürfen nicht schwitzen und können schnell schon mal sowas ranziges im Aroma
kriegen. Man soll sie gut in nem Glas im Kühler aufbewahren können. Ich habs noch nicht versucht
weil ich mir gerade was Schmalzler angeht immer nur soviel bestelle wie ich bis zur nächsten Bestellung
(alle 4-5 Wochen) verbrauche. Also den würde ich persönlich nie länger als 2-3 Monate liegen lassen.
Habe ein paar Snuff Sorten aus meiner Anfangszeit als ich noch viel rumprobiert habe hier liegen und
die sind zum Teil nach einem Jahr noch so wie am ersten Tag. McChristals & Hedges verlieren aber
schon einiges an "Wumm" nach ein paar Monaten trotz Dose. Die Sorten die ich gerade nicht benutze
habe ich meistens nochmal in einer verschliessbaren Tüte, also jede Dose in ner eigenen natürlich :D
Naja und die ganzen Pöschels sind so mit Feuchthaltemitteln etc. voll, dass die glaube ich erst nach
1-2 Jahren ernsthaft "umkippen". (Ja ich weiß die Bernards auch zum Teil...aber da ist die "Luft" trotzdem
nach ein paar Wochen raus)
Also die beste Lagerung ist und bleibt die Nase und lieber öfter bestellen - Meine Meinung
Wenn man nur sporadisch schnupft dann vielleicht im kälteren Kellerraum seine Vorräte lagern, einzeln verpacken
und möglichst nicht da wo Müll oder Biotonne stehen...der Tabak ist fein vermahlen und zieht gerne
jegliche Art von (Fremd)Aromen.

SnusNuss

Erleuchteter

Beiträge: 4 538

Wohnort: Wienerwald (AUT)

Level: 52 [?]

Erfahrungspunkte: 14 378 568

Nächstes Level: 16 259 327

  • Nachricht senden

12

Samstag, 3. August 2013, 10:21

hier bei posting 4 gibt es interessante tips zur lagerung von schnupftabak:
Schnupftabak einfrieren?

Thunda

Fortgeschrittener

Beiträge: 272

Wohnort: Bayern - BRD

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 533 173

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

13

Samstag, 3. August 2013, 12:59

Danke 66er und SnusNuss!
Werd meine Schnupftabake wohl an einen kühleren Ort umziehen lassen! Im Moment lagert alles in einer Schublade. Wobei ich bisher noch keinen Aromaverlust bemerkt habe. Aber sicher ist sicher :)
Hab mal eine 2 Jahre alte Gletscherprise geschnupft, die hat für mich immernoch wie am ersten Tag "geschmeckt".
Aber möchte auf jeden Fall das Schimmeln vermeiden, vorallem bei den Schmalzlern..

robert4020

Fortgeschrittener

Beiträge: 191

Wohnort: Linz/Oberösterreich

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 435 595

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

14

Samstag, 3. August 2013, 14:03

Hab früher im dingler taxi gway gschnupft
Kann ich jedem nur empfehlen!!
Da bekomm ich gleich wieder appetit darauf :)

SnusNuss

Erleuchteter

Beiträge: 4 538

Wohnort: Wienerwald (AUT)

Level: 52 [?]

Erfahrungspunkte: 14 378 568

Nächstes Level: 16 259 327

  • Nachricht senden

15

Samstag, 3. August 2013, 15:40

@Thunda
gern geschehen :)

16

Samstag, 3. August 2013, 19:40

Hab früher im dingler taxi gway gschnupft
Kann ich jedem nur empfehlen!!
Da bekomm ich gleich wieder appetit darauf :)


Wegen seines ehrlichen Charakters schätze ich den Roten ab und an (!) als erdig-animalisch-würzigen Nasenschmaus. Zumal er eine beachtliche Menge Nikotin in sich birgt und das Riechorgan, aufgrund seiner Mentholfreiheit, nicht über Gebühr strapaziert. Meine letzte Dose wurde gerade vor gut anderthalb Wochen leer, weshalb baldiger Nachschub fällig wird ...

robert4020

Fortgeschrittener

Beiträge: 191

Wohnort: Linz/Oberösterreich

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 435 595

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 4. August 2013, 20:34

Hab früher im dingler taxi gway gschnupft
Kann ich jedem nur empfehlen!!
Da bekomm ich gleich wieder appetit darauf :)


Wegen seines ehrlichen Charakters schätze ich den Roten ab und an (!) als erdig-animalisch-würzigen Nasenschmaus. Zumal er eine beachtliche Menge Nikotin in sich birgt und das Riechorgan, aufgrund seiner Mentholfreiheit, nicht über Gebühr strapaziert. Meine letzte Dose wurde gerade vor gut anderthalb Wochen leer, weshalb baldiger Nachschub fällig wird ...


Ganz genau!!! :thumbup:

Jackvux

Schüler

Beiträge: 167

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 336 371

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 6. August 2013, 21:11

ich hab auch seit langen mal wider eine glätscher prise in der nase :thumbup: :thumbup:

Razor52

Profi

  • »Razor52« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 866

Wohnort: WTM/ Ostfriesland

Level: 40 [?]

Erfahrungspunkte: 1 843 304

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

19

Freitag, 9. August 2013, 15:19

Heute mal bei snuffstore noch ne Bestellung gemacht Kendal Brown , ne paar von S & G , Taxi blue und red . Außerdem noch ne paar fruchtige von Ozona Cherry, Raspberry und Orange ,Alphina Snuff . Mal sehen wie die Südafrikaner so sind von der Stärke ! :S

robert4020

Fortgeschrittener

Beiträge: 191

Wohnort: Linz/Oberösterreich

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 435 595

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

20

Freitag, 9. August 2013, 17:20

Ozon orange? Sixher interessant. Den gabs vor ein paar jahren, als ich noch gschnupft hab, noch nicht. Schade eigentlich :)

Ähnliche Themen